Sommer | Essen Rezepte

Gyros in Metaxa Sauce

500 gHähnchenbrustfilet(s) oder Putenfilet
2Paprikaschote(n), rote
250 gChampignons
200 mlSahne
200 gSchmand
3 ELMetaxa
Salz und Pfeffer
3 ELTomatenmark
etwasZucker
200 gKäse, geriebener
1Zwiebel(n)
Paprikapulver
Knoblauch
Gewürzmischung, griechische
Olivenöl
Gyros in Metaxa Sauce
Gyros in Metaxa Sauce

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten

Das Fleisch in feine Streifen schneiden und in etwas Öl und griechischem Gewürz marinieren – kann man auch gut am Vortag machen. Zwiebel kleinschneiden und in wenig Öl anbraten, Paprikaschoten waschen und in Würfel schneiden, Champignons putzen und auch in Würfel schneiden. Das Gemüse zur Zwiebel geben, solange auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis die ganze Flüssigkeit verdampft ist, zwischendurch salzen und pfeffern.

In einer anderen Pfanne das Fleisch ohne zusätzliches Fett scharf anbraten, dann die Gemüsemischung dazugeben. Schmand, Sahne, Tomatenmark und Metaxa dazugeben, alles 1 Min köcheln lassen und dabei abschmecken.

Backofen in der Zwischenzeit auf 200° vorheizen. Die Fleischmischung in eine Auflaufform geben und mit Käse bestreuen. Ca. 20 Min. überbacken bis der Käse goldbraun wird.

Dazu passt Reis und Zaziki.

Gyros in Metaxa Sauce

Butternut Kürbis Rezept

Butternut Kürbis Zutaten:

1 großerButternusskürbis(se)
180 gBasmatireis
½ BundLauchzwiebel(n)
1 kleineZwiebel(n)
3 Zehe/nKnoblauch
1Möhre(n)
200 gBrokkoli, ersatzweise ein kleiner Zucchino
5Lorbeerblätter
etwasIngwer, gerieben
2 ELCurry
1 Msp.Nelkenpulver
1 Msp.Zimt
1 ELKorianderpulver oder 3 EL frischen
1 TL, gehäuftKurkuma
250 mlKokosmilch, ungesüßt
250 mlGemüsebrühe, kräftige
vielPfeffer, schwarzer
n. B.Salz
150 gCrème fraîche oder Ohne Crème fraîche für Vegan
80 gKäse, gerieben

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen.

Butternut Kürbis Rezept
Butternut Kürbis Curry mit reis vegan Rezept

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten

Butternut Kürbis Kalorien: 300 kcal / portionen

Den Butternut gut waschen und trocken reiben. Den Butternut längs dritteln, so dass 2 Enden und ein Mittelstück entstehen. Die Enden aushöhlen, die Kerne entfernen und etwas Fruchtfleisch herauskratzen. Das Mittelstück halbieren, so dass 2 Schiffchen entstehen. Ebenfalls aushöhlen. Das Fruchtfleisch würfeln und beiseite stellen.

Die ausgehöhlten Kürbisstücke im heißen Backofen bei etwa 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 20 – 30 Minuten weich backen.

Den Reis gar kochen.

Knoblauch schälen und fein hacken. Zwiebel schälen, Möhre und Lauchzwiebeln putzen, alles in feine Ringe schneiden. Gewaschenen Brokkoli in Röschen teilen.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und erst Knoblauch, dann das restliche Gemüse und zum Schluss das Kürbisfleisch vorsichtig anbraten. Lorbeerblätter und Gewürze dazugeben und kurz mitdünsten lassen, dann mit Kokosmilch und Brühe ablöschen. 5 Minuten köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ca. die Hälfte der Sauce (ohne Gemüse) abnehmen und mit Reis vermischen. Das Gemisch in die Butternuthälften füllen.

Crème fraîche mit Käse vermischen, leicht salzen und jeweils einen Klecks auf die gefüllten Butternut geben. Nochmal 5 Minuten in den heißen Ofen stellen, bis die Mischung aus Käse und Crème fraîche angeschmolzen ist.

Je ein Kürbisstück auf einem Teller anrichten und mit Curry-Gemüse servieren.

Anmerkung: Ohne Crème fraîche und Käse ist dieses Rezept vegan.

Wichtiger Hinweis: Sie können uns auf Pinterest folgen, um mehr über unsere neuen Rezepte zu erfahren.

