Resteverwertung | Essen Rezepte

One Pot Pasta

Inhaltsstoffe:

8 Unzen Linguine
1 Pint Kirschtomaten in Scheiben geschnitten
2 Unzen Babyspinat-Blätter
1 kleine Zwiebel in feine Scheiben geschnitten
3 Knoblauchzehen in feine Scheiben geschnitten
Eine kleine Handvoll Basilikumblätter grob gehackt
2 Esslöffel Natives Olivenöl extra
1/2 Teelöffel zerdrückter roter Pfeffer
1/2 Teelöffel Salz
2 Unzen Parmesankäse gerieben (fakultativ)

Anleitung:


In einer großen, tiefen Pfanne legen Sie die Linguine zusätzlich zu den Kirschtomaten, dem Spinat, den Zwiebelscheiben, dem Knoblauch und dem Basilikum.

Die Oliven darüber träufeln und mit zerstoßenem roten Pfeffer und Salz würzen.
Gießen Sie 4 Tassen kochendes Wasser (oder Gemüse-/Hühnerbrühe) in die Pfanne und bringen Sie die Mischung zum Kochen.

Bei mittlerer Hitze 8-10 Minuten kochen lassen und dabei gelegentlich mit einer Zange umrühren, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist und eine Sauce entsteht.


Die Pfanne vom Herd nehmen und nach Wunsch Parmesankäse und frisches Basilikum einrühren. Sofort servieren und warm genießen.

One Pot Pasta
Genießen Sie diesen Rezept? Bitte verbreiten Sie das Rezept:)

Palatschinken Pizza

Zutaten für den Teig:

110gMehl (glatt)
0.5PkBackpulver
0.125lMilch
2StkEier
1PriseSalz
2ELÖl (zum Bestreichen)
Zutaten für den Belag:
500gTomaten (passiert)
1TLStaubzucker
120gSchinken
180gButterkäse (gerieben)
3ELPizzagewürz
Palatschinken Pizza
Palatschinken-Pizza

 Zubereitung

  1. Für den Teig wird das Mehl mit dem Backpulver versiebt und mit Milch, Salz sowie Eiern mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig verrührt.
  2. Nun wird ein Backblech mit dem Öl bestrichen und der Palatschinkenteig wird gleichmäßig darauf gegossen. Das Blech kommt für 9 Minuten in den auf 225°C vorgeheizten Backofen.
  3. In der Zwischenzeit werden die passierten Tomaten mit dem Staubzucker vermengt. Der Schinken wird in Streifen geschnitten.
  4. Anschließend wird der Teig mit der Tomatensauce bestrichen und mit Schinken sowie Käse belegt und zum Schluss mit dem Pizzagewürz bestreut.
  5. Abschließend kommt das Blech noch einmal bei 220°C für 5 Minuten in den Backofen.
Palatschinken Pizza
Genießen Sie diesen Rezept? Bitte verbreiten Sie das Rezept:)

Blätterteig-Schinken-Käse-Stangen

Inhaltsstoffe:

  • 6 quadratische Blätterteigplatten
  • 4 Esslöffel Feigenkompott oder Marmelade
  • ca. 10 Scheiben Serrano-Schinken (wir haben Serrano-Schinken mit Thymian verwendet)
  • Handvoll geriebener Käse
  • 1 Ei
Blätterteig-Schinken-Käse-Stangen
Blätterteig-Schinken-Käse-Stangen

Zubereitung – 10 Minuten:

  1. VORHERIGEN Sie den Ofen auf 170 Grad Celsius oder 340 Grad Fahrenheit.
  2. Stellen Sie sicher, dass die Blätterteigplatten nicht mehr gefroren sind und legen Sie sie auf das große Schneidebrett. Bestreichen Sie sie mit einer dünnen Schicht Feigenkompott und teilen Sie etwas geriebenen Käse darauf.
  3. Legen Sie die Schinkenscheiben darauf und fügen Sie noch etwas geriebenen Käse hinzu, wenn Sie möchten.
Blätterteig-Schinken-Käse-Stangen
Genießen Sie diesen Rezept? Bitte verbreiten Sie das Rezept:)

Brokkoli Bratlinge

Inhaltsstoffe


250 Gramm Brokkoli

1 Karotte

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

1 Esslöffel Buchweizenmehl

2 Eier

2 Esslöffel Olivenöl

2 Esslöffel Quarkkäse

1 Prise Salz

1 Prise schwarzer Pfeffer

Brokkoli Bratlinge Rezept
Brokkoli Bratlinge

Zubereitung:

Die Eier in eine tiefe Schüssel geben und gut verquirlen. Bringen Sie den Brokkoli durch den Roboter. Dann die Zwiebel, die Karotte, den Knoblauch durch den Roboter geben.

Die Zutaten mit dem Ei vermengen. Buchweizenmehl, Salz, Pfeffer, Olivenöl hinzufügen und gut vermischen. Dann stellen Sie Ihre Frikadellen-Mörteldecke her und indizieren sie auf Wachspapier. Im 180 Grad Backofen 25 Minuten backen.

