gefüllte paprika rezept | Essen Rezepte

Original Gefüllte Paprika

Original Gefüllte Paprika; Es wird mit süßer Paprika, saftigem Rinderhackfleisch, Reis, Karotten und natürlich Dill zubereitet! Es ist eines dieser wärmenden, gemütlichen Rezepte, auf die man immer wieder zurückkommt, besonders in den kalten Wintermonaten! Für dieses Gericht braucht man jede Menge frischen Dill, der das slawische Gewürz schlechthin für jedes herzhafte Gericht ist!

Original Gefüllte Paprika

Wie servieren

Dieses einfache Rezept für ein Abendessen ist schon allein köstlich, aber ich füge gerne noch ein paar Extras als Beilage hinzu! Es gibt eine bestimmte Art und Weise, wie ich sie immer serviere – mit einem großzügigen Klecks saurer Sahne oben drauf, mit einer Beilage von kleinen Essiggurken, marinierten Tomaten und geröstetem Brot. Wenn Sie die traditionelle osteuropäische Küche erleben wollen, genießen Sie sie auf diese Weise!

Original Gefüllte Paprika

Zutaten für Beste Gefüllte Paprika

6 bis 7 mittelgroße rote Paprika
1 Tasse weißer Reis, ungekocht
1 Pfund Hackfleisch
2 bis 3 mittelgroße Karotten, geraspelt
1 extragroße Zwiebel, gewürfelt
4 Knoblauchzehen, gehackt
2 Esslöffel Butter
1 Ei
2 Esslöffel frischer Dill
2 Teelöffel gehackte Petersilie
1 1/2 Teelöffel Salz
1 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
1 Teelöffel geräucherter Paprika

Für die Soße:

1 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt
1 Esslöffel Butter
1 Tasse Tomatensauce
4 Tassen Rinderbrühe
Salz und schwarzer Pfeffer
etwas geräucherter Paprika
extra gehackter frischer Dill
Saure Sahne, zum Servieren
Essiggurken, zum Servieren

Original Gefüllte Paprika

Anleitungen – Perfekte Gefüllte Paprika

Heizen Sie den Ofen auf 175C vor. Bereiten Sie zuerst den Reis vor. Messen Sie 1 Tasse ungekochten weißen Reis ab und kochen Sie ihn dann in einem kleinen Soßentopf nach Packungsanweisung. Der Reis muss vollständig gekocht sein, bevor Sie ihn zur Füllung geben.

Bereiten Sie als nächstes das Mirepoix für die Füllung vor. Schmelzen Sie die 2 Esslöffel Butter in einer großen Bratpfanne bei mittlerer Hitze. Geben Sie die geriebenen Karotten, die gewürfelte Zwiebel und den gehackten Knoblauch hinzu. Braten Sie die Mischung 6 bis 7 Minuten lang an, ohne sie zu bräunen, bis die Zwiebeln und Karotten weich sind. Geben Sie die Mischung in eine große Rührschüssel.

Wenn der Reis fertig gekocht ist, geben Sie ihn in die gleiche Schüssel. Geben Sie anschließend die Gewürze und Kräuter hinzu. Lassen Sie den Reis etwas abkühlen und fügen Sie dann das Ei und das Hackfleisch hinzu. Mischen Sie alle Zutaten für die Füllung einige Minuten lang mit den Händen, bis eine gleichmäßige Masse entsteht.

Bereiten Sie die Paprikaschoten vor: Nehmen Sie ein scharfes Schälmesser und schneiden Sie um die Oberseite der Paprika herum, entfernen Sie das Kerngehäuse und die Samen. Klopfen Sie ein paar Mal vorsichtig auf die Paprika, um die restlichen Kerne zu entfernen. Ich entferne auch gerne die weiße Membran an den Seiten der Paprika; sie kann bitter sein. Füllen Sie die Paprikaschoten mit der vorbereiteten Füllung, wobei Sie die Füllung zuerst im Boden der Paprikaschoten festdrücken. Richten Sie die gefüllten Paprikaschoten in einem großen gusseisernen Topf, Dutch Oven oder Kupferschmortopf an.

Bereiten Sie als nächstes die Schmorsoße zu. Schmelzen Sie in der gleichen Pfanne wie zuvor den restlichen 1 Esslöffel Butter bei mittlerer Hitze. Fügen Sie die gewürfelte Zwiebel hinzu und dünsten Sie sie 3 bis 4 Minuten lang, bis sie glasig ist. Löschen Sie die Pfanne mit einer Tasse Rinderbrühe ab, fügen Sie dann die Tomatensauce hinzu und würzen Sie die Sauce mit einer großzügigen Menge Salz, schwarzem Pfeffer und etwas geräuchertem Paprika. Bringen Sie die Soße zum Köcheln und kochen Sie sie ein paar Minuten lang. Fügen Sie die restlichen 3 Tassen Rinderbrühe hinzu und bringen Sie sie erneut zum Köcheln.

Gießen Sie die köchelnde Soße über die angerichteten gefüllten Paprikaschoten und bestreuen Sie die Oberseite mit mehr Dill. Die Flüssigkeit wird etwa 1/3 bis 1/2 der Paprikaschoten hochkommen; es ist nicht nötig, zusätzliche Flüssigkeit hinzuzufügen. Decken Sie die Form mit einem Deckel ab und stellen Sie sie in den vorgeheizten Ofen. Bei 175 Grad 1 Stunde und 30 bis 45 Minuten backen; je länger, desto weicher werden die Paprikaschoten.

