apfelkuchen rezept | Essen Rezepte

Apfelkuchen

Klassisches Apfelkuchenrezept mit einer unwiderstehlichen hausgemachten Apfelkuchenfüllung. Von der besten flockigen Kuchenkruste bis zum großzügigen, saftigen Kern erhält dieses Rezept immer wieder begeisterte Kritiken. Dies ist der Kuchen, den jeder zu Thanksgiving machen muss!

Apfelkuchen

Inhaltsstoffe:

1 Rezept für Doppelkuchenkruste
2kg Granny Smith Äpfel geschält, entkernt 6-7 Äpfel (7 Tassen in dünne Scheiben geschnitten)
1 1/2 Teelöffel Zimt
8 Esslöffel ungesalzene Butter
3 Esslöffel Allzweckmehl
1/4 Tasse Wasser
1 Tasse Kristallzucker
1 Ei + 1 Eßlöffel Wasser, für die Eierwäsche

Anleitung:

1-Machen Sie das Rezept für die Tortenkruste und kühlen Sie es nach Anleitung während der Zubereitung der Füllung. Ofen auf 180˚C vorheizen.

2-Butter in einer mittelgroßen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. 3 Eßl. Mehl einrühren und 1 Minute unter ständigem Rühren köcheln lassen. In 1/4 Tasse Wasser und 1 Tasse Zucker aufschlagen und aufkochen lassen. Die Hitze reduzieren und 3 Minuten weiterkochen lassen, dabei häufig verquirlen und dann vom Herd nehmen.

3-Schälen, entkernen und 7 Tassen Äpfel in dünne Scheiben schneiden und in eine große Schüssel geben. Die Oberseite mit 1 1/2 Teelöffel Zimt bestreuen und zum Mischen schwenken. Die Soße über die Äpfel gießen und umrühren, um die Apfelscheiben zu umhüllen.

4-Bestreuen Sie Ihre Arbeitsfläche mit Mehl und rollen Sie die untere Kuchenkruste zu einem Kreis mit 12″ Durchmesser aus. Wickeln Sie es um Ihr Nudelholz, um es auf die 9″-Tortenplatte zu übertragen. Fügen Sie die Apfelmischung hinzu, wobei Sie in der Mitte leicht hämmen und darauf achten müssen, dass die Füllung nicht an den Rändern hängen bleibt, da dies die Versiegelung erschweren würde.

5-Rollen zweite Kruste in eine 11″ Runde rollen und mit einem Pizzaschneider in 10 gleich dicke Streifen schneiden. Die Streifen in einem gewebten Gittermuster über der Oberseite anordnen (siehe Video-Tutorial). 1 Ei und 1 Esslöffel Wasser verrühren und die Oberseite mit der Eiermasse bestreichen.

6-Backen Sie bei 300˚C 15 Minuten. Reduzieren Sie die Hitze auf 150˚C und backen Sie weitere 45 Minuten oder so lange, bis die Äpfel weich sind und die Füllung durch die Lüftungsschlitze sprudelt. 1 Stunde vor dem Servieren bei Raumtemperatur ruhen.

Apfelkuchen

Apfelkuchen mit Vanillepudding

Apfelkuchen mit Vanillepudding

Zutaten:

1Ei(er)
80 gZucker
90 gMargarine (Halbfettmargarine)
1 Prise(n)Salz
1 TLBackpulver
180 gMehl
8Äpfel (z. B. Boskoop)
70 gZucker
1 Pck.Vanillezucker
2 Pck.Puddingpulver, Vanille
700 mlMilch, 1,5 % Fett
100 gMehl
65 gZucker (ggf. kann der Zucker auch teilweise durch Vanillezucker ersetzt werden)
65 gButter, kalte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Backzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 55 Minuten

Kalorien: 258 kcal / 100g

Aus Ei, Zucker, Halbfettmargarine, Salz, Backpulver und Mehl einen Mürbeteig herstellen, diesen kurz kühlen und dann in eine gefettete Springform füllen, dabei einen Rand hoch ziehen. Die Springform nochmals kühl stellen.

Die Äpfel schälen, entkernen und in ca. 1,5 cm Stücke schneiden, dann auf dem Teig verteilen.

