joghurt kuchen | Essen Rezepte

Zitronen Joghurt Kuchen

Einfaches und schnelles Zitronen Joghurt Kuchen/Brot Rezept mit einem zitrusartigen Biss aus frischer Zitronenschale, der durch die süßen Aromen von Vanille und Puderzucker abgerundet wird. Herrlich mit ein paar gesunden gehackten Pistazien, ein paar Beeren oder ein paar dieser gerösteten Balsamico-Feigen bestreut. Was auch immer Ihre Geschmacksnerven kitzelt.

Es gibt keine Butter in meinem Rezept, wie immer gehe ich zu meinem gesunden Fett der Wahl: das extra native Olivenöl, für immer und ewig!

Sie können diesen Kuchen in einer einfachen Laibform backen, um schöne, mit Puderzucker bestäubte Kaffeehaus-Scheiben zu erhalten, oder Sie können Ihre Gugelhupfform für einen festlicheren Look verwenden. Sie können ihn sogar in einer Springform machen, wenn Sie die haben.

Mehr Zitronen Kuchen:

Zitronen Mohn Kuchen

Zitronenkuchen ohne Ei

Zitronen Mandel Kuchen

Starbucks Zitronen Brot

Zitronen Joghurt Kuchen

Zutaten für Beste Zitronen Joghurt Kuchen

3/4 Tassen griechischer Joghurt
1,5 Tassen Allzweckmehl
1/2 Tasse kaltgepresstes Olivenöl
1 Tasse Kristallzucker
2 Bio-Eier
1 Teelöffel Vanilleextrakt
1 Zitrone – geschält
1/2 Teelöffel Meersalz
2 Teelöffel Backpulver
2 Esslöffel Puderzucker
1 EL Mehl ( zum Bestäuben der Springform )
1 EL Butter (zum Einfetten der Springform)

Methode

Heizen Sie den Ofen auf 170 C vor.

In einer großen Rührschüssel das Mehl mit dem Backpulver und dem Meersalz verquirlen. Beiseite stellen.

In einer anderen Schüssel die Eier mit dem Zucker cremig schlagen. Fügen Sie den Vanilleextrakt, die Zitronenschale und das Olivenöl hinzu und verrühren Sie die Zutaten erneut. Fügen Sie den griechischen Joghurt hinzu und verquirlen Sie ihn, bis er eingearbeitet ist.

Geben Sie die feuchte Mischung in die Schüssel mit der Mehlmischung und fügen Sie sie mit einem Spatel zusammen, bis sie sich verbunden hat.

Bereiten Sie eine antihaftbeschichtete Laib- oder Gugelhupfform vor, indem Sie sie mit einer dünnen Schicht der Butter bestreichen. Bestreuen Sie sie mit etwas Mehl und klopfen Sie den Überschuss aus.

Gießen Sie den Kuchenteig in die vorbereitete Kuchenform und backen Sie ihn im vorgeheizten Ofen, bis die Oberseite goldbraun ist, je nach Art der Kuchenform 35 bis 45 Minuten lang. Prüfen Sie nach 35 Minuten, indem Sie einen Zahnstocher in die Mitte stecken. Wenn er sauber herauskommt, ist der Kuchen fertig, andernfalls backen Sie noch 10 Minuten weiter und prüfen erneut.

Stürzen Sie den Kuchen auf ein Kuchengitter und lassen Sie ihn vollständig abkühlen, bevor Sie ihn auf ein Brett oder einen Teller stürzen.

Mit Puderzucker bestäuben, in Scheiben schneiden und genießen.

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Zitronen Joghurt Kuchen

Erdbeer Rhabarber Joghurt Kuchen

Zutaten

1 Tasse Mandelmehl oder Mehl
3/4 Tasse braunes Reismehl
3/4 Tasse Sorghum-Mehl
1/4 Tasse Pfeilwurzel- oder Tapiokamehl
1 Esslöffel Backpulver
1 Teelöffel Meersalz
1 Becher griechischer Joghurt
1 Esslöffel Zitronensaft
2 große Eier + 1 Eigelb
120 g Rhabarberstengel, in 1-Zoll-Stücke geschnitten
120g Erdbeeren, gehackt
60 g Himbeeren
Schale von 2 Zitronen
1/2 Tasse + 1 Esslöffel Turbinadozucker
1/4 Tasse Ghee oder Butter, geschmolzen und gekühlt

Methode

Ofen auf 350 Grad vorheizen.