Sie können Cheddar oder Feta anstelle von Quark verwenden.

Brokkoli Bratlinge
Genießen Sie diesen Rezept? Bitte verbreiten Sie das Rezept:)

Saftige Kokosmakronen

200 gKokosraspel
65 gQuark
150 gZucker
4Eiweiß
4 TropfenBittermandelaroma
1 Pck.Vanillezucker
n. B.Oblaten
Saftige Kokosmakronen
Saftige Kokosmakronen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten

Die Eiweiße ganz steif schlagen. Zucker und Vanillezucker zugeben und weiter steif schlagen, bis der Zucker gelöst ist. Quark, Bittermandelöl und Kokosflocken unterheben und mit Hilfe von zwei Löffeln auf die Oblaten häufen. Bei 175°C Umluft ca. 10 – 12 Minuten backen.

Diese Kokosmakronen sind durch den Quark supersaftig. Die gelingen immer!

Saftige Kokosmakronen
Genießen Sie diesen Rezept? Bitte verbreiten Sie das Rezept:)

Buttermilch Semmelknödel Soufflé

500 gWeißbrot (frisches Kastenweißbrot)
200 gSchalotte(n)
50 gButter
5Ei(er)
Salz und Pfeffer
½ LiterButtermilch
Muskat
Buttermilch Semmelknödel Soufflé
Buttermilch Semmelknödel Soufflé

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde

Vom Weißbrot die obere Rinde abschneiden und das Brot in 1 cm große Würfel schneiden. Die Schalotten in Butter andünsten, vom Herd nehmen und die Buttermilch dazugießen. Dann alles sofort auf die Brotwürfel geben und 5 Eigelb unterrühren. Alles sehr gut vermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die Masse mindestens 2 Std. quellen lassen. Danach 2 Eiweiß steif schlagen und unterheben.

Die Masse in eine gebutterte Kastenform füllen und im vorgeheizten Ofen im heißem Wasserbad bei 180 Grad ca. 40 Minuten garen. Stürzen und in Scheiben schneiden.

Die Masse eignet sich auch sehr gut für das Backen in Portionsförmchen die dann natürlich kürzer gebacken werden (ca. 20 Minuten). Oder als Serviettenknödel die Masse in ein feuchtes, von innen geöltes Tuch geben, zur Rolle formen und in siedendem Salzwasser ca. 55 Minuten garen.

Buttermilch Semmelknödel Soufflé
Genießen Sie diesen Rezept? Bitte verbreiten Sie das Rezept:)

Spekulatius Kirsch Torte

175 gKeks(e) (Gewürz-Spekulatius)
4Ei(er)
250 gButter oder Margarine
250 gZucker
250 gMehl
1 GlasSchattenmorellen
35 gSpeisestärke
400 gSchlagsahne
2 Pck.Vanillezucker
2 ELPuderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden

Die Eier trennen. Die Butter mit Zucker schaumig schlagen, die Eigelbe untermixen, das Mehl untermischen. Die Eiweiße steif schlagen und ebenfalls unterheben. Die Spekulatius in kleine Stückchen zerbröseln.

1/3 der Teigmenge in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm) geben. Mit einem Drittel der Spekulatiusbrösel bestreuen und bei 175°C (Umluft) ca. 10 Minuten goldgelb backen. Ebenso 2 weitere Böden backen. Einen Boden, noch warm, in 12 gleichgroße Stücke schneiden.

Die Kirschen abtropfen lassen, den Saft auffangen. Die Speisestärke mit 6 EL Kirschsaft anrühren, den Rest Saft erhitzen. Die angerührte Speisestärke einrühren, aufkochen lassen. Die Kirschen wieder unter die Soße heben.

Etwa 4 gute EL der Kirschmasse beiseitestellen, den Rest auf einen der Böden streichen. Den zweiten Boden darauf setzen und abkühlen lassen. Die Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und auf den zweiten Boden streichen.

Das übrige Kompott nun in 10 kleinen Häufchen an den äußeren Rand der Sahne geben. Darauf werden nun 10 der geschnittenen Bodenstücke fächerartig aufgelegt. Kühlstellen. Zum Schluss mit Puderzucker bestäuben.

Ergibt eine tolle Optik durch die Fächer und schmeckt sehr lecker und nicht zu schwer – bei uns ein Muss zur Weihnachtszeit!

Spekulatius Kirsch Torte
Genießen Sie diesen Rezept? Bitte verbreiten Sie das Rezept:)

Kokosmakronen

200 gKokosraspel
4Eiweiß
200 gZucker, feiner
80Oblaten
Kokosmakronen Rezept
Kokosmakronen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten

Ergibt ca. 80 Stück.

Zucker, Kokosraspel und Eiweiß in einem Topf vorsichtig auf ca. 50°C erwärmen, sodass der Zucker schmilzt und sich langsam mit dem Eiweiß verbindet. Die Masse sollte nicht wärmer als 50°C werden.

Die Oblaten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und mithilfe von 2 Teelöffeln Häufchen draufgeben. Wenn Sie das Backpapier vorher leicht mit Wasser beträufeln, verschieben sich die Oblaten beim Befüllen nicht so leicht.

