hähnchenschenkel rezept | Essen Rezepte

Chicken Alfredo Rezept

Gegrilltes Hähnchen-Fettuccine Alfredo – probieren Sie unser köstliches Rezept für diesen italienischen Klassiker mit einer einfachen geschmacklichen Wendung.


Wir haben unser Hähnchen in einer einfachen, aber geschmackvollen Mischung aus frischen Kräutern, Essig und Öl mariniert und dann bis zur saftigen Perfektion gegrillt. Das schmackhafte gegrillte Hähnchen ist ein schöner Kontrast zu den seidigen Nudeln und der cremigen Parmesanbutter-Sauce, was dieses Gericht zu etwas Besonderem macht. Die Fettuccine Alfredo ist ein reichhaltiges und sättigendes Gericht, das den gelegentlichen Genuss wert ist. Wenn es mit unserem marinierten Grillhähnchen serviert wird, ist es ein hervorragendes Hauptgericht mit viel Eiweiß!

Wir grillen eine Menge Hähnchen und verwenden oft Hähnchenschenkel ohne Knochen und ohne Haut. Aber wir LIEBEN auch gegrillte Hähnchenbrust!


Unsere einfache Marinade aus Olivenöl, weißem Balsamico-Essig und frischen Kräutern ist eine großartige Möglichkeit, um Hähnchenbrüste ohne Knochen und Haut zu würzen. Gegrillt, bis der Saft klar wird, ist das Hähnchen zart, feucht und perfekt gewürzt.

Aus Gründen der Bequemlichkeit können Sie in dieser Fettuccine Alfredo auch im Laden gekauftes Grillhähnchen verwenden.


Sie können das Grillhähnchen in dieser Fettuccine Alfredo verwenden, aber wenn Sie einen Grill haben und das Wetter mitspielt, probieren Sie zuerst unser mariniertes Grillhähnchen. Das Rezept für mariniertes Hähnchen kann verdoppelt oder verdreifacht und vorzeitig gegrillt werden, was eine schnelle Zubereitung der Mahlzeit ermöglicht. Sie können 2 oder 3 verschiedene Gerichte aus einem gedoppelten Rezept mit gegrillten Hähnchenbrüsten servieren, wobei diese Hähnchen-Fettuccine Alfredo ganz oben auf der Liste steht! Die Shortcuts für die Zubereitung von Wochengerichten sind die besten!

Inhaltsstoffe

Für die Hühnermarinade:
1/4 Tasse natives Olivenöl extra
2 Esslöffel weißer Balsamico-Essig oder frischer Zitronensaft
2 Esslöffel frisch gehackte Kräuter (Basilikum, Oregano, Thymian, Petersilie)
1 große Knoblauchzehe, gehackt
1/4 Teelöffel Salz
1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1/4 Teelöffel zerstoßene rote Paprikaflocken
2 Hühnerbrüste ohne Knochen und Haut
Pflanzenöl zum Einölen des Grillrostes

Für die Fettuccine und die Alfredo-Sauce:
200g Nudeln für die Fettuccine
1 Tasse Schlagsahne
1 Tasse Vollmilch, oder halb und halb
3 Esslöffel ungesalzene Butter
1/2 Teelöffel Salz
1 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 Tasse frisch geriebener Parmesankäse
2 Esslöffel frisch gehackte Petersilie, zum Garnieren

Anweisungen

Um das marinierte Huhn vorzubereiten:
Mischen Sie alle Zutaten der Marinade (Olivenöl, Essig, Kräuter, Knoblauch, Salz und Pfeffer) in einem gallonengroßen Plastikbeutel mit Reißverschluss. Die Hühnerbrüste hinzufügen und zum Überziehen wenden. Unter mehrmaligem Wenden für mindestens 3 Stunden und bis zu 24 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Zum Grillen des Hähnchens (kann im Voraus zubereitet werden):
Gasgrill bei geschlossenem Deckel 15 Minuten lang oder bis sehr heiß vorheizen. Reinigen Sie den Grillrost mit einer Bürste. Mit einer Zange und in Pflanzenöl getränkten Papiertüchern wischen Sie die Roste mit dem Öl ab, um ein Verkleben zu verhindern.

Drehen Sie die Hitze auf mittlere Hitze und grillen Sie das Hähnchen ca. 6-8 Minuten, dann wenden und weitere 5 Minuten oder so lange weitergaren, bis klare Säfte sichtbar sind und das Hähnchen durchgegart ist.

