Gazpacho Rezept

WIE MAN GAZPACHO SERVIERT:

Die Sache ist also die – es gibt alle möglichen lustigen Arten, Gazpacho zu servieren!

Sie können Gazpachosuppe entweder in einer Schüssel oder einem Becher servieren, garniert mit dem gewünschten Belag. Oder, um die Dinge supereinfach zu halten, wird Gazpacho an vielen Orten in Spanien einfach über Eis in Gläsern mit einem Strohhalm serviert, was ich wirklich liebe!

Es ist nur wichtig, dass Gazpacho supergekühlt serviert wird (Sie können sogar Ihre Servierschüssel oder Ihren Becher kühlen, um die Dinge kühl zu halten). Außerdem sind die Portionsgrößen traditionell ziemlich klein. Sie brauchen also keine große Suppenschüssel, es sei denn, Sie sind wirklich hungrig 🙂

Gazpacho

WIE GAZPACHO ANGEPASST WERDEN KANN:

Das untenstehende Rezept ist für echten Tomaten-Gazpacho, aber natürlich gibt es Milliarden von Möglichkeiten, wie Sie Ihren Gazpacho individuell gestalten können. Sie könnten:

Früchte hinzufügen: Wassermelone, Kantaloupe und Erdbeeren sind die häufigsten Zutaten hier in Spanien.
Gemüse hinzufügen: Rüben, Zucchini und Mais sind einige der häufigsten Gemüsearten in Spanien.
Zusätzliche Kräuter hinzufügen: Frische Kräuter – wie Basilikum, Rosmarin, Thymian oder Schnittlauch – wären in diesem Rezept ebenfalls köstlich.

Gazpacho

ZUSATZSTOFFE

900 g reife Roma-Tomaten, halbiert und entkernt*
1 kleine (225gr) Gurke, geschält und entkernt
1 mittelgroße grüne Paprika, entkernt
1/2 kleine rote Zwiebel, geschält
2 kleine Knoblauchzehen (oder 1 große Zehe), geschält
3 Esslöffel Olivenöl
2 Esslöffel Sherry-Essig
1 Teelöffel feines Meersalz
1/2 Teelöffel frisch geknackter schwarzer Pfeffer
1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
1 dicke Scheibe Weißbrot, eingeweicht**, ohne Kruste
optionale Beilagen: hausgemachte Croutons, gehackte frische Kräuter, ein Spritzer Olivenöl oder Reste von gehackten Gazpacho-Zutaten

ANWEISUNGEN

Kombinieren Sie alle Zutaten in einem Mixer oder einer Küchenmaschine. Pürieren Sie 1 Minute lang, oder bis die Suppe die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Abschmecken und bei Bedarf mit extra Salz, Pfeffer und/oder Kreuzkümmel würzen.
In einem verschlossenen Behälter für 4 Stunden oder bis zur vollständigen Abkühlung im Kühlschrank aufbewahren.
Kalt servieren, mit den gewünschten Garnierungen versehen.

ANMERKUNGEN

*Um Ihre Tomaten zu entkernen, schöpfen Sie einfach die Kerne und den zähen weißen Kern heraus und entsorgen Sie sie.

**Um Ihr Brot einzuweichen (was für eine bessere Mischung sorgt), empfehle ich Ihnen, es für eine Sekunde unter die Spüle zu legen, um es mit Wasser zu tränken. Dann einfach vollständig ausklopfen und das Brot in den Mixer oder die Küchenmaschine geben.

Gazpacho Rezept

Quelle:https://www.gimmesomeoven.com/authentic-gazpacho-recipe/

Thelses Gazpacho

Zutaten Für Thelses Gazpacho

1 kgStrauchtomate(n)
1Gemüsezwiebel(n)
1Salatgurke(n)
1Paprikaschote(n) nach Wahl
6 Zehe/nKnoblauch
1Chilischote(n)
15 ELBalsamico oder Weinessig
6 ELOlivenöl
4 Scheibe/nToastbrot
Salz und Pfeffer
1 kl. Dose/nTomate(n), geschälte, oder 1 Pck. pürierte Tomaten
½ LiterBrühe, kalte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten

Vorab folgende Bemerkung: Alle Mengen sind Circa-Angaben und können nach Geschmack variiert werden!

Das Gemüse putzen und in Stücke schneiden (die Tomaten brauchen nicht geschält zu werden!). Alle Zutaten werden im Mixer püriert, das muss wegen der Mengen in mehreren Partien geschehen, und zu jeder Partie muss auch etwas von der Brühe gegeben werden. Auch das Toastbrot wird mitpüriert, es dient der Bindung. Am Schluss lässt man das Öl bei laufendem Mixer einfließen. In einer großen Schüssel alles gut verrühren und für mindestens eine Stunde im Kühlschrank gut durchkühlen lassen.

Mit frischem Baguette an heißen Tagen ein Hochgenuss.

Tipps: Wer mag, kann in kleine Würfel geschnittene Tomate, Gurke und Zwiebel separat dazu reichen.
Die Suppe eignet sich hervorragend zum Einfrieren, so dass ich immer diese große Menge zubereite, um den Arbeitsaufwand gering zu halten.

Thelses Gazpacho