Feigensenf Rezept | Essen Rezepte

Feigensenf Rezept

Es ist sehr schmackhaft und der Geschmack wird mit der Zeit immer intensiver. Ich liebe ihn als Zusatz zu einer Käseplatte. Er passt auch hervorragend zu einem Sandwich oder einfach als Brotaufstrich (so haben wir das meiste davon gegessen). Dieses Gewürz macht wirklich süchtig, und wenn Sie es einmal zubereitet haben, werden Sie es höchstwahrscheinlich sofort essen. Es ist ganz sicher KEINE dieser Gewürze, die für immer ohne Verwendung im Kühlschrank stehen.

Inhaltsstoffe

350 Gramm oder 6 mittelgroße reife Feigen
6 Esslöffel brauner Zucker
1 1/2 Esslöffel Balsamico-Essig
1 1/2 Esslöffel Senfpulver
1/2 Esslöffel Senfkörner
3 Esslöffel Wasser
1 Esslöffel Zitronensaft
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Anleitungen

Schneiden Sie die Stiele ab, vierteln Sie die Feigen und pürieren Sie sie, bis Ihnen die Konsistenz gefällt. Beiseite stellen.


In einem kleinen Topf braunen Zucker und Balsamico-Essig mischen und bei mittlerer Hitze kochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Fügen Sie die gemischten Feigen hinzu und lassen Sie sie weitere 10 Minuten bei geringer Hitze kochen.


In der Zwischenzeit Senfpulver, Senfkörner (sie geben dem Senf etwas mehr Konsistenz), Wasser, Zitronensaft, Salz und schwarzen Pfeffer in einer kleinen Schüssel mischen. Die Mischung zu den Feigen geben und weitere 10 Minuten kochen lassen. In die Gläser füllen und geniessen! Für die Menge der verwendeten Feigen ergeben sich zwei 220-ml-Gläser von Weck (7,4 fl oz). Bewahren Sie sie bis zu einem Monat im Kühlschrank auf.

Feigensenf Rezept

Quelle:https://happykitchen.rocks/homemade-fig-mustard/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.