Himbeer Baiser Kuchen

Dieser Schokoladen-Baiserkuchen mit Schlagsahne und frischen Himbeeren ist ein todsicherer Publikumsliebling und leicht herzustellen. Schichten von dichtem, feuchtem Schokoladenkuchen mit zartem, knusprigem Baiser werden zusammen mit Schlagsahne und frischer Himbeersauce zu einem ultimativen Weihnachtsdessert verarbeitet.

Warum dieses Rezept funktioniert:

Durch vollständiges Abkühlen der Schokoladenkuchen vor der Zugabe des Baiser stellt man sicher, dass die Baiser-Schichten herrlich knusprig aufbacken.
Wenn Sie das Eiweiß nach Volumen statt nach Anzahl messen, hat Ihr Baiser den perfekten Zuckergehalt für knusprige Baiser-Schichten.
Die Buttermilch und der braune Zucker in den Schokoladenkuchenschichten sorgen für einen superfeuchten Kuchen.
Das Auslegen der Formen mit Backtrennpapier ermöglicht es Ihnen, die Kuchen aus den Formen zu entfernen, ohne die zarten Baiser-Schichten zu beschädigen.

Inhaltsstoffe

Für die Schokoladenkuchen:
3/4 Tasse (etwa 5 1/2 Unzen) Kristallzucker
1/2 Tasse 1 Esslöffel (etwa 4 Unzen) verpackter hellbrauner Zucker
1/4 cup Raps oder Sonnenblumenöl
1 großes Ei
1/4 Teelöffel Vanille-Extrakt
1/2 Teelöffel Instantkaffee-Granulat
2 Esslöffel kochendes Wasser
1/2 Tasse Buttermilch
3/4 Tasse plus 2 Esslöffel (etwa 4½ Unzen) Allzweckmehl
3/4 Tasse plus 1 Teelöffel holländisch verarbeitetes Kakaopulver
3/4 Teelöffel Backpulver
3/4 Teelöffel Backpulver
1/8 Teelöffel Kochsalz

Für die Himbeerfüllung:
4 Unzen (knapp 1 Tasse) gefrorene Himbeeren
5 Teelöffel Kristallzucker
1 Esslöffel Wasser

Für die Meringue-Schichten:
2 große Eiweiße (insgesamt etwa 1/4 Tasse plus 1 Teelöffel)
1/2 Tasse Kristallzucker
1/2 Teelöffel Vanille-Extrakt

