Coleslaw | Essen Rezepte

Coleslaw

Dieses Krautsalatrezept ist knusprig und erfrischend, mit gerade genug cremigem Dressing, um alles zusammenzubringen. Es ist eine großartige Beilage für viele verschiedene Gerichte und sowohl für Picknick als auch für Potluck geeignet!

Wenn Sie die Erinnerung an den typischen, abgestandenen, mit Mayonnaise überbackenen Krautsalat, der so oft im Lebensmittelgeschäft und bei Potlucks auftaucht, auslöschen müssen, möchte ich Ihnen diesen wunderbar erfrischenden und geschmackvollen Krautsalat vorstellen.

Krautsalat ist eines dieser Rezepte, das als nichts, was man sich aufregen sollte, abgeschrieben wird, aber ich denke, dass ein Großteil des Grundes darin liegt, wie man ihm typischerweise begegnet.

Viele der vorgefertigten Krautsalate, die man kaufen kann, sind ein paar Tage alt, ertrinken in Mayonnaise und bestehen aus maschinell geschnittenen Konfetti-Kohlstücken, statt aus knusprigen, dünnen und langen Strängen frischen Kohls. All diese Dinge machen einen großen Unterschied.

Im Laufe der Jahre habe ich mit vielen verschiedenen Versionen experimentiert, und hier bin ich gelandet, mit einer Version, die, wie Sie bemerken werden, eigentlich ziemlich einfach und minimal ist.

Hier ist die natürliche Süße des Kohls der Star der Show. Lassen Sie uns eintauchen!

Wie man Krautsalat macht:

Eines der wichtigsten Elemente eines fantastischen Krautsalats ist die Art und Weise, wie das Gemüse geschnitten wird.

Ich glaube, der beste Krautsalat wird aus Kohl hergestellt, der mit einer Mandoline geschnitten wird. Er schneidet den Kohl in gleichmäßige Stücke, die lang und knusprig sind.

Es ist genau derselbe Kohlkopf, aber das Esserlebnis zwischen diesen beiden Texturen ist ganz anders, je nachdem, wie er geschnitten wird. Dieser Beitrag zeigt Ihnen auch, wie Sie den Kohl entkernen und vorbereiten können.

Wenn Sie eine gekaufte, vorgeschnittene Krautsalatmischung verwenden möchten, wird das wohl auch hier funktionieren, aber ich glaube wirklich, dass es sich lohnt, selbst zu schneiden, wenn Sie ein paar Minuten Zeit haben. Er wird so viel frischer schmecken, und die Textur wird auch besser sein.

Da die vorzerkleinerten Krautsalatmischungen maschinell geschnitten werden, kann man eine Menge “Konfetti”-Stücke erhalten.

Für die Zubereitung des Dressings kombinieren Sie eine hochwertige Mayonnaise, Apfelessig und optional einen Vollkornsenf:

Ich genieße die kleinen Pops der Senfkörner, und Senf hat eine geschmackliche Affinität zu Kohl, deshalb füge ich ihn gerne hinzu. Wenn Sie keinen Senf mögen, lassen Sie ihn weg.

Verquirlen Sie das alles zusammen, dann fügen Sie Salz und Pfeffer hinzu:

Es wird eine sehr gießbare Textur haben, mit einer Konsistenz zwischen Buttermilch und Ranch-Dressing.

Gießen Sie das Krautsalat-Dressing über das ganze Gemüse:

Sie werden sehen, dass ich nur drei in meiner Mischung habe: Grünkohl, Rotkohl und Karotten.

Und eigentlich benutze ich nur zwei Kohlarten, weil ich sie schön finde.

Es gibt eine Menge Extras, die ich sehe, dass die Leute dem Krautsalat hinzufügen, wie Paprika, rote Zwiebeln und Hecken, sogar Petersilie. Wenn Sie diese Dinge hinzufügen möchten, werde ich Sie nicht davon abhalten, aber ich glaube wirklich nicht, dass das Hinzufügen von diesen Dingen den Krautsalat besser macht. Ich finde ihre starken Aromen sogar ein wenig ablenkend.

Werfen Sie das Gemüse und das Dressing für eine gute Minute oder so zusammen, bis sie zusammenpassen:

Dann lasse ich den Krautsalat vor dem Servieren gerne mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen, damit sich die Aromen vermischen können.

Zugegeben, es gibt viele Male, wo ich direkt eintauche, und es ist immer noch köstlich.

Kann man Krautsalat einfrieren?

Ich empfehle es nicht, da roher Kohl nicht gut gefriert.

Wie lange hält es sich?

Etwa 3 Tage im Kühlschrank, dann geht es nach dem 4. Tag bergab. Er ist zwar immer noch essbar, aber die Textur beginnt zu stark abzubauen.

Kann man Krautsalat im Voraus herstellen?

Ja, am besten ein paar Stunden vorher, aber einen Tag im Voraus ist das Beste, was ich für eine optimale Textur tun würde.

Inhaltsstoffe

6 Tassen geschredderter Grünkohl
2 Tassen geschredderter Rotkohl
1 Tasse geschredderte Karotten
3/4 Tasse Mayonnaise
3 Esslöffel Apfelweinessig
1 Esslöffel Vollkornsenf wahlweise
1/2 Teelöffel Salz
1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Anweisungen

Legen Sie den Kohl und die Möhren in eine sehr große Rührschüssel.
In einer kleinen Schüssel die Mayonnaise, den Apfelessig, eventuell Senf, Salz und Pfeffer mit dem Schneebesen verrühren.
Das Dressing über den Kohl gießen und gut durchschütteln, um es zu kombinieren.
Lassen Sie den Krautsalat vor dem Servieren mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen und genießen Sie ihn dann!

Ernährung

Kalorien: 171kcal | Kohlenhydrate: 6g | Eiweiß: 1g | Fett: 15g | Gesättigtes Fett: 2g | Cholesterin: 8mg | Natrium: 326mg | Kalium: 194mg | Ballaststoffe: 2g | Zucker: 3g | Vitamin A: 2985IU | Vitamin C: 32,8mg | Kalzium: 38mg | Eisen: 0,5mg

Hausgemachte Oreo Kekse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.