nuss kuchen rezept | Essen Rezepte

Haselnuss Schmand Kuchen

Inhaltsstoffe

½ Becher (113 Gramm) ungesalzene Butter*, geschmolzen
1 Tasse (200 Gramm) Kristallzucker
¾ Becher (150 Gramm) pürierte Bananen (etwa 2 mittlere Bananen)
1 großes Ei (50 Gramm)
2 Teelöffel (8 Gramm) Vanille-Extrakt
1⅔ Becher (208 Gramm) Allzweckmehl
1½ Teelöffel (7,5 Gramm) Backpulver
1 Teelöffel (2 Gramm) gemahlener Zimt
½ Teelöffel (1,5 Gramm) koscheres Salz
¼ Teelöffel (1,25 Gramm) Backpulver
½ Becher (120 Gramm) Sauerrahm
¼ Becher (60 Gramm) Vollmilch
¾ Becher (85 Gramm) gehackte rohe Haselnüsse
Haselnuss Streusel (Rezept folgt)

Anleitungen

Ofen auf 190°C (375°F) vorheizen. Ein 12-Tassen-Muffin-Blech mit Backspray mit Mehl besprühen.
In eine große Schüssel geschmolzene Butter geben. Zucker, pürierte Bananen, Ei und Vanille verquirlen, bis sie sich vermischen.
In einer mittleren Schüssel Mehl, Backpulver, Zimt, Salz und Backpulver verquirlen. Mehlmischung mit der Buttermischung verquirlen. Saure Sahne und Milch hinzugeben und nur so lange verquirlen, bis sie sich vermischen. Haselnüsse unterheben. Den Teig auf die vorbereiteten Muffin-Förmchen verteilen. Mit Haselnuss-Streusel bestreuen.
Backen, bis ein in die Mitte gesteckter Holzspieß sauber herauskommt, 15 bis 20 Minuten. In der Pfanne 10 Minuten abkühlen lassen. Aus der Pfanne nehmen und warm oder bei Raumtemperatur servieren.

Haselnuss Streusel

Inhaltsstoffe
⅓ Becher (42 Gramm) Allzweckmehl
¼ Becher (50 Gramm) Kristallzucker
½ Teelöffel (1 Gramm) gemahlener Zimt
¼ Teelöffel koscheres Salz
½ Becher (57 Gramm) gehackte rohe Haselnüsse
2 Esslöffel (28 Gramm) ungesalzene Butter, geschmolzen

Anleitungen
In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Zucker, Zimt und Salz verrühren. Haselnüsse unterrühren. Geschmolzene Butter unter Rühren zugeben, bis die Masse krümelig ist. Mit den Fingerspitzen zerbröseln, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Haselnuss Schmand Kuchen

Quelle:https://www.bakefromscratch.com/hazelnut-banana-sour-cream-muffins/

Bananen Nuss Kuchen

Bananen nuss kuchen ist ein Kinderspiel! Süß, nussig, leicht zerkleinert, knusprig und mit der erstaunlichsten Zimt-Frischkäse-Glasur überzogen.

Dies ist eine perfekte und einfache Möglichkeit, diese überreifen Bananen zu verwerten. Wie meine anderen beliebten Rezepte Bestes Schoko-Bananenbrot und Schoko-Bananenmuffins wird dieser Kuchen die perfekte Ausrede sein, um ein paar Bananen zum Frühstück zu essen!

Bester Bananen Nuss Kuchen

Bananen nuss kuchen ist eines der einfachsten Desserts, das man mit überreifen Bananen zubereiten kann. Dieses idiotensichere Rezept wird Ihre Geschmacksnerven verblüffen und es wird zu Ihrem einfachen Dessert werden. Sie können diesen Bananen-Nuss-Kuchen mit einem Schuss Puderzucker bestreut servieren oder, wenn Sie all-in gehen wollen, mit der erstaunlichsten Zimt-Frischkäse-Glasur überziehen.