Zucker und Vanillezucker mit dem Puddingpulver und etwas Milch anrühren, die übrige Milch aufkochen lassen und die angerührte Mischung hineinrühren. Nochmals aufkochen lassen und sofort über die Äpfel in der Form gießen.

Aus der kalten Butter, Zucker und Mehl schnell Streusel zubereiten und auf dem Pudding, der oben eine “Haut” gebildet hat, verteilen.

Bei 175°C Umluft im vorgeheizten Ofen (unten) ca. 70 Minuten backen. Nach der Backzeit den Kuchen herausnehmen und unbedingt auskühlen lassen!

Apfelkuchen mit Vanillepudding

Schweizer Apfelkuchen

Für den Teig:
125 gButter
2 m.-großeEi(er)
75 gZucker
150 gMehl
¼ TLBackpulver
Fett für die Form
Für die Füllung:
600 gÄpfel, säuerliche
1 großeZitrone(n), oder auch Zitronensaft aus der Flasche
125 gButter, weiche
50 gPuderzucker
1 ELVanillepuddingpulver
3 m.-großeEi(er)
Zum Bestreuen:
30 gPuderzucker
Schweizer Apfelkuchen
Schweizer Apfelkuchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 55 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten

Den Ofen auf 175 °C Ober-/Untterhitze (Gas: Stufe 2) vorheizen. Eine Springform fetten.

Für den Teig:
Die Butter schmelzen, leicht abkühlen lassen. Eier und Zucker cremig rühren. Mehl mit Backpulver mischen und rasch unter die Eiercreme heben. Die flüssige Butter unterrühren. Den Teig in die Form streichen, dabei einen 4 cm hohen Rand formen. Den Teig in der Form kühl stellen.

Für die Füllung:
Die Zitrone auspressen. Äpfel waschen, schälen, vierteln und Kerngehäuse entfernen. Apfelviertel längs in dünne Schnitze schneiden oder hobeln und mit dem Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden.
Die Butter mit Puderzucker und Puddingpulver cremig rühren. Die Eier trennen. Die Eigelb unter die Buttermischung rühren. Die Eiweiß steif schlagen und den Eischnee unterheben. Die Apfelscheiben mit der Creme mischen und dies in die vorbereitete Form mit dem Rührteig füllen.

Den Kuchen im Ofen ca. 55 Minuten backen. Wenn er zu stark bräunt, mit Alufolie bedecken. In der Form auskühlen lassen. Vor dem Servieren mit 30 g Puderzucker bestäuben.

Schweizer Apfelkuchen

Spanischer Apfelkuchen

Zutaten:

4Äpfel
200 gButter
200 gZucker
200 gMehl
4Ei(er)
125 gNüsse, gemahlene
2 ELKakaopulver
1 TLZimt
1 TLBackpulver
1 Pck.Vanillezucker
3 ELRum, (oder auch mehr)
Spanischer Apfelkuchen
Spanischer Apfelkuchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten

Gewürfelte Äpfel mit Rum und Zucker (extra, nicht die 200 g…) vermischen, ca. 1 Stunde ziehen lassen.
Butter, Zucker und Eier schaumig rühren. Nüsse, Kakao und Zimt zugeben. Backpulver mit Mehl vermischen, in die Masse sieben und verrühren. Zum Schluss die Äpfel unterheben. In eine gefettete Springform füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C 1 Stunde backen.

Spanischer Apfelkuchen

Türkischer Apfelkuchen

Zutaten

200 gMehl
200 gZucker
5Äpfel (Boskoop), geschält
½ Pck.Backpulver
2 Pck.Vanillinzucker
TLZimt
3Ei(er)
1 SchussMilch
Puderzucker zum Bestreuen
etwasZitronensaft
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten

Äpfel in Würfel schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden.

Zucker, Vanillinzucker und Eier schaumig rühren. Mehl, Backpulver und Zimt mischen und unterrühren. Den Teig nun mit 1 Schuss Milch verflüssigen. Äpfel jetzt unterheben (je mehr, desto saftiger wird der Kuchen). Den Teig in eine gefettete Kastenform füllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 ° C ca. 20 Minuten backen

Abkühlen lassen und dann mit Puderzucker bestreut servieren.

Wichtiger Hinweis: Sie können uns auf Pinterest folgen, um mehr über unsere neuen Rezepte zu erfahren.