Die Kokosmakronen im vorgeheizten Backofen bei 150°C Ober-/Unterhitze ca. 20 Minuten backen.

Kokosmakronen
Genießen Sie diesen Rezept? Bitte verbreiten Sie das Rezept:)

Don Diegos Jamaican Banana Fritters

3Banane(n), reife
1Ei(er)
100 gZucker, braun
1 TLVanilleextrakt
½ TLZimt, gemahlen
1 Msp.Muskat, gemahlen
1 Msp.Salz
200 gMehl
1 ELBackpulver
200 mlMilch, bei Bedarf mehr
Öl zum Ausbacken
Für die Dekoration:
2Banane(n), in dünne Scheiben geschnitten
80 gZimtzucker oder Puderzucker
Don Diegos Jamaican Banana Fritters
Don Diegos Jamaican Banana Fritters

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten

Kalorien: 182 kcal / 100g

Überreife Bananen mit schwarzen Flecken auf der Schale werden in Jamaica nicht weggeworfen. Ihr weiches, süßes Innenleben ist gerade richtig für Bananenpfannkuchen, die in Jamaica “Banana Fritters” genannt werden.

Die drei Bananen schälen und mit der Gabel in einer Schale zu Brei pürieren.

In einer zweiten Schale mit dem Schneebesen Ei, Zucker, Vanilleextrakt, Zimt und Muskat verquirlen und anschließend den Bananenbrei einarbeiten, so dass eine homogene Masse entsteht. (Als dröger Deutscher reicht mir die Hälfte der jamaicanischen Zuckermenge. Ich glaube aber, die meisten werden das Original bevorzugen.)

Nun das Mehl mit dem Backpulver unterrühren. Der dabei entstandene Teig wird zum Ausbacken viel zu dick sein, weshalb nach und nach Milch hinzugefügt wird, bis er nur noch zähflüssig ist. 150 bis 200 ml Milch sollten hierfür genügen.

Ein wenig Öl in einer beschichten Pfanne erhitzen und den Teig bei mittlerer Hitze löffelweise in die Pfanne tropfen lassen. Der Teig sollte zu kleinen Pfannkuchen mit 4 – 5 cm Durchmesser verlaufen. Im Zweifelsfall mit dem Löffelrücken etwas nachhelfen. Wenn die Unterseite gebräunt ist, wenden.

Die fertigen Banana Fritters mit Zimtzucker bestreuen oder alternativ mit Puderzucker bestäuben und mit einer Bananenscheibe dekorieren. Wenn möglich, noch warm essen.

Das Vorbereiten und Ausbacken der Banana Fritters geht praktisch wie von selbst, wenn man die richtige Musik ausgewählt hat. In diesem Fall empfehle ich Jack Johnson, der nicht nur die passenden, fröhlichen Rhythmen findet, sondern auch die richtigen Themen, um mühelos vom Rezept zum vollen Genuss zu gelangen. Der Song “Banana Pancakes” bildet das Leitthema und motiviert zur Aktion. “Upside down” erinnert beim Ausbacken an das rechtzeitige Wenden der Pancakes und “The Sharing Song” an den doppelten Genuss beim Teilen der pfannenwarmen Fritters mit einem netten Menschen.

Don Diegos Jamaican Banana Fritters
Genießen Sie diesen Rezept? Bitte verbreiten Sie das Rezept:)

Griechischer Kartoffel – Gemüse – Topf

2 ELOlivenöl
1Zwiebel(n)
1Knoblauchzehe(n)
100 gBohnen, grüne
2 m.-großeKartoffel(n)
1Paprikaschote(n), gelbe
1Paprikaschote(n), rote
1Tomate(n)
50 gSpeck, durchwachsener
3 ELWein, weiß
2 TLTomatenmark
1 TLThymian
1Lorbeerblatt
Salz
Pfeffer
Petersilie
n. B.Wasser
Griechischer Kartoffel - Gemüse - Topf
Griechischer Kartoffel – Gemüse – Topf

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Kochzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten

Öl im Topf erhitzen. Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Knoblauch schälen und grob hacken. Beides im Öl glasig dünsten. Tomatenmark zugeben und kurz mitrösten.

Speck würfeln und zufügen. Zuerst die grünen Bohnen, dann die Kartoffeln in den Topf füllen. Paprikaschoten und Tomate putzen bzw. schälen, dann würfeln und dazugeben. Ab und zu umrühren und das Ganze mit Wein ablöschen.

Thymian und Lorbeerblatt dazugeben und knapp mit Wasser aufgießen. Salzen, pfeffern und zugedeckt 20-30 Minuten sanft kochen (je nachdem, wie bissfest man das Gemüse mag). Petersilie waschen und hacken. Am Ende den Eintopf abschmecken, mit Petersilie bestreuen und schmecken lassen.

Tipp: Lässt sich übrigens durch diverse Gemüsesorten ergänzen und verändern, z.B. Möhren.

Griechischer Kartoffel – Gemüse – Topf
Genießen Sie diesen Rezept? Bitte verbreiten Sie das Rezept:)