Dicht, leicht zäh, mit Noten von Bananen-, Muskat- und Zimtgeschmack mit winzigen Nussstückchen durch den ganzen Kuchen. Der Bananengeschmack glänzt in diesem Fall, und Sie können dieses Rezept zur Herstellung eines Bananennusslaibs verwenden. Wenn Sie etwas Schokolade zu Ihren Bananen lieben, fügen Sie einfach ein paar Schokosplitter zum Teig hinzu, oder noch besser, ein paar Erdnussbutter-Schokosplitter!

Warum Sie diesen Bananen-Nuss-Kuchen lieben werden:

Er ist reich an Bananengeschmack und feucht, dies ist ein Show-Stopper-Dessert.
Leicht zu findende Zutaten und minimale Vorbereitungsarbeiten und Geschirr zu reinigen.
Perfekt für Brunch-Partys und für größere Menschenmengen.
Leicht zu transportieren, wenn Sie ihn zu einer Brunch-Party mitnehmen müssen.

Rezept tipps für Bananen nuss kuchen:

Bananen müssen braun, sehr reif und leicht zu zerdrücken sein. Warten Sie natürlich nicht darauf, dass die Bananen vollständig braun werden, das ist übertrieben.
Außerdem verwende ich gerne größere Schokoladenstückchen, da sie beim Backen nicht vollständig schmelzen und beim Hineinbeißen erstaunlich sind!
Ich verwende in diesem Rezept gerne eine Mischung aus weißem und braunem Zucker, die sich gut mit den Aromen der Bananen verbindet und außerdem Feuchtigkeit einschließt, was dem Kuchen diese unwiderstehliche Krume verleiht.
Auch die gehackten Walnüsse sind optional. Lassen Sie sie also weg, wenn Sie keine Walnüsse mögen, oder ersetzen Sie sie durch Pekannüsse.
Um den Kuchen feuchter zu machen, können Sie 1/4 Tasse Rapsöl, Pflanzenöl oder sogar Olivenöl hinzufügen! Sie können auch geschmolzenes Kokosnussöl verwenden.
Dieser Bananennusskuchen schmeckt auch mit Erdnussbutter-Schokoladenstückchen oder normalen Schokoladenstückchen wunderbar.
Der Kuchen ist dicht, so dass er im Backofen nicht sehr stark aufgehen wird, das ist ok.
Beobachten Sie den Kuchen nach 40 Minuten Backzeit genau, um sicherzustellen, dass er nicht zu stark gebacken wird. Kontrollieren Sie ihn alle 5 Minuten, bis er gar ist. Ein Zahnstocher in der Mitte des Kuchens sollte sauber oder mit ein paar Krümeln herauskommen, aber nicht mit rohem Teig.

Wie lange bleibt der Bananen-Nuss-Kuchen frisch?

Der Kuchen kann im Kühlschrank in einem luftdichten Behälter 4-5 Tage lang aufbewahrt werden.

Kann man diesen Bananen-Nuss-Kuchen einfrieren?

Ja, auch dieser Kuchen friert gut ein. Kühlen Sie den Kuchen vollständig ab und lassen Sie ihn nicht einfrieren. Wickeln Sie ihn vollständig und fest in Plastikfolie ein. Danach in Aluminiumfolie einwickeln. Bis zu 3 Monate einfrieren. Im Kühlschrank auftauen lassen, bevor der Kuchen mit Zuckerguss überzogen oder in Scheiben geschnitten wird.

Bananen nuss kuchen:

3 große reife Bananen (1 1/2 Tassen zerdrückte Bananen)
3 Tassen Allzweckmehl (375g)
1 Teelöffel Backpulver
1 Teelöffel Backpulver
1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
1/4 Teelöffel Muskatnuss (optional)
1/4 Teelöffel Salz
1 Tasse ungesalzene Butter (auf Raumtemperatur erweicht)
1 Tasse weißer granulierter Zucker (200g )
1/2 Tasse dunkelbrauner Zucker (100g )
3 große Eier (bei Raumtemperatur)
1 Teelöffel Vanille-Extrakt
1 1/2 Tassen Buttermilch (bei Raumtemperatur)
1 Tasse fein gehackte Walnüsse

