Beste Einfach Fluffige Pfannenkuchen | Essen Rezepte

Beste Einfach Fluffige Pfannenkuchen

4 Tipps für bessere einfache Pfannkuchen

Benutzen Sie Ihre Speisekammer! Ich habe oft Buttermilch zur Hand (mein Mann ist ein gebürtiger Südländer), und es macht mir nichts aus, gelegentlich das Eiweiß für luftige Pfannkuchen aufzuschlagen, aber an einem Dienstagmorgen um 7.10 Uhr mit einem internen Countdown auf die Minute, in der die Schulglocke läutet, greife ich auch nicht zu.

Diese Pfannkuchen bestehen ausschließlich aus den Grundnahrungsmitteln der Küche: Allzweckmehl, ein wenig Zucker, Milch, Eier und Backpulver. Das Backpulver ist für das Aufgehen dieser Pfannkuchen verantwortlich, daher hilft es, dass man den Teig gut durchlüftet (mit einem Schneebesen oder durch Mischen in einem Glas) und den Teig vor dem Kochen ruhen lässt.

Zum Mischen eignet sich eine einzige Schüssel oder ein einziges Glas. Ich waffle (Wortspiel beabsichtigt) zwischen dem Schütteln in einem Glas – wobei meine Kinder gerne helfen – und dem Aufrühren mit einer einzigen Schüssel.

Wenn Sie ein Glas verwenden, schichten Sie die Zutaten wie aufgelistet – Sie brauchen nicht einmal das Ei zuerst aufzuschlagen. Wenn Sie lieber eine Schüssel verwenden möchten, verquirlen Sie Mehl, Zucker, Backpulver und Salz; dann fügen Sie Milch, Öl und Ei hinzu und verquirlen Sie alles fast glatt.

Den Teig immer ruhen lassen. Unabhängig davon, ob Sie ihn in einem Glas schütteln oder in einer Schüssel verquirlen, muss der Teig etwa 10 Minuten ruhen. Dies gibt dem Mehl eine Chance, richtig zu hydratisieren und dem Backpulver Zeit, sich zu aktivieren. Füllen Sie Ihren Kaffee nach und ziehen Sie Ihre Lieblingspfannkuchenform heraus, und wenn Sie zurückkommen, ist der Teig fertig.

Verwenden Sie zum Kochen Gusseisen. Gusseisen ist meine Lieblingspfanne für Pfannkuchen, weil es sich gut erhitzt und die Pfannkuchen ohne überschüssige Butter bräunt. Es kann auch eine Antihaftpfanne oder eine Grillpfanne verwendet werden.

ZUSATZSTOFFE

1 Tasse Milch
1 großes Ei
2 Esslöffel Pflanzenöl, plus mehr zum Kochen
1 Tasse Allzweckmehl
2 Esslöffel Kristallzucker
1 Teelöffel Backpulver
1/4 Teelöffel Salz
Puderzucker oder Ahornsirup, zum Servieren

ANWEISUNGEN

Kombinieren Sie die Zutaten in einem Weithalsglas. Geben Sie zuerst die Milch, das Ei und das Öl in ein Einmachglas. Das Mehl, den Zucker, das Backpulver und das Salz hinzufügen.
Verschließen Sie das Glas fest und schütteln Sie es zum Mischen. Verschließen Sie das Glas und schütteln Sie es mindestens 2 Minuten lang kräftig. Achten Sie darauf, dass keine kleinen Klumpen im Teig vorhanden sind.
Legen Sie den Teig beiseite, während Sie eine Pfanne erhitzen. Legen Sie den Teig 10 Minuten lang auf die Seite. Erhitzen Sie in der Zwischenzeit eine große Gusseisen- oder Antihaftpfanne auf mittlerer bis starker Hitze.
Braten Sie 3 Pfannkuchen 2 bis 3 Minuten lang. Geben Sie 1 Teelöffel Pflanzenöl in die Pfanne und schwenken Sie es zum Bestreichen. Geben Sie 2 Esslöffel Portionen des Teigs in die Pfanne und lassen Sie jeweils 3 auf einmal kochen. Auf der ersten Seite kochen, bis an der Oberfläche Blasen entstehen, die Ränder beginnen trocken auszusehen und der Boden goldbraun ist, etwa 3 Minuten.
Umdrehen und weitere 2 bis 3 Minuten kochen lassen. Die Pfannkuchen umdrehen. So lange kochen, bis die zweiten Seiten goldbraun sind, weitere 2 bis 3 Minuten. In einen warmen Ofen oder auf eine warme Platte geben. Wiederholen Sie dies mit dem restlichen Öl und kochen Sie den restlichen Teig.

Beste Einfach Fluffige Pfannenkuchen

Quelle:https://www.thekitchn.com/pancakes-recipe-263226

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.