Die perfekte Sonntagstorte | Essen Rezepte

Apfel Sahne Kuchen

Inhaltsstoffe

Für den Biskuitkuchen
3 Eier (getrennt)
90 Gramm Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
60 Gramm Gebäckmehl
40 Gramm Maisstärke

Für die Apfelfüllung
750 Gramm saure Äpfel (wie Granny Smith)
1 Päckchen Vanillepuddingpulver für 500 Liter Flüssigkeit (ca. 2 Tassen)
400 Milliliter Apfelsaft
50 Gramm Zucker

Zum Dekorieren
200 Milliliter Schlagsahne
100-Gramm-Quark
3 Esslöffel Puderzucker
50 Gramm dunkle Kuvertüre

Schritte zur Vorbereitung

  1. Heizen Sie den Ofen auf 180°C (ca. 350°F) Konvektion vor. Für den Biskuitkuchen: Die Eigelb mit 1/2 Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen. Das Eiweiß schaumig schlagen, den restlichen Zucker einstreuen und zu steifen Spitzen aufschlagen. Unter die Eigelbmasse heben. Mehl und Speisestärke mischen, über die Eimasse sieben und unterheben. In eine gebutterte Springform geben, die Oberfläche glatt streichen und 20-25 Minuten backen, bis ein in die Mitte gesteckter Zahnstocher sauber herauskommt. Aus dem Ofen nehmen und in der Form auskühlen lassen. Mit einem Messer die Ränder umfahren und den erkalteten Kuchen aus der Form nehmen.
  2. Für die Apfelfüllung: Die Äpfel waschen, schälen, vierteln, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Den Puddingmix mit 5 Esslöffeln Apfelsaft verrühren. Den restlichen Apfelsaft und Zucker aufkochen, Puddingmasse einrühren, die Äpfel dazugeben, eindicken lassen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Den Biskuit auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring darum legen. Die Apfelmasse darauf verteilen und ca. 2 Stunden kühl stellen. Zum Verzieren: Die Sahne zu steifen Spitzen schlagen und zusammen mit dem Puderzucker unter den Quark heben. In einen Spritzbeutel mit großer, glatter Spitze füllen und die Torte damit dekorieren. Die Schokolade in Locken schneiden und über die Torte streuen. Zum Servieren in Stücke schneiden.
Apfel Sahne Kuchen

Quelle:https://eatsmarter.com/recipes/apple-cream-cake-0