Frischkäse-Glasur:
2 8 Unzen vollfetter Blockfrischkäse (auf Raumtemperatur erweicht)
1 Tasse ungesalzene Butter (auf Raumtemperatur erweicht)
5 Tassen Puderzucker (und bei Bedarf mehr)
1 Teelöffel Vanille-Extrakt
1/2 Teelöffel Zimt

Anweisungen

Bananen nuss kuchen:

Den Ofen auf 177°C (350°F) vorheizen. Eine 9×13-Zoll-Pfanne einfetten und beiseite stellen.
Die Bananen mit einer Gabel oder einem Mixer pürieren, bis sie fast klumpenfrei sind.
In einer mittelgroßen Schüssel verrühren: Mehl, Backpulver, Backpulver, Backpulver, Zimt, Muskatnuss und Salz. Zur Seite stellen.
Die Butter mit einem Rührgerät mit Schaufelaufsatz auf hoher Geschwindigkeit ca. 1 Minute lang glatt und cremig schlagen.
Weißen und braunen Zucker hinzufügen und 2 Minuten auf hoher Geschwindigkeit schlagen. Mit einem Spatel die Seiten und den Boden der Schüssel nach Bedarf nach unten und oben kratzen.
Die Eier und den Vanilleextrakt hinzufügen. Auf mittlerer bis hoher Geschwindigkeit schlagen, bis sie sich vereinigen.
Die zerdrückten Bananen hinzufügen und mit dem Mixer auf mittlerer Geschwindigkeit schlagen, bis sie sich verbinden. Mit einem Spatel die Seiten nach unten und den Boden der Schüssel nach Bedarf abkratzen.
Mit dem Mixer auf niedriger Geschwindigkeit die trockenen Zutaten in drei Zugaben abwechselnd mit der Buttermilch hinzufügen und nach jeder Zugabe nur bis zur Einarbeitung mischen, wobei darauf zu achten ist, dass sie nicht übermäßig gemischt werden.
Mit einem Spatel oder mit dem Mixer auf niedriger Geschwindigkeit die sehr fein gehackten Walnüsse einrühren. Sie können sie auch in einer Küchenmaschine zerkleinern, wenn Sie eine feinere Textur bevorzugen.
Verteilen Sie den Teig in der vorbereiteten Pfanne.
45-50 Minuten backen. Beginnen Sie nach 40 Minuten mit der Kontrolle des Kuchens, da die Backzeit variieren kann. Ein Zahnstocher in der Mitte kommt sauber heraus, und der Kuchen sieht golden mit leicht braunen Rändern aus. Wenn die Oberseite des Kuchens im Ofen zu schnell bräunt, bedecken Sie ihn locker mit Aluminiumfolie.
Nehmen Sie den Kuchen aus dem Ofen und legen Sie ihn auf ein Drahtgitter, um ihn vollständig abzukühlen.

Zimt-Sahne-Käse-Glasur:

Den Frischkäse und die Butter mit einem Hochgeschwindigkeits-Mischgerät (Hand- oder Standmixer) auf hoher Geschwindigkeit zusammenschlagen, bis sie glatt und cremig sind.
Fügen Sie 3 Tassen Puderzucker, Vanille und Zimt hinzu. 30 Sekunden lang auf niedriger Geschwindigkeit schlagen, dann auf hohe Geschwindigkeit umschalten und 2 Minuten schlagen.
Fügen Sie zwei weitere Tassen Puderzucker hinzu und schlagen Sie sie zusammen. Anhalten und nach Bedarf die Seiten und den Boden der Schüssel abkratzen.
Wenn Sie eine dickere Glasur bevorzugen, fügen Sie jeweils 1/2 Tasse Puderzucker hinzu.
Verteilen Sie den Zuckerguss auf dem abgekühlten Kuchen. Vor dem Servieren 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
Den restlichen Kuchen fest zudecken und bis zu 5 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Kalorien: 589 Kohlenhydrate: 111 Eiweiß: 9 Fett: 13 Gesättigtes Fett: 4 Cholesterin: 58 Natrium: 321 Kalium: 442 Ballaststoffe: 3 Zucker: 83 Vitamin A: 395 Vitamin C: 2,7 Kalzium: 197 Eisen: 2,8 g

Bananen Nuss Kuchen

Quelle:https://sweetandsavorymeals.com/banana-nut-cake/

Schoko Walnuss Kuchen

Diese Brownies werden mit Kakao und Butter hergestellt und mit Schokoladenstückchen und Nüssen gefüllt. Sie können in diesem Brownie-Rezept gerne weiße Schokoladenstückchen verwenden.

