Belgische Waffeln mit Hagelzucker

1 kgMehl
1 Prise(n)Salz
3 Pck.Vanillinzucker
7Ei(er)
600 gButter, zerlassene
2 WürfelHefe, frische (ersatzweise 4 Pck. Trockenhefe)
1 TasseMilch, lauwarme
1 TasseWasser
650 gHagelzucker
Belgische Waffeln mit Hagelzucker
Belgische Waffeln mit Hagelzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde

Das Mehl mit dem Vanillinzucker und dem Salz in eine Schüssel geben und vermischen. Die Hefe zerbröseln und in der lauwarmen Milch auflösen. Die Eier, die Hefemilch, das Wasser und die Butter zum Mehl geben, alles vermischen und den Teig einige Minuten schlagen. Den Teig eine halbe Stunde zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Nach dem Ruhen, den Hagelzucker unter den Teig rühren und die Waffeln sofort im Waffeleisen (vorzugsweise für rechteckige Waffeln) ausbacken.

Belgische Waffeln mit Hagelzucker