Grillhähnchen doppelt gebackene Kartoffeln | Essen Rezepte

Grillhähnchen doppelt gebackene Kartoffeln

ZUSATZSTOFFE:
4 mittlere Süßkartoffeln
1 Esslöffel Natives Olivenöl extra
Koscheres Salz
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 c. Geschnitzeltes Grillhähnchen
1/2 c. Barbecue-Sauce, plus mehr zum Servieren
2 Zehen Knoblauch, gehackt
1/2 kleine rote Zwiebel, dünn geschnitten in Viertelmonde
1 kleine Jalapeño, in dünne Scheiben geschnitten
1 c. zerkleinerter geräucherter Gouda

RICHTLINIEN:
1) Ofen auf 375° vorheizen, Süßkartoffeln auf ein großes Backblech legen. Mit Öl schwenken und mit Salz und Pfeffer würzen.
2)Je nach Größe ca. 1 Stunde backen, bis sie weich sind. Leicht abkühlen lassen, dann mit einem Schälmesser die Oberseite jeder Süßkartoffel in Scheiben schneiden und an beiden Enden eindrücken, um eine Vertiefung zu schaffen.

3)In einer mittelgroßen Schüssel Hühnchen mit Barbecue-Soße und Knoblauch werfen. In Süßkartoffeln füllen, dann mit roten Zwiebeln, Jalapeño und Gouda belegen. In den Ofen zurückschieben und backen, bis der Käse geschmolzen ist und das Hühnchen durchgewärmt ist, etwa 15 Minuten länger.
4) Vor dem Servieren mit Barbecue-Sauce beträufeln.

Grillhähnchen doppelt gebackene Kartoffeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.