Inhaltsstoffe

3/4 Tasse Kakao, ungesüßt
1/2 Teelöffel Backpulver
2/3 Tasse geschmolzene Butter, geteilt
1/2 Tasse kochendes Wasser
2 Tassen Kristallzucker
2 Eier, leicht geschlagen
1 1/3 Tassen Allzweckmehl
1 Teelöffel Vanille-Extrakt
1/4 Teelöffel Salz
1/2 Tasse grob gehackte Walnüsse oder Pekannüsse
2 Tassen (12 Unzen) halbsüße Schokoladenstückchen

Schritte, um es zu machen

Heizen Sie den Ofen auf 350 F (180 C/Gas 4). Eine 13x9x2-Zoll-Backform fetten und mit Mehl bestreuen.

In einer großen Schüssel Kakao und Backpulver miteinander vermischen; 1/3 Tasse geschmolzene Butter untermischen. Fügen Sie kochendes Wasser hinzu; rühren Sie um, bis Sie gut vermengt sind. Zucker, geschlagene Eier und die restliche 1/3 Tasse Butter einrühren. Mehl und Salz einrühren.

Nüsse und die Schokoladenstückchen unter den Teig rühren. Den Teig in der vorbereiteten Backform verteilen. 35 bis 40 Minuten oder so lange backen, bis die Brownies fest sind und sich von den Seiten der Form zu lösen beginnen.

Vor dem Schneiden in Quadrate auskühlen lassen.

Schoko Walnuss Kuchen

Quelle:https://www.thespruceeats.com/chocolate-brownies-chocolate-chips-walnuts-3051947

Rouladen Schoko Nusskuchen

Rouladen Schoko Nusskuchen

Zutaten:

Für die Rouladentorte:

175 g Zartbitterschokolade, in Stücke gebrochen
6 Eier, getrennt
175 g Streuzucker
2 Esslöffel (gesiebter) Kakao, gesiebt
50 g gehackte und geröstete Haselnüsse
6,2 oz Zartbitterschokolade, in Stücke gebrochen
6 Eier, getrennt
180g Streuzucker
2 Esslöffel (gesiebter) Kakao, gesiebt
40g gehackte und geröstete Haselnüsse
180g Zartbitterschokolade, in Stücke gebrochen
6 Eier, getrennt
185g Streuzucker
2 Esslöffel (gesiebter) Kakao, gesiebt
35g gehackte und geröstete Haselnüsse

Für die Füllung:


300 ml Doppelte Sahne
3 Esslöffel Irish Cream Likör (z.B. Baileys)
300g Doppelrahm
3 Esslöffel Irish Cream Likör (z.B. Baileys)
1,3 Tassen Doppelrahm
3 Esslöffel Irish Cream Likör (z.B. Baileys)

Für die Haselnuss-Praline:


100 g Kristallzucker
50 g ganze blanchierte Haselnüsse, halbiert
1 Esslöffel Puderzucker, zum Bestäuben

Zubereitung:

*Den Ofen auf 180°C/350°F/Gas vorheizen 4.


*Die Schokolade langsam in einer Schüssel über einer Pfanne mit heißem Wasser schmelzen lassen. Leicht abkühlen lassen, bis sie warm, aber noch flüssig ist.


*Das Eiweiß in einer großen Rührschüssel steif, aber nicht trocken schlagen.


*Geben Sie den Zucker und das Eigelb in eine separate große Schüssel und verrühren Sie es leicht, dickflüssig und cremig. Die geschmolzene Schokolade dazugeben und verrühren, bis die Masse vermengt ist.


