schnelle hackfleischpizza | Essen Rezepte

Leichte Hackpizza

Leichte Hackpizza,Sie haben keinen Ofen, wollen aber eine selbstgemachte Pizza? Machen Sie diese super einfache Hackfleisch-Pizza auf dem Herd. Dieses Rezept enthält auch meinen speziellen Pizzateig, der jedes Mal die perfekte hausgemachte Pizza ergibt.

Leichte Hackpizza

Zutaten

Für den Teig:

2 1/2 Tassen warmes Wasser (griffig warm)
2 Esslöffel Zucker
2 Esslöffel Hefe
3 Esslöffel Öl + 2 Esslöffel Öl
4 Tassen Allzweckmehl
Salz zum Abschmecken

Für das Hackfleisch:

1 Esslöffel Öl
400 g Hackfleisch, Rind, Lamm oder Huhn
3 Knoblauchzehen, grob zerkleinert
1 Zwiebel, gewürfelt
1 Esslöffel Oregano
Salz zum Abschmecken
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für die Pizzasauce:

1 Esslöffel Öl
1 Teelöffel zerdrückter Knoblauch
1 Esslöffel getrocknete gemischte Kräuter
2 Tassen zerkleinerte Tomaten, Dosentomaten ergeben eine sehr gute Pizzasauce
Salz zum Abschmecken
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Mozzarella-Käse, gerieben

Beläge: In Scheiben geschnittene Zwiebeln, grüne Paprika, andere Beläge Ihrer Wahl

Zubereitung

Für den Teig: Warmes Wasser (das Wasser sollte sich warm anfühlen, zu heiß tötet die Hefe und zu kalt aktiviert sie nicht) mit Zucker, Hefe und Öl mischen. 10 Minuten stehen lassen, ohne sich zu bewegen, oder bis die Hefe aufschäumt und aufgeht.

Mehl und Salz mischen und dann mit der Hefemischung zu einem Teig kneten. Den Teig 8-10 Minuten kneten, damit sich das Gluten entwickeln kann. 2 EL des Öls auf den Teig geben und mit den Händen auf der Teigoberfläche verteilen, damit der Teig beim Aufgehen nicht austrocknet.

Die Schüssel mit einer Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort für mindestens 2 Stunden gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Soße zubereiten: Öl, Knoblauch und gemischte Kräuter hinzufügen. Schalten Sie die Flamme ein und lassen Sie sie heiß werden. Sobald der Knoblauch duftet, die zerdrückten Tomaten hinzufügen. Wenn Sie Dosentomaten verwenden, fügen Sie an dieser Stelle etwas Zucker hinzu, um den Säuregehalt der Tomaten auszugleichen.

Mit Salz und Pfeffer würzen und 10 Minuten köcheln lassen.

Für das Hackfleisch: Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch hineingeben. Mit einem Löffel das Fleisch während des Bratens zerkleinern. Sobald es gebräunt ist, Zwiebeln, Knoblauch, Kräutermischung, Salz und Pfeffer dazugeben und durchschwenken.

So bereiten Sie die Pizza zu: Eine Handvoll Teig ausstechen und zu einer Kugel rollen. Rollen Sie den Teig so dick aus, wie Sie es wünschen.

Verteilen Sie etwas Öl in einer schweren Pfanne und legen Sie den ausgerollten Pizzaboden hinein. Darauf folgt eine dünne Schicht Tomatensoße. Ich verwende gerne eine Schöpfkelle. Ich schöpfe eine Kelle Tomatensoße und gieße sie in die Mitte des Bodens und verteile die Soße mit der Kelle in kreisenden Bewegungen.

Streuen Sie eine Schicht Mozzarella-Käse darauf, gefolgt von Hackfleisch, Zwiebeln, grüner Paprika, allen anderen Belägen, die Sie mögen, ein wenig mehr Käse und ein wenig Oregano.

Stellen Sie die Pfanne auf der Herdplatte auf eine sehr niedrige Hitze. Legen Sie einen flachen Deckel auf die Pfanne, um die Pizza zu bedecken, und legen Sie etwas heiße Holzkohle darüber. So wird die Pizza auch von oben gegart. 15-18 Minuten garen. In Scheiben schneiden und servieren.

Leichte Hackpizza

Quelle:https://www.pikachakula.com/recipe-view/mince-meat-pizza-without-oven/