Für die Schlagsahne:
3/4 Tasse Schlagsahne
3 Esslöffel Kristallzucker

Sich zu versammeln und zu dienen:
1 Tasse frische Himbeeren

Wegbeschreibung

  1. Für die Schokoladenkuchen: Stellen Sie das Ofengestell in die mittlere Position und heizen Sie den Ofen auf 350°F vor. Linie 2 (8-Zoll-) Springformen mit Backpapier am Boden und einem Kragen an den Seiten (wenn Sie die Innenseite der Form mit Butter bestreichen, bleibt das Pergament besser haften).
  2. Mischen Sie Zucker, Öl, Ei und Vanille in der Schüssel eines Standmixers, der mit einem Schneebesenaufsatz ausgestattet ist. Auf mittlerer bis niedriger Geschwindigkeit mischen, bis die Mischung glatt ist, etwa 1 Minute.
  3. Lösen Sie in einer mittleren Schüssel die Kaffeekörner im Wasser auf und rühren Sie dann die Buttermilch ein. Beiseite stellen. In einer kleinen Schüssel Mehl, Kakaopulver, Backpulver, Backpulver, Backpulver und Salz verrühren. Die nassen und trockenen Zutaten zur Ei-Zucker-Mischung geben. Die Zutaten mit einem Gummispatel oder einem Löffel vorsichtig miteinander verrühren. Sobald Sie die meisten trockenen Zutaten eingearbeitet haben, mischen Sie kurz auf niedriger Geschwindigkeit, bis der Teig glatt ist, etwa 15 Sekunden. Nicht übermischen, sonst werden die Kuchen kaubaubar.
  4. Verteilen Sie den Teig gleichmäßig auf die vorbereiteten Pfannen. Verteilen Sie den Teig mit dem Löffelrücken gleichmässig in den Pfannen. Backen Sie den Teig so lange, bis ein in die Mitte der Kuchen eingeführtes Prüfgerät sauber herauskommt, etwa 20 Minuten.
  5. Lassen Sie die Kuchen vollständig auf Raumtemperatur abkühlen, 30 Minuten bis 1 Stunde. Der Boden der Springformen und die Oberseite der Kuchen sollten sich kühl anfühlen, bevor Sie mit dem Rezept fortfahren.
  6. Während die Torten abkühlen, machen Sie die Himbeerfüllung: Geben Sie gefrorene Himbeeren, Zucker und Wasser in einen kleinen Topf und erhitzen Sie sie bei schwacher Hitze unter Rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Beeren begonnen haben, ihren Saft freizusetzen. Erhöhen Sie die Hitze auf mittlere bis hohe Stufe und lassen Sie die Beeren unter gelegentlichem Rühren aufkochen. Zwei Minuten bei schwacher Hitze kochen, dabei gelegentlich umrühren. Vom Herd nehmen und die Himbeersauce vollständig abkühlen lassen.
  7. Sobald die Kuchen abgekühlt sind, die Meringue-Schichten herstellen: Stellen Sie das Ofengestell in die mittlere Position und heizen Sie den Ofen auf 250°F vor. Reinigen und trocknen Sie die Schüssel eines Standmixers mit dem Schneebesenaufsatz sorgfältig. Eiweiß zugeben und bei niedriger Geschwindigkeit ca. 1 Minute schaumig rühren. Geschwindigkeit auf mittlere bis hohe Geschwindigkeit erhöhen und weiter schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden, etwa 2 Minuten. Bei noch laufendem Rührwerk den Zucker nach und nach in einem dünnen, gleichmäßigen Strahl hinzufügen. Sobald Sie den gesamten Zucker hinzugefügt haben, fahren Sie mit dem Mischen fort, bis Sie keine Zuckerkristalle mehr spüren, wenn Sie etwas Baiser zwischen den Fingern reiben, und der Baiser kann steife Spitzen halten. Fügen Sie die Vanille hinzu und verrühren Sie eine weitere Minute lang.
  8. Verteilen Sie die Meringue gleichmäßig auf den kühlen Kuchen. Mit der Rückseite eines Löffels die Meringue in einer der Pfannen glatt streichen und in der anderen Pfanne schwenken, um Spitzen zu bilden. Etwa 40 Minuten backen, bis sie trocken und knusprig, aber nicht gebräunt ist. Meringue sollte hohl klingen, wenn man vorsichtig mit dem Fingernagel darauf klopft.
  9. Nehmen Sie die Töpfe aus dem Ofen und lassen Sie die Kuchen in den Töpfen 10 Minuten abkühlen. Nach 10 Minuten den Springformrand vorsichtig entfernen und das Backtrennpapier von den Seiten der Kuchen abziehen. Es ist noch nicht nötig, den unteren Teil der Pfannen zu entfernen. Lassen Sie die Kuchen vollständig auskühlen.
  10. Sobald die Tortenböden abgekühlt sind, die Schlagsahne herstellen: Schlagen Sie Sahne und Zucker in einem Standmixer mit einem Schneebesenaufsatz bei hoher Geschwindigkeit so lange, bis die Sahne steif ist, etwa 2 Minuten.
  11. Zusammensetzen und Servieren: Den Tortenboden mit der flachen Baiserdecke mit der Baiserseite nach unten auf einen Tortenständer oder eine Servierplatte legen. Das Pergament abziehen. Eine mit einer offenen Spitze versehene Tortentüte mit der Schlagsahne füllen und einen Ring aus kleinen Häufchen oder Püppchen um den äußeren Rand des Schokoladenkuchenbodens spritzen. Verteilen Sie die restliche Sahne in der Mitte der Torte und streichen Sie sie glatt über die Oberseite des Tortenbodens bis zu den inneren Rändern des Rings aus Schlagsahnepuppen.
  12. Löffeln Sie etwa drei Esslöffel der Himbeersauce auf die Mitte des Schlagsahneüberzugs. Glatt streichen, bis zu den Innenkanten der Schlagsahnepuppen.
  13. Ziehen Sie das Backpapier vom zweiten Tortenboden ab und legen Sie es mit der Tortenseite nach unten auf den unteren Boden. Leicht andrücken. Die restliche Himbeersauce durch ein feinmaschiges Sieb abseihen und die Himbeerkerne verwerfen. Wenn Sie den Kuchen sofort oder innerhalb einer Stunde servieren möchten, träufeln Sie die Himbeersauce über die Oberseite des Kuchens und bedecken Sie den Kuchen mit einer Handvoll frischer Himbeeren. Wenn Sie den Kuchen zu einem späteren Zeitpunkt servieren möchten, sollten Sie die Himbeersauce über den Kuchen träufeln,
    bis zu acht Stunden in einem luftdichten Kuchenbehälter kühlen. Vor dem Servieren mit Himbeersauce beträufeln und mit frischen Himbeeren garnieren.
Himbeer Baiser Kuchen

