kleinen kuchen backen | Essen Rezepte

Mousse au Chocolat Kuchen

ZUSATZSTOFFE

60g Plaistowe Premium Dunkle Schokolade, fein gehackt
50g ungesalzene Butter, gehackt
100g (1/2 Tasse) Puderzucker
60 ml (1/4 Tasse) heißes Wasser
50g (1/3 Tasse) reines Mehl
40g (1/4 Tasse) Selbstaufzuchtmehl
1 Esslöffel NESTLÉ BAKERS‘ CHOICE Kakao
1 Ei

SCHOKOLADENMOUSSE

400g Plaistowe Premium Dunkle Schokolade, fein gehackt
100 g dunkle Schokolade (70% Kakao), fein gehackt
750 ml (3 Tassen) verdickte Sahne

SCHOKOLADENKUVERTÜRE

200g Plaistowe Premium Dunkle Schokolade, fein gehackt
185 ml (3/4 Tasse) verdickte Sahne
2 Esslöffel flüssige Glukose

METHODE

Schritt 1
Ofen auf Gebläse 160C/140C vorheizen. Boden einer 22cm (Bodenmaß) Springform lösen. Umkehren. Mit Backpapier auslegen. In der Form befestigen, so dass der Rand übersteht. Seite mit geschmolzener Butter einfetten.
Schritt 2
Schmelzen Sie Schokolade, Butter, Zucker und Wasser in einer hitzebeständigen Schüssel über einem Topf mit kochendem Wasser. Vom Herd nehmen. Mehl, Kakao und Ei unterrühren. In die Pfanne gießen. 25 Minuten backen oder bis ein Spieß sauber herauskommt.
Schritt 3
Kuchen in der Pfanne vollständig abkühlen lassen. Für die Mousse legen Sie die Pralinen in eine hitzebeständige Schüssel über einen Topf mit kochendem Wasser (das Wasser darf die Schüssel nicht berühren). Rühren Sie 3-4 Minuten lang oder bis sie geschmolzen und glatt sind.
Schritt 4
Vom Feuer nehmen und zum leichten Abkühlen beiseite stellen. Sahne mit elektrischen Rührquirlen in einer Schüssel schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. Ein Drittel der Sahne unter die Schokoladenmasse heben. Zweimal wiederholen, bis sie gut vermischt ist.
Schritt 5
Mousse in die Pfanne löffeln. Einige Male auf die Bank klopfen, um eventuelle Lufteinschlüsse zu entfernen. Verwenden Sie einen Spatel, um die Oberfläche zu glätten. Zum Abkühlen und Abbinden für 6 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Schritt 6
Für die Glasur Schokolade, Sahne und Glukose in einem kleinen Topf zusammengeben und bei geringer Hitze schmelzen und glatt rühren. Leicht abkühlen lassen. Über die Mousse gießen. Zum Erstarren für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. In Keile geschnitten servieren.

Mousse au Chocolat Kuchen

Kuchen im Waffelbecher

Kuchen im Waffelbecher

Zutaten

170 Gramm Butter weich
140 Gramm Zucker
3 große Eier
200 Gramm Weizenmehl
1 Teelöffel Backpulver
2 Esslöffel Milch grobe Angabe
2 Packungen Waffelbecher ca. 32 Stück; Likörbecher mit Schokorand
250 Gramm Kuvertüre grobe Angabe
Zuckerdeko zum Bestreuen

Zubereitung

  • Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die weiche Butter und den Zucker cremig schlagen, bis die Masse heller geworden ist. Die Eier nacheinander einzeln gut unterrühren.
  • Das Mehl mit dem Backpulver mischen und zur Eier-Butter-Zucker-Masse geben. Ein paar Esslöffel Milch unterrühren, bis der Teig schwer reißend vom Löffel fällt. Nicht mehr zu viel / lange rühren!
  • Becher auf einem Blech verteilen. Mit einem Spritzbeutel oder zwei Teelöffeln etwas Teig in jeden Waffelbecher geben. Die Becher nur zu etwa zwei Dritteln befüllen. Kuchen ca. 15 Minuten backen.
  • Waffelkuchen abkühlen lassen. Mit geschmolzener Kuvertüre bestreichen und mit Deko bestreuen.
Kuchen im Waffelbecher