Gefüllte Weinblätter Rezept | Essen Rezepte

Gefüllte Weinblätter Rezept

Gefüllte Weinblätter Rezept

Diese gefüllten vegetarischen Traubenblätter sind ein klassisches mediterranes Rezept, das mit Kurzkornreis, Petersilie, Tomaten und Zwiebeln zubereitet wird – meine Lieblingsvorspeise!

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor

Um zu beginnen, müssen Sie 2 Tassen Reis abmessen und den Reis hacken. Petersilie, Tomaten, grüne Zwiebeln und grüne Paprika fein hacken. Sie können eine Küchenmaschine verwenden, um es einfacher zu machen, aber es ist wichtig, sie fein zu hacken, da die gefüllten Traubenblätter etwa fingergroß sind. Daher wollen wir sicherstellen, dass alle Aromen bei jedem Bissen gut eingearbeitet sind.

Als nächste Zutat sind die Traubenblätter zuzubereiten. Sie kommen normalerweise in einem großen Glas mit Salzlake. Sie werden die Blätter also in kochendem Wasser einweichen wollen. Dann lässt man das Wasser ablaufen und stapelt sie auf einen Teller.

Schritt 2: Die Mischung vorbereiten

In Schritt eins haben Sie den schwierigen Teil erledigt. Jetzt geben Sie einfach alle Zutaten in eine Schüssel, fügen Salz und Pfeffer nach Geschmack und 1/4 Tasse Olivenöl hinzu. Gut umrühren und schon kann es losgehen. Es ist nicht nötig, den Reis im Voraus zu kochen.

Schritt 3: Rollen Sie die gefüllten Traubenblätter

Hier kommt der mühsame Teil. Und deshalb ist dies auch kein Rezept, das die meisten Menschen regelmäßig zubereiten. Es ist ein besonderer Leckerbissen, perfekt für Ferien und Dinnerpartys. Wenn ich es zubereite, lasse ich das Brötchen normalerweise für die Zeit nach dem Schlafengehen der Kinder liegen. Es ist irgendwie therapeutisch und dauert etwa eine Stunde, um 60 davon zu rollen. Ich lege die Mischung gerne in die Mitte des Blattes, falte die Seiten vorsichtig zusammen und rolle sie, wie man es beim Wickeln macht.

Tatsache: Ich rolle Traubenblätter, seit ich 12 Jahre alt bin. Ich habe es geliebt, meiner Mutter dabei zu helfen! Aber ich brauchte nur etwa 5-7 Blätter, um es richtig zu machen. Bei dir wird es genauso sein. Besonderen Dank an meine Schwiegermutter, dass sie diese Partie mit mir rollt!

Ehe man sich versieht, hat man einen ganzen Teller mit gefüllten Traubenblättern.

Schritt 4: Kochen Sie die gefüllten Traubenblätter

Nachdem ich die Traubenblätter gerollt habe, gebe ich große Tomatenscheiben auf den Boden eines großen, schweren Topfes. Sie können auch Kartoffeln oder alle zerrissenen Traubenblätter verwenden, die Sie finden. Dann füge ich die gefüllten Traubenblätter darüber. Auf jede Schicht füge ich gerne Salz und Pfeffer hinzu, beträufle sie mit etwas Olivenöl und wiederhole die Schichten.

Für 2 Tassen kurzkörnigen Reis gebe ich dann 5 Tassen kochendes Wasser in den Topf und bedecke ihn mit einem kleinen Teller, um die Blätter ruhig zu halten. Dann koche ich ihn, bis er zart, saftig und absolut verlockend ist! Glauben Sie mir, Sie werden sie direkt aus dem Topf essen, solange sie noch kochend heiß sind!

Und das Ergebnis sind kleine Bündel von perfekt gekochtem und gewürztem Reis, umhüllt von warmen und zitronigen Traubenblättern. Hier werden sich die Früchte Ihrer harten Arbeit auszahlen. Und Sie werden sich leicht wieder dabei ertappen, wenn Sie das nächste Mal einen besonderen Anlass haben.