Quelle:https://www.seriouseats.com/recipes/2014/12/chocolate-raspberry-meringue-cake-whipped-cream-holiday-dessert.html

Erdbeer Pudding Kuchen

Einfach Erdbeer Poke Kuchen ist ein Dessert im Retro-Stil, das aus einer Schachtel mit Kuchenmischung, Erdbeergelatine und einer Schlagsahnehaube besteht. Und natürlich mit vielen frischen Erdbeeren.

ZUSATZSTOFFE

KUCHEN
1 Schachtel weiße Kuchenmasse
1 Schachtel Vanille-Instantpudding
4 Eier
3/4 Tasse Pflanzenöl
3/4 Tasse Milch
1 Schachtel Wackelpudding mit Erdbeergeschmack
1 Tasse kochendes Wasser
1/2 Tasse kaltes Wasser

PEITSCHENHIEBE
1 1/2 Tassen schwere Sahne
2 Esslöffel Kristallzucker
1 Pfund Erdbeeren, geschält und in Scheiben geschnitten

ANWEISUNGEN

Ofen auf 350 Grad vorheizen. Eine 9X13-Zoll-Pfanne mit Kochspray besprühen.
Mit einem elektrischen Rührgerät, das mit einem Schaufelaufsatz ausgestattet ist, Kuchenmasse, Puddingmix, Eier, Pflanzenöl und Milch gut vermischen, etwa 2 Minuten. In die Pfanne gießen und 40 Minuten backen.
20-30 Minuten abkühlen lassen.
Mit einer Serviergabel oder einem Strohhalm überall Löcher in den Kuchen stechen.
In einer mittelgroßen Schüssel Wackelpudding und kochendes Wasser verrühren, bis der Wackelpudding aufgelöst ist. Kaltes Wasser einrühren und die Masse langsam über den Kuchen gießen, so dass sie in Löchern absinkt. Mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Für den Schlagobers die schwere Sahne in eine Rührschüssel eines elektrischen Mixers geben und mit einem Schneebesenaufsatz hochschlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. Nach und nach Zucker zugeben und weiter schlagen, bis die Sahne dickflüssig wird.
Den geschlagenen Belag auf den Kuchen streichen und mit in Scheiben geschnittenen Erdbeeren belegen.

ANMERKUNGEN

Schüssel und Schneebesenaufsatz zum Schlagen der Sahne zum Abkühlen vor der Verwendung in den Kühlschrank stellen.

Erdbeer Pudding Kuchen

Quelle:https://spicysouthernkitchen.com/easy-strawberry-poke-cake/

Bananen Kuchen Ohne Zucker

Dieses Bananenkuchen-Rezept wird Ihr neuer Favorit sein! Er wird ohne raffinierten Zucker oder Butter hergestellt, hat aber so viel süßen Bananengeschmack. Er lässt sich so leicht zusammensetzen und wird mit einer gesunden und veganen Schlagsahne-Glasur überzogen. Niemand wird glauben, wie gut es für Sie ist!

Der Grund, warum es so gesund ist, liegt darin, dass in diesem Rezept kein raffinierter Zucker enthalten ist. Das heißt, kein brauner Zucker, kein Kristallzucker und kein Puderzucker. Er wird hauptsächlich mit den reifen Bananen und ein wenig Ahornsirup gesüßt. Beides zusammen ergibt genau die richtige Süße!

