Aprikosen Quark Kuchen | Essen Rezepte

Aprikosen Quark Kuchen

Zutaten

220g Butter
250g Zucker
1 EL Vanillezucker
1 Ei
1 Prise Salz
500g Mehl
1 EL Backpulver

Für den Belag:

1kg Magerquark
2 Tüten Vanillepuddingpulver
220g Zucker
1 Ei
1 Zitrone (den Saft davon)
1 große Dose Aprikosen

Methode

Den Backofen auf 180° Hitze vorheizen, ein tiefes Backblech mit Backpapier auslegen und den Rand fetten.

Die Butter mit dem Zucker verrühren, die restlichen Zutaten dazu geben und alles krümelig rühren. 3/4 des Teiges auf das Blech drücken. Den Rest für die Streusel zurück behalten.

Für den Belag, den Quark mit dem Puddingpulver, dem Ei und dem Zucker verrühren, den Zitronensaft hinzu geben. Die Masse auf den Teig geben und verstreichen. Die Aprikosen klein schneiden und auf dem Belag verteilen. Am Ende den restlichen Teig als Streusel darauf verteilen.

Im vorgeheizten Backofen 35-40 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Auf einem Rost abkühlen lassen.

Aprikosen Quark Kuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.