Empanadas Rezept

Bestimmte Situationen verlangen nach raffiniertem Fingerfood. Wie Cocktailpartys oder Brautduschen oder Mitternachtsimbissfahrten. Und was könnte in solchen Situationen befriedigender sein als schmackhafte Rindfleisch-Empanadas? Diese kleinen Umsätze können bis zu drei Monate eingefroren werden, daher empfehlen wir, einige wenige Chargen bereitzuhalten.

Zutaten

2 Esslöffel Olivenöl
1 kleine Zwiebel, gewürfelt
3 Knoblauchzehen, gehackt
1 Jalapeño, entkernt und gehackt
450 g Rinderhackfleisch
3 Esslöffel Taco-Würze
450 g gewürfelte Tomaten in der Dose
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 Pakete vorbereiteter Kuchenteig (insgesamt 2 Krusten)
1 Ei

Methode

  1. Den Ofen auf 425°F vorheizen. Zwei Backbleche mit Pergamentpapier auslegen.
  2. In einer mittelgroßen Bratpfanne das Öl bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Zwiebel hinzufügen und 4 bis 5 Minuten dünsten, bis sie weich ist. Knoblauch und Jalapeño hinzugeben und 1 Minute länger dünsten, bis sie duften.
  3. Das Hackfleisch hinzugeben und 5 bis 6 Minuten kochen, bis es gut gebräunt ist. Die Taco-Würze und die Tomaten hinzufügen, dann zum Kochen bringen und vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Mischung in eine Schüssel geben und leicht abkühlen lassen.
  4. Auf einer leicht bemehlten Oberfläche den Teig ausrollen, um eventuelle Falten zu glätten. Mit einer Ausstechform oder dem Rand eines Glases (ca. 3 Zoll Durchmesser) Kreise aus dem Teig schneiden. Eventuell müssen Sie die Ausstechform oder das Glas zwischen den Schnitten mit Mehl bestreuen. (Hinweis: Sie können die Teigreste einmal umrollen, um weitere Kreise auszuschneiden).
  5. Legen Sie 2 Esslöffel Füllung in die Mitte eines Teigkreises. Bestreichen Sie eine Seite des Teigs mit Wasser, dann falten Sie den Teig über die Füllung und drücken Sie ihn vorsichtig zusammen, um ihn zu verschließen. Verwenden Sie die Zinken einer Gabel, um den Teigrand vollständig abzudichten. Wiederholen Sie den Vorgang mit den restlichen Teigkreisen und der Füllung. (Die Empanadas können bis zu diesem Punkt zubereitet und in einem luftdichten Behälter eingefroren werden. Tauen Sie sie über Nacht im Kühlschrank auf, bevor Sie mit Schritt 6 fortfahren).
  6. Übertragen Sie die Empanadas auf die vorbereiteten Backbleche. Wenn sich der Teig klebrig anfühlt, 15 bis 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  7. In einer kleinen Schüssel das Ei mit 1 Esslöffel Wasser verquirlen und vermengen. Die Eierwäsche auf jede Empanada streichen.
  8. 15 bis 18 Minuten backen, bis der Teig goldbraun ist. Mindestens 15 Minuten vor dem Servieren abkühlen lassen. Warm oder bei Zimmertemperatur servieren.
Empanadas Rezept

Poaca – Gefüllte Teigtaschen

Zutaten für Poaca – Gefüllte Teigtaschen

Für den Teig:
1 GlasMilch
½ GlasÖl
1 Pck.Backpulver
2 m.-großeEi(er), getrennt
1 ½ TLSalz
½ TLZucker
400 gMehl, evtl. mehr, bis zu 500 g
2 ELSesam
Für die Variante(n): Hackfleischfüllung
300 gHackfleisch, Rind oder Lamm oder Geflügel
1 m.-großeZwiebel(n)
2 StängelPetersilie, glatte
etwasSalz und Pfeffer
etwasPaprikapulver
Öl
1 Pck.Feta-Käse, ca. 200 g
Petersilie, glatte, gehackt, ca. 2 EL
Poaca - Gefüllte Teigtaschen Rezept

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten

Als Maßeinheit dient ein Glas, das 200 ml fasst.

Für die Hackfleischfüllung die geschälte Zwiebel klein schneiden und mit dem Hackfleisch in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. Die gehackte Petersilie hinzufügen und mit Pfeffer, Salz und Paprikapulver abschmecken. Das Ganze erkalten lassen.

Für die Fetafüllung den Käse zerbröseln und mit der gehackten Petersilie mischen.

Mehl, Milch, Öl, 2 Eiweiß, Salz, Zucker und Backpulver vermischen und zu einem „ohrläppchenweichen“ Teig kneten. Nach Bedarf mehr Mehl unterkneten. Den Teig ca. 10 min. ruhen lassen.

Von dem Teig walnussgroße Stücke abtrennen und zu einer Kugel formen. Die Teigkugeln auf einer leicht bemehlten Unterlage mit der Hand zu einem Kreis drücken. Je einen Teelöffel der gewählten Füllung auf die Mitte der Teigfläche geben und zu einem Halbkreis zuklappen. Die Ränder gut festdrücken.

Anschließend die vorbereiteten Teigtaschen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Die Teigtaschen mit dem verquirlten Eigelb bestreichen und mit Sesam bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze ca. 15 Minuten backen, bis sie goldgelb sind.

Sie schmecken warm und kalt.

Wichtiger Hinweis: Sie können uns auf Pinterest folgen, um mehr über unsere neuen Rezepte zu erfahren.

Poaca Tarifi – Gefüllte Teigtaschen