Butternut Kürbis Rezept

Mutzen mit Quark

Mutzen mit Quark Zutaten:

250 gQuark / Magerquark
2Ei(er)
220 gZucker
2 Pck.Vanillezucker
2 ELRum, ( wenn Kinder die essen einfach den Rum weglassen!)
250 gMehl
1 TLBackpulver
Fett, zum Ausbacken
Puderzucker, zum Bestäuben

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen.

Mutzen mit Quark
Mutzen mit Quark

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten

Mutzen mit Quark Kalorien: 258 kcal / 100g

Alle Zutaten, bis auf das Fett, mit dem Knethaken des Handmixers gut verkneten! Fett auf ca. 180°C erhitzen und mit zwei Teelöffeln immer kleine Bällchen abstechen und schwimmend im Fett goldbraun ausbacken. Mit Puderzucker bestäuben.

Viel einfacher zu machen als einen Teig mit Hefe zu machen. Schmeckt sensationell!

Ich habe meinen Teig in meiner geliebten Bella Morena hergestellt. Küchenmaschine & Rührmaschine & Knetmaschine

Wichtiger Hinweis: Sie können uns auf Pinterest folgen, um mehr über unsere neuen Rezepte zu erfahren.

Mutzen mit Quark

Zitroneneistee

Zitroneneistee Zutaten:

1 LiterWasser
4 TLTee, schwarz
20 WürfelEis
4Zitrone(n)
100 gZucker

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen.

Zitroneneistee

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten

Zitronen Eistee Kalorien: 28 kcal / 100ml

Das Wasser kochen und auf den Schwarztee gießen, 3 Minuten ziehen lassen. Zitronen entsaften. Tee abseihen, in ein Gefäß geben. Zitronensaft von 2 Zitronen und Zucker hinzufügen und so lange rühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Dann auf einmal alle Eiswürfel hinein geben, das bewirkt, dass der Tee abgeschreckt wird und somit besser schmeckt und auch gleich kühl ist.
Die Ränder von den Gläsern in Zitronensaft eintauchen, abtropfen lassen, dann in Zucker eintauchen, trocknen lassen. Eistee einfüllen, eine Scheibe Zitrone auf den Rand stecken und servieren.

Wichtiger Hinweis: Sie können uns auf Pinterest folgen, um mehr über unsere neuen Rezepte zu erfahren.

Zitronen Eistee

Pfefferminzsirup Rezept

Pfefferminzsirup Zutaten:

10 StängelPfefferminze, frische (kräftige Sorten wählen)
1 LiterWasser, kaltes
25 gZitronensäure
700 gZucker

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen.

Pfefferminzsirup Rezept
Pfefferminzsirup Rezept

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 20 Minuten

Die Zitronensäure mit dem Wasser in einem großen Topf verrühren. Die Minzestängel in das Wasser geben und ca. 24 Stunden stehen lassen.

Danach aufkochen lassen, dann abseihen. Das Minzwasser wieder erhitzen und den Zucker darin auflösen. Die Zucker-Minzwasser-Mischung 5 – 10 Minuten einkochen, so wird der Geschmack intensiver!.

Noch heiß in Flaschen füllen und verschließen.

Hält mindestens 6 Monate. Mit kaltem Mineralwasser vermischt ergibt der Sirup ein sehr erfrischendes Getränk für heiße Tage. Auch sehr gut für Kinder geeignet.

Für Likör: Den fertigen Sirup z. B. mit Obstler mischen. Evtl. noch mit Zitrone abschmecken.

Wichtiger Hinweis: Sie können uns auf Pinterest folgen, um mehr über unsere neuen Rezepte zu erfahren.

Pfefferminzsirup Rezept

Banane Blaubeer Smoothie

Banane Blaubeer Smoothie Zutaten:

200 gHeidelbeeren (Blaubeeren), evtl. TK
1Banane(n), ca. 100g
225 gJoghurt 1,5 % Fett
2 TLVanillezucker
½ TLSüßstoff, flüssig, ca,
100 mlWasser
Banane Blaubeer Smoothie
Banane Blaubeer Smoothie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten

Banane Blaubeer Smoothie Kalorien: 210 kcal

Alle Zutaten in einen Mixbecher geben und mit dem Pürierstab (Stabmixer, Mixgerät) so lange verrühren, bis keine Stücken mehr sind.
Kalt servieren.
Ich hatte die Blaubeeren aus der TK-Truhe, deswegen brauchte ich dann nicht noch extra Eiswürfel.

Wichtiger Hinweis: Sie können uns auf Pinterest folgen, um mehr über unsere neuen Rezepte zu erfahren.

Banane Blaubeer Smoothie

Erdbeer Bananen Smoothie

Erdbeer Bananen Smoothie Zutaten:

350 gErdbeeren, es gehen auch gefrorene
1Banane(n)
500 mlOrangensaft
1 ELHonig (Waldhonig)
4Erdbeeren für die Garnitur

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen.

