Markklößchen Rezept Oma

Die Rindfleischsuppe mit Markklößchen Rezept Oma, Gemüse, Nudeln und Eierpudding ist gemütlich und lecker.

Zutaten für Beste Markklößchen Rezept Oma

Rinderbrühe:
3 Liter Wasser kalt
1 Stück Rinderkochfleisch ca. 300-400 g
1 dünner Lauch
2 mittelgroße Karotten
2-3 Stangen Staudensellerie
10 schwarze Pfefferkörner
3 Lorbeerblätter
5 Pimentbeeren
5 Wacholderbeeren
4 Gewürznelken
1 ½ Teelöffel feines Meersalz

Eierpudding:
4 Eier
120 ml Milch
½ Teelöffel feines Meersalz
eine Prise Muskatnuss

Kürbisknödel:
100 g Knochenmark von etwa 4-5 kleinen Knochen
80 g trockene Semmelbrösel
¾ Teelöffel feines Meersalz
¼ Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
etwas Muskatnuss
1 Esslöffel fein gehackte Petersilie
2 Eier

Suppe:
1-2 Würfel Rinderbrühe guter Qualität
1 mittelgroßer Lauch
2 Mohrrüben
1 kleine Handvoll winziger Nudeln
1-2 Esslöffel Rotweinessig oder Balsamico oder mehr nach Geschmack
2-3 Esslöffel Sojasauce oder mehr nach Belieben
feines Meersalz und schwarzer Pfeffer
frische Petersilie oder/und Schnittlauch zum Garnieren

Markklößchen Rezept Oma

Methode

Rinderbrühe:

  • Entfernen Sie das Mark aus den Knochen. Dies können Sie tun, indem Sie mit einem langen, dünnen Messer (nicht Ihr bestes Messer) oder einem Gegenstand in das Innere des Knochens kratzen. Geben Sie das Mark in einen luftdichten Behälter und stellen Sie es bis zum Gebrauch in den Kühlschrank (Sie können es auch einfrieren).
  • Geben Sie das Rindfleisch und alle Knochen in einen großen Topf. Das grob gehackte Gemüse und alle Gewürze hinzufügen. Mit kaltem Wasser bedecken und zum Kochen bringen.
  • Köcheln lassen: Die Hitze herunterdrehen und 2 Stunden lang zugedeckt köcheln lassen.
  • Brühe fertigstellen: Das Fleisch aus dem Topf nehmen und beiseite stellen. Die Brühe in einen sauberen Topf abseihen und die Knochen und das gekochte Gemüse wegwerfen. Den Geschmack der Brühe bei Bedarf mit mehr Salz anpassen.
  • Sobald die Brühe kalt genug ist, um sie zu verarbeiten, das Fleisch in kleine Stücke schneiden und für später beiseite stellen.

Eierpudding:

  • Eier, Milch, Salz und Muskatnuss sehr gut verrühren. Die Mischung in einen Gefrierbeutel füllen und den Beutel fest zubinden.
  • Eierpudding köcheln lassen: Füllen Sie einen größeren Topf mit Wasser. Zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren, den Beutel mit den Eiern in den Topf geben und etwa 15-20 Minuten sanft köcheln lassen, dabei den Beutel zwischendurch ein paar Mal wenden (mit einer Zange), bis die Eier vollständig fest geworden sind.
  • Hacken: Nehmen Sie den Beutel aus dem Wasser und lassen Sie den Eierpudding eine Weile abkühlen. Den Beutel herausnehmen, die Eier in dicke Scheiben und dann in kleine Quadrate oder Rauten schneiden.
  • Geben Sie sie in den letzten Minuten der Kochzeit in die Suppe.

Kürbisknödel:

  • Wiegen Sie das Mark ab. Wenn Sie nicht ganz 100 g haben, ersetzen Sie die fehlende Menge mit etwas Butter. Butter können Sie nur verwenden, wenn Sie keinen Kürbis haben.
  • Kürbis schmelzen: Das Mark in einen kleinen, möglichst antihaftbeschichteten Topf geben und unter häufigem Rühren leicht erhitzen, bis das Mark geschmolzen ist.
  • Die Flüssigkeit durch ein feinmaschiges Sieb in eine mittelgroße Schüssel abseihen.
  • Kombinieren: Die trockenen Semmelbrösel, Salz, Pfeffer, eine Prise Muskatnuss, die gehackte Petersilie und die Eier hinzugeben und sehr gut vermengen.
  • Tipp: Je nach Größe der Eier und der Semmelbrösel müssen Sie die Textur möglicherweise durch Zugabe von mehr Semmelbröseln anpassen. Anhand der Bilder im Blogbeitrag können Sie sehen, wie die Mischung aussehen sollte.
  • Formen Sie viele kleine Bällchen und kochen Sie sie in der leicht köchelnden Brühe für etwa 10-15 Minuten, bis sie in der Suppe schwimmen. Während dieser 10-15 Minuten müssen Sie die Nudeln und das gekochte Rindfleisch hinzufügen.

Rindfleischsuppe:

  • Während Sie die Klöße zubereiten und formen, erhitzen Sie die Brühe erneut.
  • Die frischen Karotten und den Lauch fein hacken. In die Suppe geben und etwa 5 Minuten kochen, bis sie halb gar sind.
  • Die Knödel hinzufügen und etwa 10 bis 15 Minuten köcheln lassen, bis sie in der Suppe zu schwimmen beginnen.
  • Überprüfen Sie die Kochzeit der Nudeln und geben Sie sie in die Suppe, während die Knödel köcheln. Die Nudeln, die ich verwende, sind winzig klein und brauchen nur 4 oder 5 Minuten, also gebe ich sie etwa 4 Minuten, bevor die Knödel fertig sind, hinzu.
  • Das gewürfelte gekochte Fleisch zusammen mit den Nudeln hinzugeben, damit es auch wieder aufgewärmt werden kann.
  • Die Eierpuddingquadrate in den letzten 2 Minuten der Kochzeit hinzugeben, damit sie noch einmal heiß werden können.
  • Die Suppe fertigstellen: Die Suppe mit Salz, Pfeffer, Sojasauce und Rotweinessig oder Balsamico nach Geschmack abschmecken. Ich mag einen leicht sauren und salzigen Geschmack, deshalb gebe ich mehr als 2 Esslöffel Essig und Sojasauce hinzu. Fangen Sie mit wenig an und probieren Sie so lange, bis Sie den gewünschten Geschmack erreicht haben.
  • Mit Petersilie und/oder Schnittlauch bestreuen und servieren.

Mehr Lecker Rezepte:

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Haselnussmakronen Omas Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.