Plov Rezept | Essen Rezepte

Plov Rezept

Dieser köstliche Lamm-Pilaf, der auf dem traditionellen afghanisch/usbekischen Gericht basiert, ist ein einfaches Eintopfgericht, das voller Geschmack steckt. Noch besser, es ist eine großartige Möglichkeit, die Reste des Lammbraten zu verwerten.

Plov Rezept

WAS IST EIN PILAW?

Pilaf (auch bekannt als plov oder pilau, je nachdem, woher Sie kommen) ist ein Gericht, das vor allem für Afghanistan und Usbekistan typisch ist, aber mit Unterschieden in der Region. Ähnliche Gerichte finden Sie zum Beispiel in der persischen und indischen Küche.

Man findet es mit verschiedenen Fleischsorten zubereitet, aber auch vegetarisch, aber eine klassische Version wird mit Lamm zubereitet. Die leichte Fettigkeit und der Geschmack dieses Fleisches eignet sich besonders gut, um dem ganzen Gericht einen wunderbaren Geschmack zu verleihen.

Es ist ein ziemlich einfaches Gericht, das nur aus Lammfleisch, Reis, Zwiebeln und Karotten besteht, und manchmal mit Rosinen oder Berberitzen (die ich in kuku sabzi, dem persischen Kräuterfritatta, verwende). Aber die Art und Weise des Kochens und das sanfte aromatische Würzen ergeben ein fantastisch köstliches Gericht.

Plov Rezept-2

EIN TOLLER WEG MIT RESTEN

Ich liebe Lammfleisch zu jeder Zeit, aber wenn wir Lammbraten machen, habe ich am Ende immer etwas übrig. Das ist so eine tolle Art, es aufzubrauchen. Wenn Sie Reste verwenden oder sogar ein frisches Stück Fleisch abschneiden, achten Sie darauf, dass Sie das abgeschnittene Lammfett nicht wegwerfen, da Sie es zu Beginn dieses Gerichts verwenden können.

Ich weiß, es mag wie eine ordentliche Menge Fett/Öl aussehen, aber insbesondere das ausgelassene Lammfett trägt zum Gesamtgeschmack bei und macht wirklich einen Unterschied im Endgericht aus.

Plov Rezept-3

WIE MAN LAMM PILAF MACHT

Im Allgemeinen habe ich mich ziemlich eng an die traditionellen afghanisch/usbekischen Zutaten und die Kochmethode gehalten. Die einzige wesentliche Änderung besteht darin, dass ich den Knoblauch beim Kochen früher hineingebe und nicht wie bei vielen traditionellen Rezepten, bei denen man die Spitze eines ganzen Knoblauchkopfes abschneidet und in den dampfenden Reis gibt. Meine Hauptargumentation war, dass es ein bisschen fummelig und ein bisschen zu viel war, und auf diese Weise immer noch viel Geschmack hat.

Plov Rezept-4

TIPPS FÜR PERFEKTES PILAW

Das Gericht ist, wie gesagt, ziemlich einfach zu zubereiten, abgesehen von ein paar Tipps:

Achten Sie darauf, dass Sie den Reis vor dem Kochen spülen, um etwas Stärke zu entfernen – das hilft, Verklumpungen zu vermeiden, die den Reis flockiger machen.


Rühren Sie den Reis nicht um, wenn Sie ihn einmal hinzugefügt haben, sondern lassen Sie ihn einfach dünsten.


Denken Sie daran, leichte Löcher in den Reis zu machen (wie auf dem Foto oben/Video), damit er gleichmäßig dampfen kann.


Rühren Sie erst um, wenn der Reis gekocht ist und Sie bereit sind, ihn einzugraben.


Abgesehen von dem fantastischen Geschmack ist dies aus vielerlei Gründen ein großartiges Gericht. Es ist ein Eintopf-Gericht, es bringt ein wenig Fleisch über einen langen Weg und es funktioniert wirklich gut mit Resten. Nicht, dass Sie Gründe brauchen, um es nach dem Probieren zuzubereiten. Glauben Sie mir, Sie werden überrascht sein, wie viel wunderbaren Geschmack das ganze Gericht hat.

Plov Rezept

Inhaltsstoffe

1 Tasse Basmatireis 200 g, mindestens 3 Mal eingeweicht und gespült, idealerweise über mehrere Stunden
7 oz Lamm-Schulterfleisch 200g, übrig geblieben oder frisch (abgeschnittenes Gewicht) – Keule ebenfalls fein
1 Zwiebel mittel-groß
1 Möhre groß
1 Esslöffel Pflanzenöl plus einige Stücke Lammfett, um, wenn möglich, ca. 1/2 Esslöffel mehr Öl zu machen
1 Knoblauchzehe zerdrückt oder fein gehackt
1/2 Esslöffel gemahlener Kreuzkümmel
1/2 Esslöffel gemahlener Koriander
1/4 Teelöffel gemahlener Kardamom
1/4 Teelöffel gemahlene Nelken oder Piment
2 Tassen Wasser 480ml, heiß
1/4 Teelöffel Salz ca.
1/4 Tasse Rosinen 35g

Anleitungen

Wie oben beschrieben, lassen Sie den Reis vor dem Anrichten mehrmals einweichen und spülen Sie ihn mehrmals ab, damit der Reis im fertigen Gericht nicht verklumpt.


Das Lamm in kleine, ca. 1/3in/1cm große Würfel schneiden, die Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden, die Möhre schälen und grob raspeln.


Erhitzen Sie das Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze und geben Sie das Lammfett hinzu, um das Fett zu garen – im Prinzip kochen Sie es und drücken Sie es leicht an, um flüssiges Fett freizusetzen. Die restlichen Fettstücke entfernen.


Die Lammstücke hinzufügen, falls sie noch nicht gar sind oder falls sie rosa und überall braun sind – dauert nur eine Minute – dann herausnehmen und beiseite stellen.


Dann die Zwiebel hinzufügen und unter regelmässigem Rühren etwa 5 Minuten weich werden lassen.


Möhre und Knoblauch hinzufügen, mischen und eine weitere Minute kochen lassen, dann die Gewürze und das Lammfleisch hinzufügen und gut vermischen.


Den abgetropften Reis über die Lammfleischmischung schichten und flachdrücken, dann vorsichtig über das Wasser gießen und mit Salz bestreuen.


Die Hitze etwas reduzieren und die Pfanne mit einem Deckel abdecken und den Reis dämpfen lassen.


Wenn das Wasser nach etwa 10 Minuten nicht mehr über dem Reis steht, stechen Sie mit dem Stiel eines Holzlöffels vorsichtig einige Löcher in den Reis, damit er gleichmässig dampfen kann. Erneut zudecken und weitere 10-15 Minuten dämpfen, bis der Reis auf der Oberseite, wenn Sie ihn testen, gerade gegart ist.


Die Rosinen dazugeben, alles miteinander vermengen und servieren.

Plov Rezept

Quelle:https://www.carolinescooking.com/lamb-pilaf-sundaysupper/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.