Der andere Grund, warum dies gesund ist, ist, dass es kein ungesundes Öl oder besseres gibt! Nur ein Esslöffel geschmolzenes Kokosnussöl. Im Ernst, Leute, ein Esslöffel. Außerdem ist es die gesunde Art von Öl, die Sie täglich in Ihrem Leben brauchen. Also macht einfach weiter und holt euch eure Portion in diesem leckeren, gesunden Bananenkuchen-Rezept.

Wenn Sie dieses gesunde Bananenkuchenrezept jetzt unbedingt machen wollen und keine braunen Bananen in Ihrer Speisekammer warten, haben Sie keine Angst. Ich habe einen einfachen Trick, der Ihnen hilft, sie schnell reifen zu lassen. Schalten Sie Ihren Ofen auf 350°F ein und schieben Sie die Bananen auf einer Pfanne (mit der Schale noch an) für 15-20 Minuten in den Ofen. Die Bananen beginnen zu bräunen und werden wahrscheinlich komplett schwarz/braun, wenn Sie sie aus dem Ofen herausziehen. Dies ist normal!

Wenn Sie nicht einmal Zeit dafür haben, können Sie sie für 30 Sekunden in die Mikrowelle werfen. Halten Sie an, prüfen Sie, ob sie weich und fertig sind, und wiederholen Sie den Vorgang, bis sie schön weich sind und anfangen zu bräunen. Beides sind perfekte Optionen! Sie ergeben perfekt weiche Bananen, die Sie für dieses gesunde Bananenkuchenrezept mischen können.

Ich liebe dieses Rezept auch deshalb, weil man die Hälfte davon im Mixer zubereiten kann. Vermengen Sie die erste Hälfte der Zutaten und geben Sie dann die trockenen Zutaten in die Mischung. In die Pfanne gießen und wha-la! Einfacher gesunder Bananenkuchen.

Nun lassen Sie uns schnell über den Zuckerguss plaudern. Ich wollte bei den gesunden bleiben, also testete ich diese Kokosnuss-Schlagsahne-Glasur. Sie ist göttlich! Sie hat keine Milchprodukte und man kann sie leicht mit Ahornsirup oder Honig zum Versüßen herstellen. Sie können auch ein paar Esslöffel Puderzucker verwenden, wenn Sie wollen. Oder Sie können eine kühle Peitsche kaufen und sie darauf verteilen. So viele Möglichkeiten.

Aber bleiben Sie dran für einen ausführlicheren Beitrag über die Herstellung von Kokosnuss-Schlagsahne-Glasur! Bis dahin blättern Sie nach unten zu den Rezeptanleitungen für ein einfaches „How to“.

ZUSATZSTOFFE

Kuchen:
2 Tassen (280g) ganz weißes Weizenvollkornmehl oder Allzweckmehl
1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
1 1/2 Teelöffel Backpulver
1/2 Teelöffel koscheres Salz
3 Bananen reif
1/2 Tasse (100ml) Vanille oder einfachen griechischen Joghurt
1/3 Tasse reiner Ahornsirup
1 Teelöffel Vanille-Extrakt
1 Esslöffel Kokosnussöl geschmolzen und leicht abgekühlt
1 Ei Raumtemperatur

Kokosnuss-Schlagsahne:
2 14-Unzen- (1lDosen Kokosnussvollmilch
8 Esslöffel Honig-Agaven- oder Ahornsirup
1 Teelöffel Vanille-Extrakt

