naan brot pfanne | Essen Rezepte

Naan Brot

ZUSATZSTOFFE:
Für Teig:
2 Teelöffel aktive Trockenhefe
1 Teelöffel Zucker
1/2 Tasse Wasser lauwarm
1/4 Tasse Pflanzenöl
1 Ei groß
1/4 Becher Joghurt einfach
2 1/2 Tassen Allzweckmehl
1/2 Teelöffel Salz
Andere:
12 Teelöffel Olivenöl
4 Esslöffel Butter geschmolzen
2 Esslöffel Petersilie gehackt

ANWEISUNGEN:
1)Heizen Sie den Ofen auf 200 F Grad.
2)In einer mittelgroßen Schüssel Hefe, Zucker und Wasser miteinander verbinden. Alles zusammen leicht verquirlen, dann etwa 5 bis 10 Minuten oder bis die Hefe sich auflöst und zu schäumen beginnt, ruhen lassen.
3) In dieselbe Schüssel Öl, Joghurt, Ei und den Schneebesen geben. Zur Seite stellen.
4)In die Schüssel Ihres Mixers geben, das Mehl mit dem Salz vermischen. Fügen Sie die Hefemischung hinzu und mischen Sie einige Minuten lang, bis der Teig von den Schüsselrändern sauber ist. Wenn der Teig zu feucht ist, fügen Sie etwas mehr Mehl hinzu, beginnend mit jeweils einem Esslöffel. Der Teig sollte schön weich, aber nicht klebrig sein.

5) Legen Sie den Teig in eine geölte Schüssel und decken Sie ihn mit einem sauberen Küchentuch oder einer Plastikfolie ab. Schalten Sie den Ofen aus, stellen Sie die Schüssel hinein und lassen Sie den Teig etwa 30 Minuten bis 1 Stunde oder bis zur doppelten Größe aufgehen. Diesen Trick wende ich ständig an, um die Gärzeit zu beschleunigen. Meiner dauerte nur etwa 40 Minuten, die Zeit hängt also von Ihrer Hefe und Ihrer Umgebung ab.
6) Nachdem sie aufgegangen ist, schneiden Sie den Teig in 12 gleiche Stücke und formen Sie jedes Stück zu einer kleinen Kugel.
7) Erhitzen Sie eine große Gusseisenpfanne bei mittlerer bis hoher Hitze und fügen Sie etwa 1 Teelöffel Olivenöl hinzu. Rollen Sie eine Kugel nach der anderen aus, bis sie etwa 1/3 Zoll dick und etwa 5 Zoll im Durchmesser ist. Geben Sie das gerollte Teigstück in die heiße Pfanne und lassen Sie es etwa 1 Minute lang kochen. Die Pfanne sollte sehr heiß sein, damit sich beim Kochen des Teigs auf der ersten Seite Blasen bilden. Drehen Sie den Teig um und kochen Sie die andere Seite, bis der Boden golden ist.
8) Wiederholen Sie den Vorgang mit dem restlichen Teig, bis alle Stücke gar sind. Lassen Sie das Naan mit einem Handtuch abgedeckt, damit es nicht austrocknet. Wenn alle Stücke gekocht sind, jedes einzelne mit der geschmolzenen Butter bestreichen und mit etwas Petersilie garnieren.

Naan Brot

Indisches Naan Brot

Indisches Naan Brot Zutaten

500 gMehl
150 mlMilch, lauwarme
2 ½ ELZucker
2 TLTrockenhefe
1 TLBackpulver
2 ELPflanzenöl
150 mlVollmilchjoghurt, leicht geschlagen
1 großesEi(er), leicht geschlagen
Salz
Mehl zum Ausrollen

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen.

Indisches Naan Brot
Indisches Naan Brot

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 55 Minuten

Milch in eine Schüssel gießen, 0,5 EL Zucker und Hefe einrühren. An einem warmen Ort ca. 20 Minuten ruhen lassen, bis die Hefe sich aufgelöst hat und die Mischung schaumig wird.

Das Mehl in eine große Schüssel geben, 1/2 TL Salz und Backpulver untermischen. 2 EL Zucker, die Milch mit der aufgelösten Hefe, 2 EL Pflanzenöl, den leicht geschlagenen Joghurt und das leicht geschlagene Ei zufügen. Alles gut 10 Minuten durchkneten, bis der Teig glatt und geschmeidig ist. 1/4 TL Öl in eine Schüssel geben und die Teigkugel darin herumrollen. Die Schüssel mit Frischhaltefolie bedecken und den Teig an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen, so dass er sich verdoppelt.

Den Teig erneut durchkneten, in 6 gleich große Kugeln teilen und mit einem Tuch bedecken.
Die erste Kugel mit etwas Mehl dünn auswallen, entweder tropfenförmig oder rund.

Im Gasofen die große Flamme auf volle Leistung aufdrehen und eine Crêpes-Pfanne oder eine andere große beschichtete Pfanne sehr heiß werden lassen (geht auch ohne Fett). Erst, wenn die Pfanne sehr heiß ist (ich verwende eine italienische Piadina-Platte), den Fladen draufgeben. Auf einer Seite braten, bis er Blasen wirft. Dann noch kurz umdrehen (Vorsicht, jetzt kann das Naan leicht verbrennen!) und die andere Seite kurz bräunen.

Warm servieren! Schmeckt genial zu jeder Art von Curry oder zu Gerichten mit Sauce.

Die fertigen Kugeln können übrigens sehr gut in Frischhaltefolie eingewickelt und eingefroren werden. Ca. 1 Stunde wieder auftauen lassen. Ich lockere die Frischhaltefolie und lege die Kugeln auf die Heizung.

Ich habe meinen Teig in meiner geliebten Bella Morena hergestellt. Küchenmaschine & Rührmaschine & Knetmaschine

Wichtiger Hinweis: Sie können uns auf Pinterest folgen, um mehr über unsere neuen Rezepte zu erfahren.

Indisches Naan Brot Rezept