Apfel Sahne Kuchen

Inhaltsstoffe

Für den Biskuitkuchen
3 Eier (getrennt)
90 Gramm Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
60 Gramm Gebäckmehl
40 Gramm Maisstärke

Für die Apfelfüllung
750 Gramm saure Äpfel (wie Granny Smith)
1 Päckchen Vanillepuddingpulver für 500 Liter Flüssigkeit (ca. 2 Tassen)
400 Milliliter Apfelsaft
50 Gramm Zucker

Zum Dekorieren
200 Milliliter Schlagsahne
100-Gramm-Quark
3 Esslöffel Puderzucker
50 Gramm dunkle Kuvertüre

Schritte zur Vorbereitung

  1. Heizen Sie den Ofen auf 180°C (ca. 350°F) Konvektion vor. Für den Biskuitkuchen: Die Eigelb mit 1/2 Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen. Das Eiweiß schaumig schlagen, den restlichen Zucker einstreuen und zu steifen Spitzen aufschlagen. Unter die Eigelbmasse heben. Mehl und Speisestärke mischen, über die Eimasse sieben und unterheben. In eine gebutterte Springform geben, die Oberfläche glatt streichen und 20-25 Minuten backen, bis ein in die Mitte gesteckter Zahnstocher sauber herauskommt. Aus dem Ofen nehmen und in der Form auskühlen lassen. Mit einem Messer die Ränder umfahren und den erkalteten Kuchen aus der Form nehmen.
  2. Für die Apfelfüllung: Die Äpfel waschen, schälen, vierteln, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Den Puddingmix mit 5 Esslöffeln Apfelsaft verrühren. Den restlichen Apfelsaft und Zucker aufkochen, Puddingmasse einrühren, die Äpfel dazugeben, eindicken lassen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Den Biskuit auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring darum legen. Die Apfelmasse darauf verteilen und ca. 2 Stunden kühl stellen. Zum Verzieren: Die Sahne zu steifen Spitzen schlagen und zusammen mit dem Puderzucker unter den Quark heben. In einen Spritzbeutel mit großer, glatter Spitze füllen und die Torte damit dekorieren. Die Schokolade in Locken schneiden und über die Torte streuen. Zum Servieren in Stücke schneiden.
Apfel Sahne Kuchen

Quelle:https://eatsmarter.com/recipes/apple-cream-cake-0

Apfel Schmand Kuchen

Sour Cream Apple Cake ist weich, zart und mit Äpfeln und Zimt gefüllt. Der Krümelbelag verleiht dem Kuchen einen butterartigen Knuspergeschmack und eine cremige, süße Glasur als Krönung! So ein klassisches Rezept!

Nun, es ist wieder einmal die Zeit des Jahres, um dafür zu sorgen, dass Ihre Küche mit Äpfeln und Zimt voll bestückt ist. Natürlich riecht Ihr Haus beim Backen mit dieser Gewinner-Kombination köstlich, aber am Ende erhalten Sie auch einen Kuchen, den Sie absolut LIEBEN werden!

Welche Art von Äpfeln sollten Sie verwenden?

Das ist eine Fangfrage. Ich habe honigfrische Äpfel verwendet, die meine Lieblings-Essäpfel sind und sich wunderbar in Backrezepte umsetzen lassen. Sie wollen auf jeden Fall einen knackigen Apfel, der sich gut erhitzen lässt, aber es liegt an Ihnen, ob Sie süßere Äpfel wie Honeycrisp oder säuerlichere wie Granny Smith mögen. Beides würde hier wunderbar funktionieren.

Wenn Sie keine tiefe runde 9-Zoll-Pfanne haben, funktioniert auch eine quadratische Standard 9-Zoll-Pfanne, da die gleiche quadratische Pfanne bei gleicher Größe volumenmäßig mehr Teig fasst als eine runde 9-Zoll-Pfanne (juhu!). Füllen Sie Ihre Pfanne nur zu nicht mehr als 2/3 voll, um ein Überlaufen zu vermeiden (die Äpfel fügen eine gute Menge an Volumen hinzu, fast zu viel für diese Pfannengröße, so dass Sie für den Fall der Fälle ein wenig weglassen sollten). Ihre Backzeit wird auch etwas kürzer sein, um die geringere Tiefe zu berücksichtigen.