Zelten Sie das Huhn mit Folie ein und lassen Sie es 15 Minuten ruhen. Schneiden Sie es in Scheiben und halten Sie es warm, während Sie die Alfredo-Sauce zubereiten. Das Hähnchen kann auch im Voraus zubereitet und gekühlt werden, bis es gebraucht wird. Wenn es gekühlt ist, bringen Sie das Huhn 30 Minuten lang auf Raumtemperatur, bevor Sie es in die Soße geben. Ein Aufwärmen ist nicht erforderlich, da es am Ende zu den heißen Nudeln und der Sauce hinzugefügt wird.

Für die Zubereitung der Sauce:
Erhitzen Sie einen großen Topf mit Wasser auf dem Herd, um die Fettuccine zu kochen, während Sie die Alfredo-Sauce zubereiten.
Gießen Sie 1 Tasse Milch, 1/2 Tasse Sahne und die Butter in einen Topf mittlerer Größe. Bei mittlerer Hitze kochen lassen, bis die Mischung köchelt. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe und kochen Sie vorsichtig, bis die Mischung auf etwa 3/4 Tasse reduziert ist, etwa 20 Minuten. Bei mittlerer Hitze die restliche 1/2 Tasse Sahne, Salz und Pfeffer einrühren.
In der Zwischenzeit die Nudeln in das kochende Wasser geben und nach Packungsanweisung bissfest kochen. Reservieren Sie 1/4 Tasse des Nudelkochwassers und lassen Sie die Nudeln abtropfen. Geben Sie die Fettuccine zurück in den großen Topf und fügen Sie 2 Esslöffel des reservierten Nudelwassers hinzu. In den Mantel werfen und zugedeckt warm halten.
Die Sahnemischung wieder auf mittlerer bis hoher Flamme köcheln lassen, dann auf niedriger Stufe reduzieren und den Parmesankäse hinzufügen. Bei schwacher Hitze kochen, bis der Parmesan geschmolzen ist, etwa 2 Minuten. Die restlichen 2 Esslöffel Nudelwasser zur Alfredo-Sauce geben und über die gekochte Fettuccine gießen. Die Nudeln und die Alfredo-Sauce mit einer Zange mischen. Die Sauce mag ein wenig dünn erscheinen, wird aber beim Abkühlen dicker.
Verteilen Sie die Fettuccine auf 4 warme Schüsseln und legen Sie auf jede Portion 1/2 Hähnchenbrust in Scheiben. Sofort mit gehackten Petersilienblättern, frisch gemahlenem Pfeffer und nach Wunsch mit mehr Parmesan garniert servieren.

Chicken Alfredo Rezept

Quelle:https://www.savingdessert.com/grilled-chicken-fettuccine-alfredo/

Hühnerfrikassee Rezept

Hühnerfrikassee – ein beruhigender und geschmackvoller Eintopf-Hühnereintopf mit Gemüse in einer samtigen Sauce, der sich perfekt als Wochenendmahlzeit für die Familie und als zwangloses, intimes Abendessen zur Unterhaltung eignet. Ein großartiges Gericht gerade rechtzeitig zur Frühlingssaison!

Frische Blüten, Gartenarbeit im Freien, wärmeres Wetter – ahhh, die Schönheit des Frühlings! Dieses Hühnerfrikassee-Gericht ist ein wunderbares Frühlingsgericht mit all den samtig warmen Aromen darin. Ich weiß, der Frühling ist noch ein paar Wochen vor uns. Aber ehrlich gesagt, dieses Gericht passt zu keiner Jahreszeit. Es ist eines dieser Ein-Pfannen-Mahlzeiten, die man in weniger als einer Stunde zubereiten kann, sei es als Wochenmenü für die Familie oder zur Unterhaltung.

Es trifft den Nagel auf den Kopf! Von allen Rezepten, die ich gemacht habe, war dies das erste, das vollständig verschlungen wurde. Jungs, ihr werdet euren Teller lecken wollen!

Was ist Frikassee?

Frikassee ist ein französisches Wort, das sich auf eine Kochmethode bezieht, die eine Kreuzung zwischen Sautieren und Eintopf ist. Wie immer gibt es eine hitzige Diskussion über die Interpretation dieses Gerichts durch den Koch. Aber wir werden dem kein Feuer hinzufügen.

Ein gutes Frikassee beginnt mit dem Sautieren, oder manche würden sagen, mit dem Bräunen des Fleisches, gefolgt von einer Handvoll Aromaten und Gewürzen. Je nachdem, wo Sie wohnen, würden einige auch eine Tomatenbasis auf dieses Gericht legen, aber in unserem Fall hier verwenden wir trockenen Weißwein und schwere Sahne als Begleitung für die Hühnerbrühe. Und lassen das Fleisch kochen, um es durchzukochen.