Lassen Sie die Paprikaschoten vor dem Servieren etwa 30 Minuten abkühlen; sie sind extrem heiß, wenn sie aus dem Ofen kommen. Servieren Sie die Paprikaschoten mit einer großzügigen Menge saurer Sahne obenauf und mit einer Beilage aus Essiggurken und Brot.

Original Gefüllte Paprika

HINWEIS: Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden? Link hier

Original Gefüllte Paprika

Spitzpaprika – Schiffchen

500 gSpitzpaprika, rot
200 gSchafskäse
3 ELCrème fraîche, gehäuft
2 Zehe/nKnoblauch, je nach Größe auch 3
1 ELTomatenmark
Salz
Pfeffer
Olivenöl
Spitzpaprika Rezept
paprika schiffchen,

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten

Die Paprikaschoten halbieren, den Strunk entfernen und entkernen.

Für die Creme den Schafskäse in einer Schüssel zerbröseln und mit den restlichen Zutaten gut verrühren bis eine glatte Masse entsteht. Abschmecken und die Paprikahälften gleichmäßig befüllen.

Die gefüllten Schiffchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und mit Olivenöl beträufeln.

Im Ofen bei 200°C ca. 20-30 Minuten backen. Die Paprikaschoten beginnen leicht zu bräunen und der Duft verkündet, wann sie fertig sind.

Die Grillvariante für den Sommer:
Die Spitzpaprika vom Strunk befreien und entkernen, jedoch nicht halbieren. Mit der Creme füllen und fest in Alufolie einwickeln und auf den Grill legen.

Spitzpaprika Schiffchen Rezept

Gefüllte Paprika mit Joghurtsauce

Zutaten

5Paprikaschote(n)
500 gRinderhackfleisch
1 großeZwiebel(n)
2 Zehe/nKnoblauch
2 BundPetersilie
250 gReis
100 gRosinen
2 Pck.Tomate(n), passierte
1 BecherJoghurt, türkischer
Öl
Salz und Pfeffer
Kurkuma
Kreuzkümmel (Cumin)
Piment
Paprikapulver
Zimt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minute

In einem kleinen Topf etwas Olivenöl heiß werden lassen. Dann den Reis mit den Rosinen und dem Kurkuma anbraten und mit ca. 400 – 500 ml Wasser ablöschen. Den Reis salzen und auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis er gar ist, aber noch Biss hat. Das Wasser sollte dann verdampft sein.

Während der Reis kocht, das Hack mit der Zwiebel krümelig braten und schon mal die Paprikaschoten vorbereiten: einen Deckel abschneiden und aushöhlen.

Wenn der Reis fertig ist, ca. ein Drittel davon in das Hack mischen und mit den oben angegebenen Gewürzen und der inzwischen klein gehackten Petersilie (ich nehme dazu immer ruckzuck meinen Esge) großzügig würzen (viel hilft viel in diesem Fall!) und vermischen, dann die Paprikaschoten damit füllen.

Die Paprikaschoten in eine Ofenform stellen, mit den vorher gewürzten (s. o.) passierten Tomaten begießen und alles bei 180° Umluft für 45 min. in den vorgeheizten Ofen geben.

Unterdessen den Joghurt plus Salz und Knoblauch mit dem Mixstab schaumig rühren und erst wenn der Yoghurt in der Servierschüssel ist, die Oberfläche mit Rosenpaprika bedecken. Den restlichen Reis dazu servieren.

Gefüllte Paprika mit Joghurtsauce

Gefüllte Paprika mit Reis und Hack

Gefüllte Paprika mit Reis und Hack Zutaten:

10Spitzpaprika, gelbe, je nach Größe evtl. mehr
500 gHackfleisch, gemischt
1Zwiebel(n)
1 Zehe/nKnoblauch
Salz und Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
Paprikapulver
100 gReis, gekochter
1Ei(er)
1 kl. Dose/nTomatenmark
500 mlGemüsebrühe
etwasZucker
1 ELButter
1 ELMehl

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen.

Gefüllte Paprika mit Reis und Hack
Gefüllte Paprika mit Reis und Hack

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten

Gefüllte Paprika mit Reis und Hack Kalorien: 99 kcal / 100g

Aus Hackfleisch, Reis, Ei, Zwiebel und Knoblauch einen Hackfleischteig herstellen und mit den Gewürzen abschmecken. In die Paprikaschoten füllen und aus dem Rest Hackfleischbällchen formen.

Die Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl dazugeben und etwas anrösten. Mit Gemüsebrühe ablöschen, das Tomatenmark dazugeben und aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Die gefüllten Paprikaschoten und die Bällchen in die Soße geben und entweder auf dem Herd oder im Backofen 30 – 40 min schmoren.

Dazu gibt es Reis.

Alternativ kann man auch Tomatenpüree statt des Tomatenmarks verwenden. Dann etwas weniger Brühe verwenden.

Die Mengenangaben sind natürlich etwas vage, meine Uri hat immer „nach Gefühl“ gekocht. Ich habe versucht, das Rezept so gut wie möglich nachzuvollziehen.

Gefüllte Paprika mit Reis und Hack