ANWEISUNGEN

Heizen Sie den Ofen auf 350º F vor. Besprühen Sie eine 8 Zoll große, quadratische Backform mit Kochspray und legen Sie sie beiseite.
In einer großen Schüssel Mehl, Zimt, Backpulver und Salz verrühren. Beiseite stellen.
In einem Mixer die Bananen, den griechischen Joghurt, den Ahornsirup, die Vanille, das Kokosnussöl und das Ei miteinander verrühren. Pürieren, bis sie glatt sind, etwa 1 Minute. Gießen Sie die gemischten feuchten Zutaten in die trockenen Zutaten. Gut verrühren, bis sie eingearbeitet sind.
Den Kuchenteig in die vorbereitete Form gießen. 25-30 Minuten backen oder bis ein Zahnstocher in der Mitte sauber herauskommt. Lassen Sie den Teig in der Form vollständig abkühlen.
Nach dem Abkühlen den Zuckerguss auftragen. Die Dosen Kokosmilch über Nacht oder mindestens 12 Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen, um das Kokosfett von der Flüssigkeit zu trennen. Etwa eine Stunde vor der Herstellung des Zuckergusses eine Rührschüssel und einen Schläger/Paddelaufsatz im Gefrierschrank abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen öffnen Sie die Kokosnussmilchdosen und schöpfen die feste weiße Kokosnusscreme in die Schüssel. Verwerfen Sie das Kokosnusswasser oder bewahren Sie es für eine andere Verwendung auf. Schlagen Sie die Sahne mit einem Handrührgerät oder einem Standmixer, der mit dem Paddelaufsatz ausgestattet ist, etwa 3 Minuten lang schaumig und glatt. Geben Sie den Süßstoff und die Vanille hinzu und schlagen Sie die Sahne so lange, bis sie eingearbeitet ist.
Kuchen aus der Pfanne nehmen und frostgekühlten Kuchen herausnehmen. Schneiden Sie den Kuchen und servieren Sie ihn.
Die Torte im Kühlschrank in einem luftdichten Behälter bis zu einer Woche luftdicht aufbewahren oder bis zu einem Monat einfrieren.

Bananen Kuchen Ohne Zucker

Quelle:https://whatmollymade.com/healthy-banana-cake/

Regenbogen Kuchen

Lernen Sie, wie man einen Regenbogenkuchen von Grund auf neu backt. Mit der superleichten Glasurtechnik sind keine komplizierten Verrohrungen und Ausstreichungen erforderlich. Regenbogenfarben in und um den Kuchen herum. Kein langweiliger Weißguss! Weiche Mandelbaiser-Regenbogenkuchenschichten, die mit cremiger Marshmallow-Buttercreme-Regenbogenglasur überzogen und mit flaumiger Baiserglasur dekoriert sind. Die schönste und köstlichste Regenbogen-Torte aller Zeiten.

BUNTES REGENBOGENKUCHEN-REZEPT

Der Frühling ist da, Leute!

Die Sonne scheint, die Tage werden länger, die Blumen beginnen zu blühen, und das Energieniveau steigt wieder an. Wuhuu. Lasst uns den Frühlingsbeginn mit einer schönen und farbenfrohen Regenbogen-Torte feiern.

Dieses Regenbogenkuchen-Rezept ist nicht nur das schönste, sondern auch das köstlichste. Mandelbaiser-Tortenschichten, die mit einer Marshmallow-Buttercreme-Glasur überzogen sind. yap, es ist so köstlich, wie es sich anhört.

Rainbow Cake mag auf den ersten Blick einschüchternd aussehen, aber sie ist nicht so schwer herzustellen, wie sie aussieht.

WIE MAN EINEN REGENBOGENKUCHEN BACKT

Der Prozess dieses Regenbogenkuchen-Rezepts ist klar und gut strukturiert. Wir haben nicht viele Zutaten, was den Prozess viel einfacher und schneller macht.

Tatsächlich braucht man nur Eiweiß, Zucker, Salz, Mehl, Mandelmehl (fein gemahlene blanchierte Mandeln ohne Haut) für die Mandelbaiserkuchenschichten. Und natürlich Farben.

Die Marshmallow-Buttercreme enthält nur Butter, Puderzucker, Marshmallow-Creme und Salz. Ja und natürlich wieder Farben.

Das bedeutet, dass Sie nur 5 Zutaten für die Regenbogen-Tortenböden und 4 Zutaten für die Regenbogen-Glasur + Farben benötigen.

Apropos Farben. Sie benötigen

violett
indigoblau
blau
grün
gelb
orange
rot
für dieses Regenbogenkuchen-Rezept.

REGENBOGEN-KUCHENSCHICHTEN

Zur Herstellung der Regenbogenkuchenschichten Eiweiß und Salz mischen, bis sich weiche Spitzen bilden. Zucker hinzufügen und verrühren, bis sie glänzend und steif sind. Mindestens 5 Minuten. Das Meringue muss einen festen Stand haben.

Dann in 7 Schüsseln gleichmäßig verteilen und mit violetter, indigoblauer, blauer, grüner, gelber, oranger und roter Farbe einfärben. Nehmen Sie so viel Farbe wie gewünscht. Mischen Sie nur so lange, bis sie gleichmäßig gefärbt ist. Dann Mandelmehl und Mehl unterheben.