In einer großen Rührschüssel alle Mehle, Backpulver und Salz gut miteinander verrühren. In einer anderen Rührschüssel Zitronenschale und 1/2 Tasse Zucker mit den Fingern verrühren, bis alles gut vermischt und duftend ist. Rhabarberstängel und -beeren zum Rühren hinzufügen und sanft mazerieren. In einer kleinen Schüssel Zitronensaft und Joghurt verrühren und beiseite stellen.

Eier, Butter und Joghurt zur verquirlten Mehlmischung hinzufügen. Gut verrühren, bis alles gut vermischt ist. In der letzten Minute Beeren und Rhabarber unterrühren, bis sie gut vermischt sind.

Eine 8-Zoll-Springform gut einfetten. Kuchenteig gießen und mit einem Spachtel gleichmäßig darauf verteilen. Restlichen Zucker darüber streuen. 40-50 Minuten backen, bis ein in die Mitte gestochener Zahnstocher sauber herauskommt und die Ränder goldbraun sind. Vor dem Herausnehmen aus der Form 25 Minuten abkühlen lassen.

Erdbeer Rhabarber Joghurt Kuchen

Quelle:http://www.sassy-kitchen.com/home/2015/7/10/strawberry-rhubarb-yogurt-cake

Limoncello Kuchen

Limoncello ist nicht nur für Cocktails geeignet. Der köstliche, saftige und spritzige Limoncello Kuchen ist einer meiner liebsten Zitronenkuchen. Stellen Sie ihn sich als eine italienische Version des karibischen Rumkuchens vor. Also, wer will das nicht .

Ein fluffiger Biskuitboden, getränkt in spritzigem Limoncello-Likör, ist ein Kuchen und eine Kunst für sich.

Er eignet sich perfekt zum Frühstück, für eine Teeparty, als besondere Leckerei ohne Grund und natürlich für die Winterferien.

Ich mache den Limoncello Kuchen besonders gerne, wenn keine Bio-Zitronen Saison haben.

Limoncello Kuchen

Zutaten für Beste Limoncello Kuchen

Für den Kuchen:
2 Tassen Mehl
1 Teelöffel Backpulver
1 Teelöffel Backsoda
1/2 Teelöffel Meersalz
1 1/2 Tassen Zucker
1/2 Tasse 2% griechischer Joghurt
1/3 Tasse Limoncello-Likör
2 Teelöffel Zitronenschale, von 2 Zitronen
1/4 Tasse frisch gepresster Zitronensaft, von 2 Zitronen
3/4 Tasse (1 1/2 Stäbchen) ungesalzene Butter, geschmolzen und leicht abgekühlt
3 Eier, geschlagen, bei Raumtemperatur

Für den Zuckerguss:
2 Blöcke Frischkäse, bei Raumtemperatur
1 Tasse Mascarpone-Käse, bei Raumtemperatur
1/4 Tasse Limoncello
2 Tassen Puderzucker

ANLEITUNGEN:

Den Ofen auf 170 Grad vorheizen. 2 9-Zoll-Kuchenformen innen mit Butter ausstreichen. Die Böden mit Pergamentpapier auslegen und ebenfalls mit Butter bestreichen. Mit Mehl bestäuben, wobei darauf zu achten ist, den Überschuss abzuklopfen. Beiseite stellen.

