Italienischer Kuchen | Essen Rezepte

Italienischer Kuchen

Inhaltsstoffe

1/2 Tasse Butter, weichgemacht
1/2 Cup-Verkürzung
2 Tassen Zucker
5 große Eier, getrennt
1 Teelöffel Vanille-Extrakt
2 Tassen Allzweckmehl
1 Teelöffel Backpulver
1 Tasse Buttermilch
1-1/2 Tassen gesüßte, geschredderte Kokosnuss
1 Tasse gehackte Pekannüsse

FRISCHKÄSE-GLASUR:
11 Unzen Frischkäse, weichgemacht
3/4 Tasse Butter, weichgemacht
6 Tassen Puderzucker
1-1/2 Teelöffel Vanille-Extrakt
3/4 Tasse gehackte Pekannüsse

Wegbeschreibung

Ofen auf 350° vorheizen, drei runde 9-Zoll-Backformen einfetten und mit Mehl bestreuen. In einer großen Schüssel Butter, Backfett und Kristallzucker schaumig rühren. Eigelb und Vanille einschlagen. Mehl und Backpulver mischen; abwechselnd mit Buttermilch in die Sahne einrühren. So lange schlagen, bis alles gut vermischt ist. Kokosnuss und Pekannüsse unterrühren.
In einer anderen Schüssel das Eiweiß mit sauberen Rührquirlen steif, aber nicht trocken schlagen. Ein Viertel des Eiweißes unter den Teig heben, dann das restliche Eiweiß unterheben. In vorbereitete Pfannen gießen.
Backen, bis ein in die Mitte gesteckter Zahnstocher sauber herauskommt, 20-25 Minuten. 10 Minuten abkühlen lassen, bevor sie aus den Pfannen in Drahtgestelle gelegt werden, um vollständig abzukühlen.
Für den Zuckerguss Frischkäse und Butter glatt schlagen. Puderzucker und Vanillezucker schaumig rühren. Pekannüsse einrühren. Den Zuckerguss zwischen den Schichten sowie auf der Oberseite und den Seiten des Kuchens verteilen. In den Kühlschrank stellen.

Italienischer Kuchen

Quelle:https://www.tasteofhome.com/recipes/italian-cream-cheese-cake/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.