Türkischer Apfelkuchen

Gedeckter Apfelkuchen mit Streuseln

Gedeckter Apfelkuchen mit Streuseln Zutaten:

Für den Mürbeteig:
300 gMehl
100 gButter
100 gZucker
1 TLBackpulver
1 Pkt.Vanillinzucker
2Ei(er)
Für die Füllung:
1.500 gÄpfel, möglichst saure
50 gButter
50 gRosinen
50 gZucker
1 Pkt.Vanillepuddingpulver
Für die Streusel:
150 gMehl
100 gButter
100 gZucker

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen.

Gedeckter Apfelkuchen mit Streuseln
Gedeckter Apfelkuchen mit Streuseln

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten

Gedeckter Apfelkuchen mit Streuseln kalorien: 232 kcal / 100g

Mehl, Butter, Zucker, Backpulver, Vanillinzucker und Eier zu einem Mürbeteig verarbeiten, diesen dann 30 Min. ruhen lassen.

Die Äpfel schälen, achteln und dann in Würfel schneiden. Dabei das Kerngehäuse entfernen. Zusammen mit der Butter, dem Zucker und den Rosinen in einen Topf geben und solange erhitzen, bis die Apfelstückchen anfangen zu verkochen und eine festere Masse entsteht. Dann zur Seite stellen.

Einen Vanillepudding nach Packungsangabe zubereiten. Evtl. werden dafür weiter Zutaten benötigt (Milch). Den Pudding abkühlen lassen, jedoch nur soweit, dass er nicht ganz fest ist sondern dickflüssig.

Eine Springform einfetten und den Mürbeteig darin ausrollen. Einen Rand ca. 3 cm hochziehen, damit die Masse nicht ausläuft. Nun erst den Pudding auf den Teig geben und gleichmäßig verteilen. Dann die Apfelmasse darauf geben und vorsichtig verteilen.
Aus dem Mehl, der Butter und dem Zucker einen Krümelteig erstellen und oben auf die Apfelfüllung geben.

(Ich habe meinen Teig in meiner geliebten Bella Morena hergestellt. Küchenmaschine & Rührmaschine & Knetmaschine)

Bei 160 Grad für ca. 60 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben. Damit der Kuchen auch braun wird, drehe ich den Backofen 10 Minuten vor dem Ende noch einmal auf 200 Grad hoch, aber dabeistehen, sonst wird er vielleicht zu braun.

Wer mag, kann auch den Äpfeln Zimt zusetzen, wir mögen jedoch keinen Zimt.

Wichtiger Hinweis: Sie können uns auf Pinterest folgen, um mehr über unsere neuen Rezepte zu erfahren.

Gedeckter Apfelkuchen mit Streuseln

Apfelkuchen mit Butterstreuseln

Apfelkuchen mit Butterstreuseln Zutaten:

100 gButter, weich
100 gZucker, braun
150 gMehl, gesiebt
1 Pck.Vanillezucker
½ FlascheZitronenaroma
3Ei(er)
50 gSpeisestärke, gesiebt
1 TL, gestr.Backpulver, gesiebt
6 m.-großeÄpfel, geschält und in Spalten geschnitten
Für die Streusel:
150 gMehl
125 gButter
125 gZucker, braun
1 Pck.Vanillinzucker
1 Prise(n)Zimt

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen.

Apfelkuchen mit Butterstreuseln Rezept
Apfelkuchen mit Butterstreuseln Rezept

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten

Apfelkuchen mit Butterstreuseln Kalorien: 348 kcal / 150g

Die Butter so lange mit dem braunen Zucker und dem Vanillinzucker verrühren, bis eine homogene Masse entstanden ist. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Mondamin darauf sieben und unterheben. Eier und Zitronenaroma zum Schluss mit der Masse gut verrühren.

In eine gefettete mit Backpapier ausgelegt Springform (24 – 26 cm) geben.

Die Äpfel schälen, in Spalten schneiden und auf dem Teig verteilen.

Mehl, Butter, Zucker, Vanillinzucker und Zimt zu Streuseln vermengen und auf den Äpfeln verteilen.

40 – 45 min bei 180 °C Ober-/Unterhitze backen.

Wichtiger Hinweis: Sie können uns auf Pinterest folgen, um mehr über unsere neuen Rezepte zu erfahren.

Apfelkuchen mit Butterstreuseln