In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Backpulver, Backpulver, Backpulver, Salz und Zucker verquirlen. In der Mitte der trockenen Zutaten eine Vertiefung schaffen. In die Vertiefung Joghurt, Limoncello, Zitronenschale, Zitronensaft, geschmolzene Butter und Eier geben. Verwenden Sie einen Schneebesen, um die nassen Zutaten in der Vertiefung zu vermischen. Wechseln Sie zu einem Gummispatel und falten Sie die trockenen Zutaten unter die nassen Zutaten, wobei Sie darauf achten müssen, sie nicht zu vermischen. Verteilen Sie den Teig gleichmäßig in den 2 vorbereiteten Pfannen und verteilen Sie ihn so, dass er die Pfanne bedeckt. Backen Sie den Teig 20 – 25 Minuten oder so lange, bis er hell goldbraun ist und ein in die Mitte gesteckter Zahnstocher sauber herauskommt. Lassen Sie den Teig 10 Minuten in der Pfanne kochen, bevor Sie ihn auf ein Drahtgitter stürzen, damit er vollständig abkühlt.

In einer mittelgrossen Schüssel Frischkäse, Mascarpone, Limoncello und Puderzucker mischen. Mit einem Handrührgerät bei mittlerer Geschwindigkeit, beginnend auf niedriger Stufe, ca. 4 Minuten schlagen, bis der Käse leicht und flaumig ist.

Wenn die Torten vollständig abgekühlt sind, eine Tortenschicht auf eine Platte oder einen Tortenständer legen. 1/4 des Zuckergusses auf den Kuchen legen und mit einem kleinen abgesetzten Spachtel gleichmäßig zu den Seiten hin verteilen. Die andere Tortenschicht darauf legen und leicht andrücken. Den gesamten Zuckerguss auf die Oberseite löffeln und gleichmäßig verteilen, dabei den Zuckerguss über den Rand schieben und an den Seiten verteilen. Vor dem Servieren mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Nach Belieben mit dünn geschnittenen Zitronenscheiben dekorieren. Vor dem Servieren 20 Minuten bei Raumtemperatur temperieren lassen.

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Limoncello Kuchen

Quelle:https://giadzy.com/recipes/limoncello-cake-giada-de-laurentiis/

Yogurette Kuchen

Dieser französische Zitronen-Joghurt-Kuchen ist so einfach herzustellen, und das Ergebnis ist ein unglaublich köstlicher, feuchter, leichter und geschmackvoller Laib, der bei so vielen Gelegenheiten funktioniert. Es ist kein Wunder, dass dies auf der Liste jedes französischen Kochs steht.

WAS IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN EINEM JOGHURTKUCHEN UND EINEM PFUNDKUCHEN?

Wenn man sich das anschaut, könnte man meinen, dass dieser Joghurtkuchen ein bisschen wie ein Pfundkuchen ist. Er hat diese ähnliche gleichmäßige Farbe und Krume und wird auch oft in einer Kastenform hergestellt.

Ein großer Unterschied besteht jedoch darin, dass Joghurtkuchen Joghurt enthält, falls der Name nicht offensichtlich war. Dies verleiht ihm sowohl eine schöne feuchte Textur als auch einen leichten Hauch von Geschmack. Der andere große Unterschied besteht darin, dass Joghurtkuchen mit Öl statt mit Butter gebacken wird.

ZITRONENJOGHURT-KUCHEN – EINE EUROPÄISCHE TRADITION

Joghurtkuchen ist in vielerlei Hinsicht die französische Antwort auf Pfundkuchen, aber ganz ehrlich, er ist um einiges besser. Trotz des französischen Rufs für feines Backen ist das nicht das, was jemand zu Hause macht, aber das ist die Art von Rezept, die es ist. Es ist einfach, köstlich und braucht keine Zeit für die Zubereitung.

Ich sage französisch, aber in Wirklichkeit ist Joghurtkuchen etwas, das man auch in Spanien und Italien findet. Der gebräuchlichste französische Joghurtkuchen verwendet Zitrone als Aromastoff, wie es auch in Spanien und Italien der Fall ist. Das passt perfekt zu dem leichten Hauch des Joghurts, aber Sie können auch andere Zitrusaromen verwenden.

