CHURROS wie auf der Kirmes | Essen Rezepte

Churros Rezept

Meiner Meinung nach sind Churros eines der besten Desserts der Welt – wenn sie frisch zubereitet werden, natürlich. Das sind mit Abstand die besten Churros, die ich je gegessen habe, sogar besser als die, die ich auf dem mexikanischen Markt bekommen habe. Sie sind außen knusprig, innen weich und zart, und sie haben einen Geschmack, dem niemand widerstehen kann!

Inhaltsstoffe

1 Tasse (250 ml) Wasser
1/4 Tasse (56g) ungesalzene Butter, in kleine Würfel gewürfelt
1 Esslöffel (13g) Kristallzucker
1/4 Teelöffel Salz
1 Tasse (141g) Allzweckmehl (Messlöffel und Füllstand nach Maß)
1 großes Ei
1/2 Teelöffel Vanille-Extrakt
Pflanzenöl, zum Braten

Für die Beschichtung
1/2 Tasse (100g) Kristallzucker
3/4 Teelöffel gemahlener Zimt

Anleitungen

Für den Überzug 1/2 Tasse Zucker und Zimt in einer flachen Schüssel verrühren, beiseite stellen.

Etwa 1 1/2 Zoll Pflanzenöl in einem großen Topf oder einer tiefen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze auf 360 Grad Fahrenheit erhitzen. Während das Öl erhitzt wird, Teig vorbereiten.

Wasser, Butter, Zucker und Salz in einen großen Topf geben und bei mittlerer bis hoher Hitze zum Kochen bringen.

Mehl hinzufügen, Hitze auf mittel-niedrige Hitze reduzieren und mit einem Gummispatel kochen und ständig rühren, bis die Mischung zusammenkommt und glatt ist (ein paar Klumpen darin sind fein).

Mischung in eine große Rührschüssel geben, 5 Minuten abkühlen lassen.

Vanille und Ei zur Mehlmischung geben und sofort mit einem elektrischen Rührgerät verrühren. Verrühren, bis die Mischung zusammenkommt und glatt ist (sie wird sich zuerst trennen, aber wenn sie weiter verrührt wird, kommt sie zusammen).

In einen 16-Zoll-Spritzbeutel mit abgerundeter Sternenspitze (nicht größer als 1/2 Zoll) füllen.

Die Mischung vorsichtig in vorgewärmtes Öl in etwa 6-Zoll-Längen einfüllen, das Ende mit einer sauberen Schere abschneiden.

Goldbraun braten lassen, etwa 2 Minuten pro Seite. Zum Trocknen kurz auf Papiertücher geben, dann in Zimtzuckermischung überführen und zum Bestreichen rollen.

Vorgang mit dem restlichen Teig wiederholen (nicht mehr als 5 auf einmal braten). Warm mit Schokoladenganache oder Karamellsauce zum Dippen servieren, falls gewünscht.

Churros Rezept

Quelle:https://www.cookingclassy.com/churros/