schweinefilet zubereitung | Essen Rezepte

Albertos glasiertes Schweinefilet

Zutaten

1 großesSchweinefilet(s)
2 Zweig/eRosmarin, fein gehackt
2 Zehe/nKnoblauch, fein gehackt
2 ELHonig, flüssig
2 ELSojasauce
2Lorbeerblätter
200 mlOrangensaft, frisch, gepresst (oder Direktsaft)
1 Stück(e)Orangenschale
einigeChiliflocken
Salz und Pfeffer
Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden

Albertos glasiertes Schweinefilet Kalorien: 269 kcal

Schweinefilet von Fettresten und Silberhaut befreien. Mit Rosmarin und Knoblauch einreiben, in eine Frischhaltefolie eingewickelt im Kühlschrank circa eine Stunde ruhen lassen.

Zwischendurch die Marinade zubereiten:
Etwas Butter schmelzen lassen, Honig, Sojasoße und Chiliflocken dazugeben und zum Köcheln bringen. Mit Orangensaft ablöschen, Orangeschale und Lorbeer dazugeben und alles für ca. 5 Minuten auf mittlerer Hitze reduzieren. Lorbeer und Orangenschale entfernen.

Filet auf Zimmertemperatur bringen, die Folie entfernen, in etwas Butter auf geringer Hitze rundherum anbraten und salzen (vorsichtig, weil die Marinade durch die Sojasoße auch salzig ist). Löffelweise die Marinade dazugeben. Filet regelmäßig umdrehen, so für ca. 25-30 Minuten verfahren.
Am Ende ist das Fleisch glänzen überzogen und die Soße hat eine sirupartige Konsistenz. Filet warmstellen, Soße mit dem Handmixer geschmeidig pürieren.

Wichtiger Hinweis: Sie können uns auf Pinterest folgen, um mehr über unsere neuen Rezepte zu erfahren.

Albertos glasiertes Schweinefilet

Rosmarin-Balsamico-Schweinefilet

Rosmarin-Balsamico-Schweinefilet Zutaten:

1 kgSchweinefilet(s)
Salz und Pfeffer
8 ELWeißwein, trocken
4 ELBalsamico, dunkler
4 ELOlivenöl
1 Zweig/eRosmarin, ca. 20 cm, nach Geschmack auch mehr

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen.

Rosmarin-Balsamico-Schweinefilet
Rosmarin-Balsamico-Schweinefilet

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten

Das Fleisch salzen und pfeffern. 4 EL Wein und 4 EL Balsamessig mischen. Filet in Öl anbraten und 10 Min. sanft weiter garen. Rosmarinnadeln dabei überstreuen und nach und nach das Wein/Essig-Gemisch angießen. Immer nur wenig und immer wieder erst einkochen lassen. Nach den 10 Min. das Filet fest in Alufolie wickeln und ruhen lassen.

Die Rückstände in der Pfanne mit dem restlichen Wein loskochen. Das mittlerweile erkaltete Filet in dünne Scheibchen schneiden und den in der Alufolie verbliebenen Fleischsaft zur Sauce rühren. Filetscheibchen mit der Sauce beträufeln.

Rosmarin-Balsamico-Schweinefilet
Rosmarin-Balsamico-Schweinefilet

Die Saucenmenge kann auch erhöht werden, dabei sollte der Anteil von Wein und Balsamessig immer gleich bleiben.
Das Filet ist auch warm (also nach kurzer Alu-Ruhezeit) sehr lecker, aber gut durchgezogen ist es absolut delikat. Ich nehme sehr viel Rosmarin, weil es wirklich mein Lieblingskraut ist. Rosmarin-Neulinge sollten erst einmal mit der angegebenen Menge arbeiten.

Wichtiger Hinweis: Sie können uns auf Pinterest folgen, um mehr über unsere neuen Rezepte zu erfahren.

Rosmarin-Balsamico-Schweinefilet