In Frankreich verwenden Sie in der Regel ein neutrales Öl, während in der spanischen und italienischen Version eher Olivenöl verwendet wird. Das verleiht ihm ein bisschen mehr Geschmack, der es, glaube ich, reicher machen kann. Es gibt natürlich kein richtig oder falsch, nur Variationen. Ich hatte zufällig etwas Olivenöl mit Zitrone (so gut!), also habe ich eine Mischung aus diesem Öl und Pflanzenöl verwendet.

WIE MAN EINEN FRANZÖSISCHEN ZITRONEN-JOGHURT-KUCHEN HERSTELLT

Mehl, Salz und Backpulver mischen und verrühren.
Reiben Sie den Zucker mit der Zitronenschale ein, damit er die Öle freisetzen kann.
Joghurt, Eier und Vanille hinzufügen und verrühren.
Nach und nach das Mehl hinzufügen und untermischen.
Das Öl hinzugeben und verrühren, bis es sich mit dem Mehl vermischt hat.
Eine Laibpfanne mit Pergament und/oder Öl auslegen und den Teig einfüllen.
Backen Sie den Teig, bis er oben goldbraun ist und ein Spieß sauber herauskommt.
Bei einigen Versionen wird eine Glasur hinzugefügt, sei es Honig, eine Zitronenglasur oder Zuckerguss, aber ich denke, am traditionellsten lässt man es so, wie es ist. Und sicherlich hat es bereits einen fantastischen Zitronengeschmack und ist feucht genug, um nicht mit etwas anderem getränkt werden zu müssen.

Ich finde auch, dass sie ohne die Glasur vielseitiger ist (man könnte zum Beispiel eine Scheibe grillen und mit Beeren und Sahne servieren), aber Sie können natürlich auch eine hinzufügen, wenn Sie das bevorzugen.

Wenn man diesen französischen Zitronen-Joghurt-Kuchen einmal probiert hat, ist es leicht zu verstehen, warum er zu den Rezepten gehört, die französische Köche in ihren Gesäßtaschen aufbewahren. Er ist so schnell und einfach zuzubereiten, hat einen so wunderbaren Geschmack und eine so wunderbare Textur, dass es wirklich schwer ist, einen Fehler darin zu finden. Perfekt für jede Gelegenheit, es ist definitiv eines, von dem ich weiß, dass ich bald wieder Anfragen dafür bekommen werde.

Inhaltsstoffe

1 1/2 Tassen Allzweckmehl 210 g glattes Mehl
2 Teelöffel Backpulver
1/4 Teelöffel Salz
1 Tasse Zucker 200g
1 Zitronenschale (d.h. von 1 Zitrone)
3/4 Becher Naturjoghurt 180ml
3 Eier
1/4 Teelöffel Vanille-Extrakt
1/4 Tasse Pflanzenöl 60ml, oder anderes einfaches Öl, z.B. Saflor, Raps
1/4 Tasse Zitronen-Olivenöl 60ml, oder zusätzliches pflanzliches Öl

Anleitungen

Den Ofen auf 350F/175C vorheizen. Eine Standard-Laibpfanne (8 1/2″ x 4 1/4″) leicht ölen und auskleiden.
Mehl, Salz und Backpulver in einer mittelgroßen Schüssel mischen und verquirlen.
Reiben Sie in einer großen Schüssel die Zitronenschale mit dem Zucker ein, damit er die Öle besser freisetzt. Sie sollten Flecken erhalten, die leicht feucht werden.
Joghurt, Eier und Vanille zum Zitronenzucker geben und mit dem Schneebesen verrühren.
Nach und nach auch die Mehlmischung dazugeben und unterrühren.
Das/die Öl(e) einfüllen und verrühren, bis sie sich vermischen.
Den Teig in die ausgekleidete Laibpfanne geben und die Oberseite glatt streichen.
Ca. 50-55 Minuten backen, bis der Laib oben goldbraun ist und ein Spieß sauber herauskommt.
Etwa 5 Minuten abkühlen lassen, dann aus der Form lösen und den Laib vorsichtig herausnehmen. In einem Kuchengitter weiter abkühlen lassen.