Je mehr Farbe Sie verwenden, desto intensiver und dunkler sind die Schichten. Weniger Färbung führt zu einem Pastellton. Lesen Sie die Anleitung auf der Verpackung, wenn Sie nicht sicher sind, wie viel Sie verwenden sollen. Ich empfehle die Verwendung von Gel- oder Pastenfärbung.

Zeichnen Sie sieben 8″ Kreise auf Pergamentpapier und drehen Sie das Papier um. Verteilen Sie Meringue in den gezeichneten Kreisen bis zu den äußeren Rändern.

Backen Sie das Meringue nicht zu lange, um zu verhindern, dass sie zu stark braun werden. Eine zu starke Bräunung beeinträchtigt die Farbe Ihres Kuchens. Nach dem Trocknen aus dem Ofen nehmen. Nach dem Backen sofort das Backpapier entfernen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Nun, ein Teil des Regenbogenkuchens ist fertig! Fantastisch!

REGENBOGENFROSTUNG

Um nicht nur eine schöne, sondern auch eine leckere Regenbogen-Torte zu haben, habe ich beschlossen, die Mandelbaiser-Tortenböden mit einer köstlichen Marshmallow-Buttercreme-Glasur zu kombinieren.

Nach dem Mischen der Butter, des Puderzuckers, der Marshmallowcreme und des Salzes wird die Glasur in 8 Schüsseln aufgeteilt. Färben Sie die Torte erneut mit Violett, Indigoblau, Blau, Grün, Gelb, Orange und Rot ein.

Die 8. Schüssel mit Blau einfärben, um den Kuchen oben mit Himmelblau zu beenden. Vielleicht müssen Sie noch etwas Weiß hinzufügen, um die Farbe aufzuhellen.

Wenn Sie keinen blauen Zuckerguss obenauf haben wollen, dann teilen Sie den Zuckerguss einfach in 7 Schalen auf und färben Sie mit den Regenbogenfarben.

Wenn Sie die Glasur einfärben, legen Sie die Tortenböden neben Ihre Schüssel und fügen Sie nach und nach die Farbe hinzu, um den gleichen Ton Ihrer Tortenböden zu erreichen. Wenn Ihr Zuckerguss zufällig bunter oder dunkler als der Tortenboden ist, fügen Sie etwas weiße Farbe hinzu, um die Farbe wieder aufzuhellen.

Die folgende Glasurtechnik ist eine einfache Methode, um die Regenbogenstreifen um den Kuchen herum zu bekommen, ohne die Glasur zu verrohren und zu verteilen.

Legen Sie einen geschlossenen 9″ Springformring auf eine Tortenplatte oder einen Ständer. Legen Sie den violetten Baiser-Tortenboden in die Mitte des Ringes. Etwas Glasur darunter verteilen, damit sich der Tortenboden während des Glasierens nicht bewegt. Denken Sie daran, dass die Tortenböden eine Größe von 8″ haben.

Dann den violetten Zuckerguss auf den Tortenboden streichen und bis zu den Rändern des Springformrings reichen, damit der Boden gleichmäßig bedeckt ist. Achten Sie darauf, dass Sie die Innenseite des Rings nicht höher als die violetten Schichtenden färben, wenn Sie gerade Linien an den Seiten haben wollen. Die Genauigkeit Ihrer Arbeit beeinflusst die Form der Linien an den Seiten Ihrer Regenbogen-Torte.

Ich habe nicht so genau gearbeitet, weil ich es liebe, wie die Farben ineinander verschwimmen. Aber es liegt an Ihrer Vorliebe.

Kühlen Sie dann mindestens 4 Stunden oder über Nacht, bevor Sie den Ring entfernen.

Nach dem Abkühlen den Ring entfernen. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, lassen Sie vor dem Entfernen einen Glasurspatel um die Seiten herum laufen. Dadurch wird sichergestellt, dass beim Entfernen keine Glasur am Ring haften bleibt. Drücken Sie den Spatel nach außen gegen den Ring, während Sie um die Seiten laufen.

Falls erforderlich, die Seiten des Kuchens mit dem Spatel ausgleichen. Dazu den Spachtel auf eine Seite des Kuchens senkrecht aufsetzen und um den Kuchen herumschleudern. Tun Sie dies, ohne zu viel gegen den Kuchen zu drücken.

