Erdnussbutter Kuchen | Essen Rezepte

Erdnussbutter Kuchen

ZUSATZSTOFFE

3 große Eier, bei Raumtemperatur
1 Tasse + 2 Esslöffel Buttermilch, bei Raumtemperatur
1/4 Tasse + 2 Esslöffel einfachen griechischen Joghurt
3/4 cup Rapsöl
1 Esslöffel Vanille-Extrakt
2 1/4 Tasse Allzweckmehl
2 1/4 Tassen Kristallzucker
1 1/2 Tassen ungesüßtes Kakaopulver
2 1/4 Teelöffel Backpulver
2 1/4 Teelöffel Backpulver
1 1/2 Teelöffel koscheres Salz
1 Tasse + 2 Esslöffel heisser schwarzer Kaffee

ERDNUSSBUTTER-GLASUR
1 1/2 Tassen cremige Erdnussbutter
1 Stange (1/2 Tasse) gesalzene Butter, bei Raumtemperatur
2 Tassen Puderzucker
2 Teelöffel Vanille-Extrakt

SCHOKOLADENGLASUR
2 Stangen (1 Tasse) gesalzene Butter, bei Raumtemperatur
2 Tassen Puderzucker
1/2 Tasse ungesüßtes Kakaopulver
2 Teelöffel Vanille-Extrakt
1/4 Tasse schwere Sahne, bei Raumtemperatur

ANWEISUNGEN

  1. Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vorheizen. 3 (8-Zoll) runde Kuchenformen einfetten. Mit Pergamentpapier auslegen, dann mit Butter einsprühen.
  2. In der Schüssel eines Standmixers (oder mit einem Handrührgerät) Eier, Buttermilch, Joghurt, Rapsöl und Vanille zu einem glatten Teig verrühren. Mehl, Zucker, ungesüßtes Kakaopulver, Natron, Backpulver und Salz hinzufügen. Vermischen, bis alles gut vermischt und glatt ist. Den heissen Kaffee langsam einströmen lassen und mischen, bis er gut vermischt ist. Der Teig sollte gießbar, aber nicht hauchdünn sein.
  3. Gießen Sie den Teig zwischen die Kuchenformen und backen Sie 20 bis 25 Minuten, bis die Oberteile gerade fest geworden sind und in der Mitte nicht mehr wackeln. Herausnehmen und 5 Minuten abkühlen lassen, dann mit einem Messer um die Ränder der Form streichen und die Kuchen auf ein Abkühlgestell stürzen. Die Kuchen abdecken und vollständig abkühlen lassen, bevor sie zusammengesetzt werden. Um das “schmutzige” Aussehen Ihres “Kürbisbeetes” zu erzeugen, nehmen Sie einfach ein gezacktes Brotmesser und schneiden Sie den oberen abgerundeten Teil jeder Kuchenschicht ab. Wenn Sie es vorziehen, keinen zusätzlichen Schritt zu machen – überspringen Sie das.
  4. So machen Sie den Erdnussbutterguss. Geben Sie die Erdnussbutter, Butter, Puderzucker und Vanille in die Schüssel eines Standmixers. Schlagen, bis sie leicht und schaumig ist.
  5. Die Schokoladengussglasur herstellen. Butter, Puderzucker, Kakaopulver und Vanille in die Schüssel eines Handrührgeräts geben. Schlagen, bis die Schokolade leicht und schaumig ist. Die schwere Sahne hinzufügen und den Zuckerguss 1-2 Minuten leicht und schaumig schlagen.
  6. Zum Zusammensetzen eine Tortenschicht auf eine Servierplatte oder einen Tortenständer legen. Die Hälfte des Erdnussbuttergusses auf der Torte verteilen. Den 2. Tortenboden hinzufügen und mit der restlichen Erdnussbutterglasur bestreichen. Fügen Sie den letzten Tortenboden hinzu und überziehen Sie die Außenseite der Torte mit dem Schokoladenguss. Nach Belieben mit Kuchenkrümeln und Mini-Erdnusskürbissen dekorieren (Rezept unten). 1 Stunde kühl stellen, damit sich der Kuchen setzen kann. Servieren oder an einem kühlen Ort bei Raumtemperatur oder bis zu 3 Tagen im Kühlschrank aufbewahren.
Erdnussbutter Kuchen