Anmerkungen

Sehen Sie sich das Video an, um zu sehen, wie leicht alles zusammenpasst!
Ich habe Vollmilchjoghurt verwendet, aber ein niedrigerer Fettgehalt würde auch funktionieren. Griechischer Joghurt ist auch in Ordnung.
Der Kuchen hält einige Tage, zugedeckt bei Zimmertemperatur (ich habe ihn in Tupperware gelegt) – er wird nach und nach etwas trocknen, so dass Sie, wenn er länger als etwa 3-4 Tage dauert, an diesem Punkt vielleicht toasten oder grillen und mit Beeren/Marmelade belegen möchten, aber er wird immer noch köstlich sein.

Ernährung

Kalorien: 233kcal | Kohlenhydrate: 31g | Eiweiß: 3g | Fett: 10g | Gesättigtes Fett: 5g | Cholesterin: 42mg | Natrium: 72mg | Kalium: 141mg | Zucker: 17g | Vitamin A: 75IU | Vitamin C: 0.7mg | Kalzium: 63mg | Eisen: 1.1mg

Yogurette Kuchen

Quelle:https://www.carolinescooking.com/french-lemon-yogurt-cake/

Zitronen Lavendel Kuchen

Der Zitronen-Lavendel-Kuchen ist ein ausgezeichneter Leckerbissen in Erwartung des Sommers. Denken Sie an ein würziges Brot mit einem subtilen Lavendelduft. Die Menge an Lavendel in einem Kuchen kann variieren, aber ich glaube daran, es nicht zu übertreiben. Mir persönlich gefällt es, dass der Lavendelduft im Hintergrund bleibt, um den Gesamtgeschmack der Torte zu intensivieren. Aber ich mag keine Süßigkeiten, die nur mit Lavendel hergestellt werden. Ein ganzer Lavendelkuchen riecht für mich zu sehr nach Waschseife. Deshalb habe ich mich entschieden, Lavendel mit Zitrone zu kombinieren, um diesen herrlichen zitronigen Lavendelkuchen herzustellen.

Wir befinden uns in dieser wunderbaren Zeit des Jahres in Schweden, wenn der Himmel nicht mehr ganz dunkel wird. Selbst in der dunkelsten Stunde der Nacht ist Licht am Horizont zu sehen, und ich staune immer wieder über dieses Phänomen, als wäre es das erste Mal, dass ich Zeuge davon werde. Das gute Wetter, das wir im Moment genießen, gibt uns das Gefühl, dass der Sommer wirklich bald kommt. Hoffentlich wird es ein guter, mit viel blauem Himmel und schönen Wolken. Inspiriert von diesem schönen Wetter habe ich mich entschlossen, einen erfrischenden Zitronen-Lavendel-Kuchen zu backen.

Zitronen-Lavendel-Kuchen

Die Aromen von Zitrone und Lavendel sind unglaublich erfrischend. Die Kombination dieser beiden Geschmacksrichtungen macht diesen Kuchen zum perfekten Sommergenuss. Wenn ich an Zitronen und Lavendel denke, kann ich nicht immer an Südfrankreich denken. Obwohl ich ihn während der Blütezeit nicht besucht habe und die violetten Lavendelfelder vermisst habe, ist Südfrankreich das ganze Jahr über ein Ort voller Geschmack. Wenn man speziell auf Lavendel aus ist, findet man ihn überall und ständig getrocknet vor. Seit ich die Camargue und ihre Salinen besucht hatte, habe ich am liebsten Salz mit Lavendel mitgebracht. Es kam in einer Flasche mit einer Mahlkappe und es ist die, aus der ich Regenbogenforellen mit Salz-Lavendel hergestellt habe.