Ich habe meine Regenbogen-Torte mit superflaumigem Baiser dekoriert, um die schönste Wolkenform obenauf zu erhalten. Wenn Sie Ihre Regenbogen-Torte nicht mit Baiser dekorieren wollen, ersetzen Sie sie durch Schlagsahne oder Marshmallows und Streusel.

Um dieses superflaumige und wolkenähnliche Baiser zu machen, kombinieren Sie Eiweiß, Zucker und Wasser in einer hitzebeständigen Schüssel. Stellen Sie die Schüssel dann über das kochende Wasser und mischen Sie, bis sich steife Spitzen bilden. Dies dauert etwa 10 Minuten. Dann vom Herd nehmen und weitere 5 Minuten mischen, bis sie abgekühlt ist.

Meringue in Hin- und Herbewegungen auf den Kuchen geben, um eine unregelmäßige Wolkenform zu erzeugen.

Tadaaa.

Mission erfüllt.

Dies ist das beste Regenbogenkuchenrezept der Welt, weil

sie hat Regenbogenfarben im Inneren und um den Kuchen herum
es gibt keine langweilige weiße Glasur, die den Regenbogenkuchen bedeckt
weiche Mandel-Baiser-Tortenböden treffen auf cremige Marshmallow-Buttercreme-Glasur
Sie brauchen nicht kompliziert den Zuckerguss auf und um den Kuchen herum zu verteilen.
es ist eine Schönheit
es ist unglaublich köstlich
Sie können es für besondere Anlässe wie den Geburtstag oder einfach nur zum Spaß machen (PERFEKTER GEBURTSTAGSKÄSE!!)
dies ist der süßeste Kuchen aller Zeiten
Fröhliches Backen des Regenbogenkuchens!

Inhaltsstoffe

Regenbogen-Kuchen
12 große Eiweiße
1/4 Teelöffel Salz
1 1/2 Tassen Streuzucker (300g)
28 Esslöffel Mandelmehl (224g)
7 Esslöffel Mehl (63g)
Lebensmittelfarbe in Form von Gel oder Paste: violett, indigoblau, blau, grün, gelb, orange, rot

Regenbogenfrostung
2 Tassen Butter (452g)
5 Tassen Puderzucker, gesiebt (600g)
7 Unzen Marshmallow-Creme (200g)
1/4 Teelöffel Salz
Lebensmittelfarbe in Form von Gel oder Paste: violett, indigoblau, blau, grün, gelb, orange, rot

OPTIONAL: Meringue zur Dekoration (oder durch Schlagsahne, Marshmallows oder Streusel ersetzen)
4 große Eiweiße
2 Tassen Streuzucker (400g)
1/4 Tasse kaltes Wasser (60ml)

Anweisungen

Regenbogen-Kuchen
Ofen auf 160°C (320°F) vorheizen.

Zeichnen Sie mit einem Bleistift sieben 20,3 cm (8″) große Kreise auf Pergamentpapier. Dann das Pergamentpapier umdrehen und auf Backbleche legen.

In einer großen Rührschüssel mit einem Hand- oder Standmixer, der mit einem Schneebesenaufsatz ausgestattet ist, Eiweiß und Salz mit mittlerer bis hoher Geschwindigkeit verrühren, bis sich weiche Spitzen bilden. Zucker hinzufügen und mit dem Schneebesen aufschlagen, bis sich glänzende und steife Spitzen bilden. In 7 Schüsseln gleichmäßig aufteilen. Violett, indigoblau, blau, grün, gelb, orange und rot einfärben. Verwenden Sie so viel Gel- oder Pastenfarbstoff, wie Sie möchten. Rühren Sie bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit nur so lange, bis sie kombiniert und gleichmäßig gefärbt sind.