Bei den Kuchenformen habe ich eine runde 9 mal 3 Zoll tiefe Pfanne mit abnehmbarem Boden zum leichten Herausnehmen verwendet. Das gleiche Konzept wie eine Springform, aber mit einer besseren Metallqualität und ohne jegliche Leckage. Was auch immer Sie tun, verwenden Sie KEINE Standardpfanne mit 2 Zoll Tiefe, sonst werden Sie wahrscheinlich überlaufen. Und wenn Sie es doch tun, füllen Sie sie nicht bis zum Ende aus. Sagen Sie nicht, ich hätte Sie nicht gewarnt.

Ich bin mir nicht sicher, ob es meine Umstellung auf eine runde oder eckige Pfanne war, aber ich musste meine Backzeit anpassen, 15 Minuten mehr als das Original. Nutzen Sie Ihr Urteilsvermögen: Bei 35 Minuten war mein Kuchen in der Mitte immer noch wackelig, eindeutig nicht fertig. Sie werden wissen, dass er fertig ist, wenn die Oberseite golden und knusprig ist und ein Zahnstocher in der Nähe der Mitte sauber oder mit ein paar feuchten Krümeln versehen herauskommt.

Natürlich habe ich Äpfel hinzugefügt, aber Sie können sie sicher entfernen und sich für einen reinen Sauerrahm-Kaffee-Kuchen entscheiden. Das ist ein Hüter!

Zutaten:

1/2 Tasse (1 Stange) ungesalzene Butter, Raumtemperatur
1 Tasse granulierter Zucker
2 große Eier, bei Raumtemperatur
1 Tasse Sauerrahm
1 Teelöffel Backpulver
1 3/4 Tasse (7,5 Unzen) Allzweckmehl
1 1/2 Teelöffel Backpulver
1/2 Teelöffel feines Meersalz
1 Teelöffel Vanille-Extrakt
2 mittelgroße Äpfel, geschält, entkernt und fein gewürfelt (etwa 1 1/2 Tassen gewürfelt)

Für den Belag:
1/2 Tasse Kristallzucker
2 Teelöffel gemahlener Zimt
1/2 Tasse fein gehackte Pekannüsse, Mandeln oder Walnüsse

Wegbeschreibung

Backofen auf 350 Grad vorheizen. Eine runde 9-Zoll-Kuchenform von 3-Zoll-Tiefe (vorzugsweise mit abnehmbarem Boden) oder eine quadratische 9-Zoll-Kuchenform mit Butter bestreichen; Boden mit Pergamentpapier auslegen.
In einer Rührschüssel oder der Schüssel eines Standmixers mit dem Paddelaufsatz Butter und Zucker zusammen schaumig rühren, 2 bis 3 Minuten. Nach jeder Zugabe werden die Eier einzeln hinzugefügt und gut verrührt.
Backpulver und Salz mit dem Mehl vermischen, bis es gleichmäßig eingearbeitet ist.
Abwechselnd die Hälfte des Sauerrahms und die Hälfte der trockenen Zutaten zum Teig geben und nach jeder Zugabe gut vermischen. Die Seiten der Schüssel abkratzen, dann mit der restlichen sauren Sahne und dem Mehl wiederholen, bis sie gerade eingearbeitet sind. Vanilleextrakt einrühren, dann die Äpfel unterheben, bis sie gleichmäßig verteilt sind. In einer kleinen Schüssel Zucker und Zimt verrühren.
Die Hälfte des Teiges in die vorbereitete Kuchenform verteilen. Die Hälfte der Zuckermischung und die Hälfte der gehackten Nüsse darüber streuen; mit einem Messer einige Striche durch den Teig wirbeln. Mit dem restlichen Teig bedecken, dann mit dem restlichen Zucker und den Nüssen bestreuen und noch einmal durchschwenken.
Etwa 50 Minuten oder so lange backen, bis die Oberfläche goldbraun ist und ein Zahnstocher in der Nähe der Mitte sauber herauskommt. Wenn Sie eine quadratische 9-Zoll-Pfanne oder eine kleinere Pfanne verwenden (hoffentlich haben Sie nicht den ganzen Teig hineingelegt), ist Ihr Kuchen wahrscheinlich früher fertig, also beginnen Sie mit der Kontrolle nach 30-35 Minuten.
Legen Sie die Pfanne zum Abkühlen auf ein Drahtgestell. Lassen Sie ein Messer um den Rand herum laufen, um den Teig zu lösen, nehmen Sie ihn dann aus der Pfanne und lassen Sie ihn vollständig abkühlen. Der Kuchen ist, in einem luftdichten Behälter bedeckt, bis zu 3 Tage haltbar.

Apfel Schmand Kuchen

Quelle:https://www.loveandoliveoil.com/2017/10/apple-sour-cream-coffee-cake.html