Zu Hause habe ich einen Vorrat an getrocknetem Lavendel von meinen Eltern. Eine Verwandte hat etwas Lavendel in ihrem Garten, also habe ich etwas davon besorgt. Ein Teil davon bewahre ich in einem Glas zum Kochen auf, der andere Teil in einer Vase als Dekoration. Luftdicht bewahrt er sein Aroma recht gut, aber selbst der in der Vase ist auch nach zwei Jahren in einer Vase noch ziemlich duftend. Lavendel ist sehr stark, daher ist meine Empfehlung, ihn beim Backen zu verwenden, einfach zu verwenden. In diesem Kuchen habe ich 3/4 eines Teelöffels getrockneter Lavendelblüten verwendet. Da meine ziemlich alt war, hätte ich auch einen ganzen Teelöffel verwenden können. Bei frisch getrocknetem Lavendel würde ich nicht mehr als 3/4 verwenden. Wie ich eingangs sagte, glaube ich bei einem solchen Geschmack, dass weniger mehr ist. Sie wollen einen Hinweis.

Machen Sie den Zitronen-Lavendel-Zucker

Dies ist ein sehr einfaches Rezept, eines, bei dem Sie einfach alle Zutaten in einer Schüssel mischen und alles mit dem Handmixer zubereiten. Es gibt nur eine Passage, die am Anfang gemacht werden muss, und zwar die Herstellung des aromatisierten Zuckers. Wie Sie auf den Bildern oben sehen können, habe ich nach alter Schule mit Mörser und Stößel meinen getrockneten Lavendel zerkleinert. Sie können ihn auch zusammen mit dem Zucker in einer Küchenmaschine zerkleinern.

Der Schlüssel dazu ist, den Zucker mit den beiden Geschmacksrichtungen dieses Kuchens zu verfeinern: der Zitronenschale und den Lavendelblüten. Man möchte sie dem Zucker hinzufügen und den Zucker tatsächlich sehr gut umrühren, um die geriebene Zitronenschale und den getrockneten Lavendel zu reiben, damit sie ihre ätherischen Öle in den Zucker abgeben. Der Zucker wird durch die Zitronenessenz ein wenig feucht, und genau das wollen Sie. Nun, da Sie Ihren Zitronenkuchenhack kennen, sind Sie bereit, den Sommer in Ihrem Ofen herbeizurufen (und nicht nur über die Temperaturen hier zu sprechen).

Inhaltsstoffe

220 g Mehl
1 1/2 Teelöffel Backpulver
1/4 Teelöffel baking soda (Backnatron)
200 g Zucker
2 Zitronenschalen
100 ml griechischer Joghurt
3 Esslöffel Zitronensaft
3 Eier
3/4 Teelöffel getrockneter Lavendel
115 g gesalzene Butter

Methode:

Die gesalzene Butter in einem Topf bei geringer Hitze schmelzen und beiseite stellen. Vor der Verwendung muss sie Raumtemperatur erreichen.

In einer Schüssel Mehl, Backpulver und Backpulver mischen und beiseite stellen.

In einer anderen Schüssel die Zitronenschale reiben und mit dem Zucker vermischen. Gut umrühren, um die ätherischen Öle der Zitronenschale direkt in den Zucker zu reiben. Der Zucker sollte etwas nass werden. Zur Seite stellen.

Den getrockneten Lavendel zerdrücken und dem Zuckergemisch beifügen.

Den griechischen Joghurt in die Zuckermischung geben und mit einem Handrührgerät bei mittlerer bis niedriger Geschwindigkeit untermischen.

Immer mischen, den Zitronensaft und die Eier nacheinander hinzufügen.

Den Mixer anhalten und die Mehlmischung dazugeben. Erst bei ausgeschaltetem Mischer umrühren, dann den Mischer starten und die Pulver bei niedriger Geschwindigkeit einrühren.

Zuletzt die geschmolzene Butter einrühren. Vergewissern Sie sich, dass sie Raumtemperatur erreicht hat, da Sie sie nicht warm hinzufügen möchten.

Gießen Sie den Kuchenteig in eine Kastenform und backen Sie ihn im vorgeheizten Ofen bei 180°C 45 Minuten oder bis ein in die Mitte gesteckter Zahnstocher sauber herauskommt.

Zitronen Lavendel Kuchen

Quelle:https://electricbluefood.com/lemon-lavender-cake-loaf/