Rhabarber Apfel Kuchen | Essen Rezepte

Rhabarber Apfel Kuchen

Zutaten:

Für eine kleine Springform (18 cm Durchmesser)

Rhabarber-Apfel-Kuchen:
100 g Schlagobers (Sahne)
50 g (1/4 Tasse) Zucker
Schale von 1 Zitrone
2 Eier
100 g (3/4 Tasse) Mehl
1 EL Backpulver
1/2 Apfel
80 g Rhabarber

Für den Mandelstich:
70 g (5 Esslöffel) Butter
50 g (1/4 Tasse) Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 EL Honig
2 EL Schlagobers
100 g Mandelplättchen

Methode:

Zuerst den Rhabarber waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Den Apfel ebenfalls waschen und in kleine Stücke schneiden. Das Backrohr auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Für den Kuchen das Schlagobers mit Zucker und Zitronenschale halbsteif schlagen. Danach die Eier dazu geben und untermixen. In einer zweiten Schüssel Mehl und Backpulver mischen, auf die Eimasse sieben und vorsichtig unterheben.
Den Boden einer kleinen Springform (18 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten. Die Kuchenmasse in die Springform geben, glatt streichen und Apfel und Rhabarber darauf verteilen. In den Ofen schieben und 15 Minuten backen.

In der Zwischenzeit wird der Mandelstich vorbereitet. Dazu werden alle Zutaten bis auf die Mandelplättchen in einem Topf erwärmt und 1 Minute lang aufgekocht. Danach werden die Mandelplättchen untergemischt. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und die Mandelmischung darauf verteilen. Jetzt muss der Kuchen nochmals 20 Minuten in den Ofen bis er fertig gebacken ist (Stäbchenprobe).

Den Kuchen in der Springform auskühlen lassen. Vor dem Lösen der Form könnt ihr den Mandelstich mit einem Messer vom Rand lösen, so bekommt ihr ihn einfacher heraus.

Rhabarber Apfel Kuchen

Quelle:https://welovehandmade.at/2015/05/12/gastblogger-rezept-rhabarber-apfel-kuchen-mit-mandelstich/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.