Plätzchen zum Valentinstag

Es ist ein Keks, der mit dem Duft von Orange ewige Freude verströmt. Außerdem ist es sehr einfach! 🙂 Sehen die köstlichen Kekse, die ich für den Valentinstag in Herzform gemacht habe, nicht ziemlich aufregend aus, wenn man die Pralinen mit einbezieht? Die Harmonie von Orange und Schokolade wird ihn dazu bringen, sich wieder zu verlieben!

Das Geheimnis der Schönheit des Teigs ist das natürliche Orangenaroma, das sich durch die schöne Mischung von Kristallzucker und frischen Orangenschalen im Anfangsstadium offenbart. Der Zucker ist feucht, absorbiert das Aroma der Orange und zieht dieses als Geschmack in den Teig ein: 🙂 Die Kekse sind knusprig und die köstliche Konsistenz, die im Mund verstreut wird, ist auf die Butter zurückzuführen. Vor allem die Pralinen, die bei jedem Bissen am Gaumen haften bleiben… Es kann auch ohne Schokolade hergestellt werden, aber ich könnte mir keinen Teig vorstellen, der dieser Harmonie beraubt wäre! 🙂 Wenn man Teile genau der gleichen wie auf dem Foto kühlt, erhält man normale Kekse.

Es ist die süßeste, süßeste Art, eine Schachtel herzustellen und sie Ihrer Lieblingsperson zu schenken. Es ist auch die süßeste Art und Weise, für sich selbst zu kochen und sich einfach nur zu verwöhnen! Ihr Tee ist neben Ihrem Kaffee, mit Milch zum Frühstück, Oh es ist in jeder Hinsicht wunderbar…

Solange der Geschmack mit einer Prise Liebe gekrönt wird, fügen Sie hinzu… 🙂

Plätzchen zum Valentinstag:

Inhaltsstoffe:
170 G (3/4 Tasse) Butter (bei Raumtemperatur aufgeweicht)
245 G (1 + 3/4 Tasse) Mehl
100g (1/2 Tasse) Kristallzucker
2 Stück geriebene Orangenschalen (außer dem weißen Teil)
Eine Prise Salz
1/2 Teelöffel Vanilleextrakt (oder Vanillepulver/-aroma)
90g (1/2 Tasse) Tropfen Schokolade (Ich liebe auch Schokolade, man kann sie weniger verwenden)

Seine Entstehung:
1- Zuerst werden Mehl und Salz in einer Schüssel vermischt.
2-Mit einem Schneebesen den Zucker und die fein geriebene Orangenschale mit der Rückseite eines Löffels zerdrücken. (Wenn es nass und feucht ist und sich der Orangengeschmack gut anfühlt, ist es fertig).
3-Geben Sie die weiche Butter und Vanille hinein und schlagen Sie sie bei mittlerer Geschwindigkeit etwa 1 Minute lang mit dem Schneebesen.
4-Zum Schluss das Mehl und die Schokolade dazugeben. Mit dem Schneebesen zu einem Teig verrühren.
5-Den Teig in eine rechteckige Stretchfolie wickeln und 45 Minuten in den Kühlschrank stellen.
6-Sobald der Teig abgekühlt ist, nehmen Sie ihn aus dem Kabinett. Streuen Sie Mehl auf die Theke, mehlen Sie Ihre Hände, mehlen Sie Ihre Rolle und öffnen Sie den Teig. (Er wird nicht zu dünn sein) kann ein zarter Teig sein, lassen Sie uns vorsichtig und behutsam arbeiten.
7-Legen Sie fettdichtes Papier auf zwei Backbleche. Beginnen Sie, den Ofen auf 180 Grad zu erhitzen.
8-Schneiden Sie die Herzen aus dem geöffneten Teig aus und legen Sie sie auf Ihre Backbleche mit Backpapier.
9-Lassen Sie die Bleche 15 Minuten im Kühlschrank stehen. Und direkt in den Ofen. (Das Backen bei kaltem Teig verhindert, dass sich die Form der Kekse verschlechtert).
10-Im Ofen 20 Minuten backen, bis die Ränder goldbraun sind, dann den Ofen schmecken lassen.

Quelle:http://ibakeheshoots.com/orange-chocolate-chip-shortbread/

Plätzchen zum Valentinstag

4 thoughts on “Plätzchen zum Valentinstag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.