Sauce Rouille Rezept | Essen Rezepte

Sauce Rouille Rezept

Französische Rouillesauce ist eine dicke, mit Brot angereicherte Sauce, die viel von ihrem Geschmack und ihrer Farbe durch Safran erhält. Man kann sie sich vorstellen, wie ein Liebhaber von Mayonnaise, und sie passt gut zu jedem Fischgericht oder jeder Fischsuppe. Richtig gemacht, ist Rouille eine schöne, würzige Knoblauchsauce, die gut zu kalt gedünsteten Garnelen, jedem gebratenen Fisch oder Meeresfrüchten oder als Sauce zu festen gegrillten Meeresfrüchten wie Schwertfisch, Stör oder weißem Wolfsbarsch aus dem Pazifik passt.

Die vielleicht bemerkenswerteste Kombination für Rouille ist die Bouillabaisse, ein berühmtes französisches Gericht. Die Bouillabaisse ist der berühmteste Fischeintopf des Mittelmeers, der in den Hafenstädten der Provence hergestellt wird. Der römischen Mythologie zufolge servierte Venus, die Göttin der Liebe, ihrem Mann Vulkan, dem Gott des Feuers, Bouillabaisse, um ihn zum Einschlafen zu bringen, während sie eine Affäre mit dem römischen Kriegsgott Mars hatte. Die Griechen erheben auch einen Anspruch auf die Ursprünge der Bouillabaisse, die auf das Jahr 600 v. Chr. zurückgeht, sowie auf eine Fischsuppe namens Kakavia, von der einige griechische Essensjournalisten sagen, dass sie die Grundlage für die zukünftige Bouillabaisse war. Unabhängig von ihrem Ursprung ist die Bouillabaisse das ideale Gericht, das mit französischer Rouillesauce serviert wird. Probieren Sie dieses Rezept aus, um in wenigen Minuten eine authentische, köstliche Rouille zu machen.

Inhaltsstoffe

1 Esslöffel Wasser
1 Esslöffel Weißweinessig
Prise Safran
2 bis 3 Scheiben Weißbrot (ohne Kruste)
3 bis 4 Knoblauchzehen (fein gehackt)
2 Eigelb
1/4 Teelöffel Chili-Pulver
1/2 Tasse Olivenöl
Salz (nach Geschmack)

Schritte, um es zu machen

Sammeln Sie die Zutaten.

Erhitzen Sie Wasser, Essig und Safran 30 Sekunden lang in der Mikrowelle. Gut mischen, bis eine sehr gelbe Flüssigkeit entsteht.

Schneiden Sie das Weißbrot in Stücke und gießen Sie dann die Safranmischung in einer großen Schüssel darüber. Gut mischen und darauf achten, dass Sie den ganzen Safran erhalten.

Geben Sie die Brotmischung in eine Küchenmaschine und fügen Sie dann den Knoblauch, das Eigelb und das Chilipulver hinzu. Pürieren Sie es etwa 30 Sekunden lang. Die Seiten abkratzen.

Erneut mit geringer Leistung mischen, dann langsam in das Olivenöl träufeln.

Gießen Sie die Sauce, die wie dicke Mayonnaise sein sollte, in eine Schüssel und stellen Sie sie in den Kühlschrank.

Paaren Sie sich mit Fisch und genießen Sie!

Tipps

Diese kann einen Tag vor dem Bedarf hergestellt werden, und sie hält ziemlich gut für drei bis vier Tage im Kühlschrank gedeckt.
Wenn die Rouille vor dem Servieren steif ist, können Sie sie verdünnen, indem Sie ein paar Tropfen kochendes Wasser hinzufügen und in die Mischung einrühren.

Sauce Rouille Rezept

Quelle:https://www.thespruceeats.com/french-rouille-sauce-1300729

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.