apfeltaschen rezept | Essen Rezepte

Elmalı Kurabiye Tarifi

Hier ist der schönste Apfelkeks, eines der schönsten Keksrezepte! Es wird Ihnen mit seiner im Mund verstreuten Konsistenz, seinen praktischen Keksen, Ihre Herzen stehlen, und es wird denen zu Hilfe kommen, die voll ausgemessene Apfelkekse mit den Formen, Zutaten, dem Teig dieses gehackten Apfelkeksrezepts herstellen wollen.

Zutaten

250 g weichgemachte Margarine
1 Ei
1 Packung Backpulver
1 Päckchen Vanille
2 Esslöffel Milch oder Joghurt
Halbe Tasse Puderzucker
3,5 Tassen Mehl

Für die Füllung:

4 Äpfel
1 Esslöffel Zimt
1 Tasse geschlagene Walnüsse
2 Esslöffel Sonnenblumenöl
4 Esslöffel Kristallzucker

Für über den Apfel-Cookie

Puderzucker

Methode

Beginnen Sie zunächst mit der Herstellung des tariflichen Füllung. Schälen Sie die Äpfel und reiben Sie sie in einer Pfanne.


Das Sonnenblumenöl, den Zucker und den Zimt hinzufügen und kochen lassen, bis es abgetropft ist. Zum Schluss das Innere der Walnuss hinzufügen und weitere 1-2 Minuten kochen lassen. Abkühlen lassen.


Für den Teig alle Zutaten in eine Schüssel geben und verkneten. Öffnen Sie den 3 mm dicken Plätzchenteig auf dem Küchentisch und schneiden Sie Dreiecke aus.

Teilen Sie den vorbereiteten Apfel Füllung an den breiten Seiten der geschnittenen Stücke und wickeln Sie ihn in eine Rolle.


Fetten Sie ein Backblech mit Butter ein oder verwenden Sie fettdichtes Papier. Ordnen Sie die vorbereiteten Kekse auf dem Backblech an und backen Sie sie im auf 180 Grad eingestellten Ofen 20-25 Minuten lang. Schalten Sie den Ofen aus, wenn er anfängt, rosa zu werden.


Mit reichlich Puderzucker bestreut über die aus dem Ofen genommenen Kekse servieren. Guten Appetit im Voraus.

Elmalı Kurabiye Tarifi

Apfeltaschen

Apfeltaschen,Diese Apple Hand Pies sind tragbar und köstlich und wecken Erinnerungen an die kleinen Torten in der Kassenschlange im Supermarkt. Sie können dieses Grundrezept für den Teig verwenden und alle Arten von Kuchenfüllungen nach Ihrem Geschmack und mit Früchten der Saison zusammenstellen.

Apfeltaschen

Zutaten

450 gBlätterteig, TK
50 gZucker
2 ELMehl
1 Msp.Zimt
1 Msp.Muskat, gerieben
1 großerApfel, säuerlicher (z.B.Boskop)
1 ELZitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten

Kalorien: 295 kcal / 100g

Den Apfel waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Viertel grob raspeln und mit Zitronensaft mischen.


In einer Schüssel Mehl, Zucker, Zimtpulver, Muskatnuss und den geraspelten Apfel vermischen. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die gefrorenen Blätterteigscheiben nebeneinander auf die Arbeitsplatte legen und auftauen lassen.
Die Blätterteigscheiben in der Mitte quer durchschneiden, so dass Teigquadrate von 10cm Kantenlänge entstehen.


1 Esslöffel Apfelfüllung in die Mitte von jedem Quadrat geben und die Ränder mit etwas Wasser bepinseln. Dann die Quadrate zu einem Dreieck zusammenklappen, dabei die Ränder fest zusammendrücken, das geht am besten mit einer Gabel.


Apfeltaschen auf das Blech legen und im Ofen etwa 20-25 Minuten goldbraun backen.


Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

HINWEIS: Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Apfeltaschen