Inhaltsstoffe

1 Glas Traubenblätter etwa 60-70 in Salzlake
2 Tassen kurzkörniger Reis
1 große Tomate, fein gehackt (etwa 3/4 Tasse)
1 Bund Petersilie, fein gehackt (ca. 1/2 Tasse)
1 Bund grüne Zwiebeln, fein gehackt (etwa 1/2 Tasse)
1/4 grüner Pfeffer fein gehackt (etwa 1/4 Tasse)
1 Esslöffel gehackter Knoblauch
2 Teelöffel zerdrückte rote Paprika oder nach Geschmack
Salz und Pfeffer zum Abschmecken
1/4 Tasse Olivenöl + 1/2 Tasse
1 große Tomate in Scheiben geschnitten
3/4 Tasse Zitronensaft

Anleitungen

Traubenblätter & Füllvorbereitung

Nehmen Sie die Traubenblätter aus dem Glas und weichen Sie sie einige Minuten lang in einer großen Schüssel mit kochend heißem Wasser ein. Lassen Sie die Traubenblätter in einem Sieb abtropfen und stapeln Sie sie auf einem Teller.
Am besten decken Sie sie mit einem feuchten Tuch zu, damit sie nicht austrocknen, bis Sie sie rollen können.
Mischen Sie Reis, Tomaten, Petersilie, grüne Zwiebeln, grüne Paprika, Knoblauch und zerdrückten roten Pfeffer. Würzen Sie mit Salz und Pfeffer und beträufeln Sie die Mischung mit 1/4 Tasse Olivenöl. Gut verrühren.

Verpackung von Traubenblättern

Um die Traubenblätter zu füllen und zu rollen, legen Sie ein Traubenblatt flach auf ein Schneidebrett, schöpfen einen gehäuften Teelöffel der Reismischung in die Mitte des Traubenblattes, falten die Seiten vorsichtig ein und rollen es wie beim Wickeln.
Der Trick besteht darin, es so fest zu rollen, dass es sich beim Kochen nicht auflöst, aber nicht zu fest, da der Reis beim Kochen Platz braucht, um sich auszudehnen. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis die gesamte Füllung aufgebraucht ist.

Alles zusammenlegen

Alle eingewickelten Traubenblätter in eine Schale legen.
Den Boden eines großen Topfes mit Tomaten und/oder Kartoffeln auslegen und mit Salz/Pfeffer würzen. Das Gemüse am Boden dient dazu, die Traubenblätter vor dem Anbrennen am Boden zu puffern, während die Füllung kocht.
Ordnen Sie die gefüllten und gerollten Traubenblätter ordentlich in abwechselnden Reihen an, so dass sie den Umfang des Topfes vollständig bedecken. Vergewissern Sie sich, dass sie im Topf fest eingepackt sind, um zu verhindern, dass sie während des Kochens aufschwimmen und ausgepackt werden.
Jede Schicht mit einem Teil der 1/2 Tasse Olivenöl beträufeln und nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.
Wenn Sie den Topf mit allen Traubenblättern gefüllt haben, legen Sie einen Teller umgedreht auf die Traubenblätter im Topf. Als nächstes verwenden Sie etwas, um ihn zu beschweren (ein zweiter Teller funktioniert gut oder eine Schüssel voll Wasser). Dies hält die Traubenblätter an ihrem Platz und verhindert, dass sie während des Kochens schwimmen).
Fügen Sie so viel kochendes Wasser hinzu, dass die Traubenblätter und die Platte vollständig bedeckt sind. Ich verwende 5 Tassen Wasser für 2 Tassen Reis. Dann decken Sie den Topf zu und kochen bei mittlerer Hitze 30 Minuten lang, bis das meiste Wasser absorbiert ist und der Reis gar ist.
Geben Sie den Zitronensaft auf die Traubenblätter und kochen Sie dann weitere 45 Minuten auf kleiner Flamme. Die Garzeit kann je nach Art des verwendeten Topfes und der Beheizung der Herdplatte variieren. Sie können ein Traubenblatt entfernen und prüfen, ob der Reis gar ist und das Blatt weich ist.
Vom Herd nehmen und unbedeckt abkühlen lassen. Auf eine Schüssel geben und warm oder bei Zimmertemperatur geniessen.

Gefüllte Weinblätter Rezept

Quelle:https://feelgoodfoodie.net/recipe/stuffed-grape-leaves/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.