Mit einem Holzlöffel in jede Farbe 4 Esslöffel Mandelmehl und 1 Esslöffel Mehl vorsichtig unterheben. Die Meringue gleichmäßig in die gezeichneten Kreise bis zu den äußeren Linien verteilen. Achten Sie darauf, dass sie in Größe und Dicke fast gleich sind. Backen Sie eine Schicht nach der anderen für 17-20 Minuten, bis sie trocken und nicht zu gebräunt sind (sehr leicht gebräunt ist ok). Nach dem Trocknen aus dem Ofen nehmen und anfassen. Sofort das Pergamentpapier umdrehen und das Papier entfernen. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Regenbogenfrostung
Mischen Sie die Butter mit einem Hand- oder Standmixer, der mit einem Schneebesen ausgestattet ist, auf mittlerer bis hoher Geschwindigkeit, bis sie etwa 2 Minuten cremig ist. Fügen Sie jeweils etwa 1 + 1/2 – 2 Tassen Zucker hinzu und rühren Sie die Butter bei niedriger Geschwindigkeit, bis sie sich verbindet. Marshmallow-Sahne und Salz hinzufügen und verrühren. Die Buttercreme in 8 Schüsseln teilen. Mit violett, indigoblau, blau, grün, gelb, orange und rot im gleichen Farbton wie Ihre Baiser-Schichten färben. Fügen Sie bei Bedarf weiße Farbe hinzu, um die Farben aufzuhellen. Färben Sie die 8. Schale mit Blau und Weiß, um einen himmelblauen Ton für die Oberseite des Kuchens zu erzeugen.

Den Kuchen zusammensetzen
Legen Sie einen geschlossenen 9″-Springformring auf ein Tortenbrett oder einen Tortenständer. Den violetten Baiser-Tortenboden in die Mitte des Ringes legen. Unter dem Tortenboden etwas Glasur verteilen, damit er sich beim Glasieren nicht bewegt. Dann die violette Glasur auf den Tortenboden streichen und bis zu den Rändern des Springformrings verteilen, so dass der Boden gleichmäßig bedeckt ist. Achten Sie darauf, dass Sie die Innenseite des Ringes nicht höher als die violette Schicht endet, wenn Sie gerade Linien an den Seiten haben wollen. Die Genauigkeit Ihrer Arbeit beeinflusst die Form der Linien an den Seiten Ihrer Regenbogen-Torte. Wiederholen Sie dies mit Indigoblau, Blau, Grün, Gelb und Orange und beenden Sie die Arbeit mit Rot oben. Verteilen Sie das restliche Himmelsblau gleichmäßig auf der Oberseite. 4 Stunden oder über Nacht kalt stellen.

OPTIONAL: Machen Sie das Meringue: Einen großen Topf 1/2 mit Wasser füllen und bei mittlerer bis niedriger Hitze zum Kochen bringen. In einer hitzebeständigen Schüssel Eiweiß, Zucker und Wasser verrühren. Schüssel schräg über den Topf stellen, damit der heiße Dampf an den Rändern der Rührschüssel austreten kann. Die Schüssel sollte das kochende Wasser nicht berühren. Mit einem Handrührgerät, das mit einem Schneebesenaufsatz ausgestattet ist, die Eiweißmischung 10 Minuten lang oder so lange schlagen, bis sich glänzende, glänzende und steife Spitzen bilden. Achten Sie darauf, dass das Meringue nicht zu heiß wird, da sonst das Eiweiß durchkocht und das Meringue klumpig wird. Falls nötig, zwischendurch aus dem Topf nehmen, um etwas abzukühlen. Nicht nur, dass die Meringue bei zu heißem Kochen klumpig ist, sie riecht und schmeckt auch nach gekochtem Eiweiß und nicht nach Meringue. Vom Herd nehmen und ca. 5 Minuten lang mischen, bis sie abgekühlt ist.

Kuchen aus dem Kühlschrank nehmen. Mit einem Glasurspatel um die Seiten laufen lassen (beim Bewegen nach außen gegen den Ring drücken), den Springformring öffnen und entfernen. Falls nötig, Buttercreme an den Seiten mit dem Spatel ausgleichen, indem man ihn aufrecht auf eine Seite der Torte legt und um die Torte herumschleudert, ohne zu viel gegen die Torte zu drücken. Meringue mit einem Spritzbeutel mit runder Spitze auf die Torte spritzen. Mit der Spitze hin und her gehen, während Sie die Torte mit der Spritzkugel spritzen, um eine unregelmäßige Wolkenform zu erzeugen. Alternativ können Sie die Regenbogen-Torte mit Schlagsahne, Marshmallows oder Streuseln anstelle von Baiser dekorieren. Reste bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Regenbogen Kuchen

Quelle:https://www.alsothecrumbsplease.com/how-to-make-a-rainbow-cake-recipe/