*Zwei große Löffel des Eiweißes vorsichtig unter die Masse rühren, dann das restliche Eiweiß und den Kakao unterheben. Die Haselnüsse unterrühren.


*In die vorbereitete Form gießen und die Oberfläche leicht glätten. 20-25 Minuten oder bis zum Aufgehen backen.


*Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und zum Abkühlen in der Form beiseite stellen.


*Die Sahne zu weichen Spitzen aufschlagen und die Irish Cream unterrühren.


*Ein großes Stück antihaftendes Backpapier mit Puderzucker bestreuen. Die Torte auf das Papier stürzen und das Backpapier abziehen, dann mit der geschlagenen Sahne bestreichen.


*Schneiden Sie einen Teil der Roulade entlang der kurzen Kante, die Ihnen am nächsten liegt, ca. 2 cm (3⁄4 inch) ein. Rollen Sie die Torte zunächst fest auf und verwenden Sie das Papier als Hilfe. Keine Sorge, wenn sie reißt – das ist ganz normal und Teil ihres Charmes! Auf einen langen Teller legen.


*Für die Praline den Zucker und 3 Esslöffel Wasser in einen Topf aus Edelstahl geben und bei geringer Hitze rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Wenn der Zucker klar ist, zum Kochen bringen. Aufkochen, bis eine mittlere Strohfarbe erreicht ist.


*Die Haselnüsse dazugeben, dann schnell auf ein mit Antihaftpapier ausgelegtes Backblech gießen.

*Etwas abkühlen lassen und mit einem Teelöffel kleine Nussbüschel vorsichtig zusammenfügen. Abkühlen lassen und hart werden.


*Nach dem Abbinden in Stücke brechen und auf der Roulade anordnen. Zum Servieren mit Puderzucker bestreuen.

HINWEIS: Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Rouladen Schoko Nusskuchen

Apfel – Zimt – Nuss – Kuchen

Apfel – Zimt – Nuss – Kuchen Zutaten:

180 gButter, weich
180 gZucker
3Ei(er)
180 gMehl
½ Pck.Backpulver
1 ELZimt
80 gWalnüsse, Haselnüsse oder Mandeln, gehackt oder gemahlen
3 großeÄpfel
Puderzucker
Zitronensaft

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen.

Original Apfel Zimt Nuss Kuchen
Original Apfel Zimt Nuss Kuchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Kochzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunden 20 Minuten

Apfel – Zimt – Nuss – Kuchen Kalorien: 226 kcal / 100g

Die Äpfel waschen, schälen, Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden, mit etwas Zitronensaft beträufeln..

Die Butter mit Zucker schaumig rühren, die Eier nacheinander unterrühren. Mehl mit Zimt und Backpulver vermischen und unter die Eiermasse rühren. Die Äpfel und Nüsse unterrühren und den Teig in eine 24er Springform (mit Backpapier ausgelegt) oder eine Kastenform (gefettet und bemehlt) streichen.

(Ich habe meinen Teig in meiner geliebten Bella Morena hergestellt. Küchenmaschine & Rührmaschine & Knetmaschine)

Bei 180 Grad Ober- und Unterhitze in 50-60 Minuten goldbraun backen. (Bei einem Ofen mit Mikrowelle: 170 Grad Ober- und Unterhitze plus 180 Watt Mikrowelle, Backzeit 25-30 Minuten)

Apfel Zimt Nuss Kuchen Rezept

Den Kuchen gut auskühlen lassen, kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Der Kuchen ist schön saftig und nicht zu süß. In der Familie und unter Freunden sehr beliebt, wird er seit Jahren vor allem im Herbst gebacken.

Die Zutaten können nach Belieben variiert werden: statt Zimt kann man Lebkuchen- oder Spekulatiusgewürz nehmen, Mandeln oder Haselnüsse anstelle der Walnüsse, gehackt für mehr Biss oder gemahlen, wenn es schnell gehen muss.

Wichtiger Hinweis: Sie können uns auf Pinterest folgen, um mehr über unsere neuen Rezepte zu erfahren.

Apfel – Zimt – Nuss – Kuchen