blätterteig selber machen | Essen Rezepte

Blätterteig Nussstangerl

Blätterteig Nussstangerl

ZUTATEN:

Nussfülle:
90 ml Milch
40 g zucker
120 g geriebene Walnüsse
1 Prise Zimt
1 EL Rum (optional)
Fertigstellung der Nussstangerl:
2 Pkg Blätterteig
1 Ei zum Bestreichen
40 g geriebene Walnüsse

ZUBEREITUNG:

Nussfülle

  • Die Milch erhitzen, aber nicht aufkochen lassen. 
  • In die erhitze Milch den zucker, die geriebenen Walnüsse sowie den Zimt und ggf. den Rum einrühren. Die Nussfülle auskühlen lassen.

Fertigstellung der Nussstangerl

  • Den Blätterteig ca. 10 Minuten vor der Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen.
  • Das Backrohr auf 190 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  • Eine Packung Blätterteig vorsichtig entrollen. Die Längsseite soll quer liegen.
  • Die ausgekühlte Nussfülle darauf verteilen, bis zu den Rändern.
  • Die zweite Packung Blätterteig entrollen und auf die Nussfülle legen.
  • Mit einem scharfen Messer 1,5 – 2 cm breite Streifen senkrecht (von der kurzen Seite) abschneiden, an den Enden eindrehen und mit Abstand zueinander auf die mit Backpapier ausgelegten Backbleche legen.
  • Das Ei verquirlen und die rohen Nussstangen damit bestreichen.
  • Mit den geriebenen Walnüssen bestreuen und für ca. 20 Minuten backen.
Blätterteig Nussstangerl