Nussschnecken Rezept

Traditionelles Nussschnecken Rezept wie in den Bäckereien in München! Nussschnecken sind ein traditionelles Hefespiralen-Frühstücksgebäck, das mit Nüssen wie Mandeln und Haselnüssen sowie mit Marzipan und Rosinen gefüllt ist.

Zutaten für Beste Nussschnecken Rezept

Nuss-Rosinen-Füllung:
50 Gramm brauner Zucker
75 g Rosinen
150 g fein gehackte Pekannüsse
2 Esslöffel Ahornsirup
1/2 Teelöffel Zimt
50 g geschmolzene Butter
60 ml Milch

Teig:
350 g Mehl
15 g Instant-Hefe
50 g Kristallzucker
125 ml Milch lauwarm
1 Ei, zimmerwarm
1 Prise Salz
1 Teelöffel Vanilleextrakt
100 g Butter, erweicht
1 Zitronenschale

Marzipan-Sahne-Füllung:
200 g Marzipan frisch – Zimmertemperatur
50 g Kristallzucker
1 Ei

Zuckerguss:
4 Esslöffel Wasser, je nach Bedarf mehr
350 g Puderzucker

Nussschnecken Rezept

Methode

Die Nussfüllung herstellen:

  • Die Pekannüsse (oder Nüsse Ihrer Wahl) fein hacken.
  • Alle Zutaten für die Füllung in eine Schüssel geben und miteinander verrühren. Abdecken und ruhen lassen, während Sie den Teig zubereiten.

Teig:

  • Mehl, Zucker und Hefe in eine große Rührschüssel geben und miteinander verrühren.
  • Lauwarme Milch, Butter, Ei, Salz, Vanilleextrakt und Zitronenschale hinzugeben und mit dem Knethaken auf niedriger Stufe 15 Minuten lang kneten oder bis der Teig eine glatte, zusammenhängende Kugel bildet.
  • Den Teig zu einer Kugel formen und mit der glatten Seite nach oben in eine gefettete Schüssel geben.
  • Die Schüssel mit Frischhaltefolie oder einem Frischhaltebeutel abdecken und an einem warmen Ort 1 Stunde lang ruhen lassen.

Die Schnecken zusammensetzen:

  • Bereiten Sie zwei Backbleche mit Pergamentpapier oder Silikonbackmatten vor. Den Backofen auf 180 C vorheizen.
  • Nach Ablauf der 1 Stunde den Teig zu einem Rechteck von 30 x 60 cm ausrollen.
  • Das Marzipan auf dem Teig verteilen – es sollte etwa 2/3 des Teigs in einem Rechteck von 28 cm x 40 cm bedecken. Es sollte ein Rand von 1 cm bleiben, aber die Butter sollte 2/3 des Teigs auf einer Seite des Rechtecks einnehmen.
  • Falten Sie den Teig in drei Teile. Bestreichen Sie die Ränder bei Bedarf mit etwas Wasser, damit der Teig besser zusammenhält. Bevor Sie die Ränder verschließen, vergewissern Sie sich, dass der Teig flach auf der Butter und dem Zucker liegt und keine Luftblasen aufweist.
  • Rollen Sie den Teig vorsichtig zu einem Rechteck von etwa 20 cm x 60 cm aus. Mehl auf den Teig und die Arbeitsfläche geben, wenn nötig.
  • Verteilen Sie die Nussfüllung auf dem Rechteck. Lassen Sie an einem der kurzen Enden einen Rand von 2″ stehen.
  • Rollen Sie den Teig auf, beginnend mit der kurzen Seite mit der Nussfüllung. Beim Aufrollen leicht zusammendrücken, um sicherzustellen, dass die Rolle schön fest ist.
  • Normalerweise würde ich ein Ende abschneiden und dann meine Schnitte von der sauberen Kante aus messen, aber da die Füllung bis zu den Rändern reicht, ist das nicht nötig.
  • Messen Sie Scheiben ab, die etwa 2 cm dick sind. Schneiden Sie dann an jeder 2-cm-Markierung. Legen Sie die Scheiben auf das vorbereitete Pergamentpapier und lassen Sie zwischen den einzelnen Rollen einen Abstand von mindestens 5 cm. Es sollten nicht mehr als 5 auf einem halb so großen Backblech liegen.
  • Die Enden unter jede Rolle stecken und jede Rolle mit der Handfläche vorsichtig flach drücken. Lassen Sie die Schnecken 30 Minuten lang ruhen.

Backen und Fertigstellung:

  • Nachdem die Schnecken 30 Minuten geruht haben, backen Sie sie 20 Minuten lang, bis sie goldbraun sind. Drehen und wechseln Sie die Backbleche nach den ersten 12 Minuten, um eine gleichmäßige Bräunung zu gewährleisten.
  • Während die Schnecken backen, den Puderzucker mit dem Wasser zu einer dünnen Glasur verrühren.
  • Nach dem Backen die noch heißen Schnecken mit der Glasur bestreichen.
  • Nachdem Sie alle glasiert haben, sollten sie so weit abgekühlt sein, dass Sie sie vorsichtig auf ein Kühlregal schieben und vollständig abkühlen lassen können.

Anmerkungen:
In einem luftdicht verschlossenen Behälter bei Zimmertemperatur halten sie sich bis zu einer Woche!

Mehr Lecker Rezepte:

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Nussschnecken Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.