Rösti Rezept | Essen Rezepte

Rösti Rezept

Inhaltsstoffe

8 große (etwa 2 kg) Lustkartoffeln, geschält

Meersalzflocken und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, zum Würzen

2 Esslöffel fein gehackter Schnittlauch

2 Teelöffel fein gehackte Thymianblätter

50g Butter, gehackt, weichgemacht

2 Esslöffel natives Olivenöl extra

Methode

Kartoffeln in einen großen Kochtopf geben, mit kaltem Wasser bedecken und mit Salz abschmecken. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Kochen für
10 Minuten oder bis fast zärtlich. In ein Sieb abseihen und 15 Minuten zum Abkühlen beiseite stellen. Unbedeckt für 1 Stunde oder bis zur Abkühlung in den Kühlschrank stellen.
Kalte Kartoffeln grob in eine große Schüssel reiben. Schnittlauch und Thymian zugeben und würzen. Zu 12 Scheiben von etwa 1 cm Dicke formen und fest andrücken, damit sie ihre Form behalten.
1⁄2 der Butter in 1 Esslöffel Öl in einer großen antihaftbeschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. 1⁄2 der Rosti hinzugeben und unter gelegentlichem Wenden 10 Minuten lang kochen, bis sie goldbraun und knusprig sind. Mit den restlichen Rosti, Butter und Öl wiederholen.
In einer einzigen Schicht auf frostsicheren Schalen anrichten und 6 Stunden oder über Nacht einfrieren, bis sie fest gefroren sind. Von den Schalen nehmen und in einen etikettierten Beutel mit Reißverschluss oder in einen luftdichten Behälter geben. Im Gefrierfach bis zu 1 Monat aufbewahren.

Rösti Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.