Baiser Rezept | Essen Rezepte

Baiser Rezept

Ein klassisches Rezept für Baiser Kekse! Diese leichten und luftigen Baisers sind zu jeder Jahreszeit eine tolle Leckerei, aber ich liebe sie besonders als Weihnachtsdessert!

Baiser Rezept

Was ist der Trick bei der Herstellung von Baiser?

Kochen Sie bei der Herstellung von Baisers immer Eiweiß, um eine Salmonellenvergiftung zu vermeiden.
Verwenden Sie kein verpacktes Eiweiß zur Herstellung von Baiser. …
Verwenden Sie frischen Eischnee. …
Verwenden Sie Eier bei Raumtemperatur. …
Lassen Sie niemals Eigelb in das Eiweiß gelangen.
Schlagen Sie das Eiweiß nicht zu stark auf.

Warum fügt man Essig zu Baiser hinzu?

Eine Säure, wie z. B. Essig, kann zu einer Baisermischung hinzugefügt werden, um einen stabileren Schaum zu erzeugen, wenn die Baisermasse gemischt wird. Wissenschaftlich ausgedrückt hilft die Säure dabei, die Aminosäurenspiralen in den Eiweißproteinen zu denaturieren oder aufzubrechen, sodass sie zu langen Strängen werden

Zutaten

4 große Eiweiß Raumtemperatur
1/2 Teelöffel Weinstein
⅛ Teelöffel Salz
1 Tasse Kristallzucker 200g
1 Teelöffel Vanilleextrakt

Methode

Heizen Sie den Ofen auf 105 °C vor und legen Sie ein großes Plätzchenblech (oder zwei normal große Plätzchenbleche – stellen Sie sicher, dass sie zusammen in Ihren Ofen passen) mit Pergamentpapier aus. Beiseite stellen.

Kombinieren Sie Eiweiß, Weinstein und Salz in einer großen, sauberen und fettfreien Schüssel.

Rühren Sie mit einem elektrischen Mixer oder einem Standmixer (entweder mit dem Schneebesen oder dem Paddelaufsatz) auf niedriger Stufe, bis die Mischung schaumig wird.


Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf hoch.

Fügen Sie bei hoher Geschwindigkeit nach und nach etwa 1 Esslöffel Zucker hinzu und rühren Sie nach jeder Zugabe, bis sich der Zucker aufgelöst hat (etwa 15-20 Sekunden zwischen jeder Zugabe).

Schlagen, bis die Mischung dickflüssig und glänzend ist und an Volumen zugenommen hat. Die Mischung sollte steife Spitzen haben und der Zucker sollte vollständig aufgelöst sein (Sie können dies testen, indem Sie ein kleines Stück der Mischung zwischen Ihren Fingern reiben; wenn es sich körnig anfühlt, ist der Zucker nicht aufgelöst).

Rühren Sie den Vanilleextrakt und jeden anderen Extrakt ein, den Sie verwenden möchten. Wenn Sie Lebensmittelfarbe verwenden, fügen Sie die Lebensmittelfarbe ebenfalls in diesem Stadium hinzu.

Bestücken Sie einen großen Einwegspritzbeutel mit einer großen Spitze und füllen Sie das Baiser in den vorbereiteten Spritzbeutel und spritzen Sie es auf das vorbereitete Keksblech. Die Baiser-Kekse können ziemlich dicht beieinander liegen, da sie sich nicht ausbreiten werden, und Sie wollen alle Kekse gleichzeitig backen, also sorgen Sie für genügend Platz.

Backen Sie die Kekse bei 105C für 1 Stunde. Schalten Sie den Ofen aus, sobald die Backzeit abgelaufen ist, und öffnen Sie den Ofen nicht. Lassen Sie die Ofentür geschlossen und lassen Sie die Kekse vollständig im Ofen abkühlen (1-2 Stunden), bevor Sie sie herausnehmen.

Baiser-Kekse sollten knusprig sein und können in einem luftdichten Behälter aufbewahrt werden. Halten Sie sie von Hitze und Feuchtigkeit fern, da diese die Baisers aufweichen können.

Wichtiger Hinweis: Möchten Sie über unsere neuen Rezepte informiert werden? Sie können unserer Facebook-Seite folgen, indem Sie hier klicken.

Baiser Rezept

Quelle:https://sugarspunrun.com/meringue-cookie-recipe/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.