Technisch gesehen ist dieses Hühnergericht keine Ein-Pfannen-Mahlzeit, sondern wird mit Reis oder in meinem Fall mit Kartoffeln serviert.

Am besten genießt man es sofort nach dem Kochen, aber man kann es auch am Tag vorher zubereiten und bis zum Abendessen in den Kühlschrank stellen. Vielbeschäftigte Mütter würden das sicher lieben, vor allem, wie gut das Gemüse dank der Soße schmeckt. Ihre Kinder würden dieses Gemüse niemals fad und langweilig finden.

Guten Appetit! Und vergessen Sie nicht, ein eisgekühltes Getränk zu diesem ausgefallenen, aber einfachen Hühnerfrikassee-Gericht zu servieren.

Tipps und Hinweise:

Sie können jederzeit das Speiseöl mit Butter gegen ein wenig Buttergeschmack eintauschen.
Wenn Sie nicht unter Zeitdruck stehen, können Sie das Gemüse auch blanchieren, um seine Farbbrillanz zu erhalten, bevor Sie es in die Pfanne werfen.

Inhaltsstoffe

Hähnchenschenkel
5-6 Hähnchenschenkel
½ Esslöffel (7,5 mL) Olivenöl
Salz (etwa 1 1/2 Teelöffel)
2 Teelöffel (5,2 g) Kreolische Würze

Frikassee
2 Esslöffel (30 mL) Öl
½ Tasse (75 g) Zwiebelwürfel
¼ Tasse (56,25 g) Staudensellerie
2-3 Teelöffel (5,6 – 8,4 g) gehackter Knoblauch
1 Großes Lorbeerblatt
1-2 Teelöffel (0,80 – 1,6 g) gehackter Thymian
4- 6 Unzen (113,4 g) Creminipilze, in Scheiben geschnitten
2 1/2 Esslöffel (19 g) Allzweckmehl
2 Tassen (475 mL) Hühnerbrühe
1/2 Tasse (125 mL) trockener Weißwein sub (Hühnerbrühe)
1/4 Tasse (60 g) schwere Sahne
2 mittelgroße Karotten, geschält und geschnitten (etwa 1 1/2 Tassen)
6-8 Unzen (200 g) Spargel, geschnitten und geteilt (etwa 1 1/2 Tassen)

Anweisungen

Hähnchenschenkel waschen und mit einem Papierhandtuch trocken tupfen. Dann mit Salz abschmecken und beide Seiten mit reichlich kreolischem Gewürz oder Ihrer Lieblingsgewürzmischung einreiben.
Erhitzen Sie den holländischen Ofen oder die Pfanne mit Öl bei mittlerer Hitze (für dieses Rezept habe ich eine 12-Zoll-Pfanne verwendet). Hähnchenschenkel mit der Haut nach oben legen, auf jeder Seite 4-5 Minuten bräunen, sehr vorsichtig mit dem Hähnchen sein, es sollte nicht anbrennen. Hähnchen auf einen Teller legen. Überschüssiges Öl in die Pfanne geben und die Pfanne mit einem Papiertuch abwischen.
Etwa 2 Esslöffel Öl oder mehr hinzufügen, gefolgt von Zwiebeln, Sellerie, Knoblauch, Lorbeerblatt, Thymian und Pilzen. Etwa 2-3 Minuten weich dünsten. Dann das Mehl hinzufügen. Etwa eine Minute lang rühren.
Die Hühnerbrühe und den Wein unter ständigem Rühren einfüllen, bis die Sauce leicht dickflüssig wird, etwa 4-5 Minuten.
Sahne dazugeben – mit Salz und Pfeffer abschmecken; Hühnerfleisch wieder in die Pfanne zurückgeben.
Den Topf abdecken, dann die Hitze auf mittleres bis niedriges Niveau reduzieren und kochen, bis die Sauce leicht dickflüssig wird und das Huhn fast gar ist, etwa 12-15 Minuten. Aufdecken, dann Möhren und Spargel einwerfen. Abdecken und kochen, bis das Hühnerfleisch gar ist und der Spargel zart ist, weitere 7-10 Minuten.
Sofort mit Reis, Kartoffeln oder/und Beilagensalat servieren.

Hühnerfrikassee Rezept

Quelle:https://www.africanbites.com/chicken-fricassee/