Erdbeer Bananen Smoothie
Erdbeer Bananen Smoothie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten

Erdbeer Bananen Smoothie Kalorien : 118 kcal / 200ml

Erdbeeren putzen, vierteln und auf einem Brettchen oder Gefriertablett einfrieren. Banane schälen. Mit Orangensaft, Honig und gefrorenen Erdbeeren glatt pürieren, in Gläser füllen, mit je einer Erdbeere garnieren und sofort servieren.

Wichtiger Hinweis: Sie können uns auf Pinterest folgen, um mehr über unsere neuen Rezepte zu erfahren.

Erdbeer Bananen Smoothie

Couscous Salat

Couscous Salat Zutaten:

500 gCouscous (Instant)
1Paprikaschote(n), rot
2Fleischtomate(n)
½Gurke(n)
200 gFeta-Käse, auf Qualität achten, muss sich gut zerbröseln lassen
2 Zehe/nKnoblauch
1Zwiebel(n), rot
2 ELZitronensaft
2 ELBalsamico
Olivenöl
1Zitrone(n)
Petersilie
Kreuzkümmel
Kümmel
Salz und Pfeffer
Koriander
Wasser
Pinienkerne, Pistazienkerne oder Mandeln

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen.

Couscous Salat Rezept
Couscous Salat Rezept

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten

Couscous Salat à la Foe Kalorien : 470 kcal

Etwa 100 ml Olivenöl und 150 ml Wasser mit Zitronensaft und Salz verquirlen und mit dem Couscous vermischen. Nach 5 Minuten evtl. noch etwas Öl und Zitronensaft nachgießen, falls der Couscous noch zu trocken erscheint. Knoblauch dazupressen und unterheben.

Die Schale einer Zitrone abraspeln und alle o. g. Gewürze mörsern oder fein hacken, wenn nicht schon in Pulverform vorhanden, nach Geschmack dazugeben. Besonders wichtig sind Kreuzkümmel, Kümmel, Koriander und Petersilie, alles andere kann auch variiert werden.
Ich habe speziell für dieses und ähnliche Rezepte eine Gewürzmischung zusammengemörsert, bei der ich einige der in der Einkaufsliste genannten Gewürze verwendet habe.

Paprika und Tomaten entkernen und fein Würfeln, Gurke waschen und stückeln. Alles in die Schüssel geben.

Die rote Zwiebel abziehen und in etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze einige Minuten glasig schwitzen. Dann den Balsamico dazugeben und einköcheln lassen. Die Zwiebeln zum restlichen Salat geben. Kräftig umrühren und mit Salz und Pfeffer sowie den wichtigen Gewürzen nachbessern. Der Couscous saugt sehr viel Aroma auf und der Salat sollte wirklich farbenfroh sein und intensiv schmecken.

Den Schafskäse mit der Hand fein zerbröseln und in den Salat mischen. Wer Lust hat, kann nun noch geröstete Pinienkerne, Pistazienkerne oder Mandeln dazugeben. Nochmals etwas Olivenöl untermischen und garnieren.

Wichtiger Hinweis: Sie können uns auf Pinterest folgen, um mehr über unsere neuen Rezepte zu erfahren.

Couscous Salat

Kirsch Chutney

Kirsch Chutney Zutaten:

500 gKirsche(n)
50 gZucker
Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
1 Stück(e)Ingwer, daumengroß
1 TLZimt
3 ELEssig (Weißweinessig)

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen.

Kirsch Chutney
Kirsch Chutney

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten

Kirsch Chutney Kalorien: 244 kcal / 100g

Die Kirschen waschen und entsteinen. Mit dem Zucker zum Kochen bringen. Den Ingwer in feine Würfelchen schneiden und dazu geben. Mit Pfeffer, Zimt und Essig abschmecken.

Das Chutney unter Rühren dick einkochen. Die Kirschen sollten zerfallen sein und wenig Flüssigkeit enthalten (Vorsicht: brennt leicht an!).

In saubere Gläschen füllen, verschließen und die Gläschen auf den Kopf stellen, bis sie abgekühlt sind.

Dieses Chutney schmeckt sehr gut zu Ziegenfrischkäse, Blauschimmelkäse oder Manchego.

Wichtiger Hinweis: Sie können uns auf Pinterest folgen, um mehr über unsere neuen Rezepte zu erfahren.

Kirsch Chutney

Rucolasalat mit Erdbeeren

Rucolasalat mit Erdbeeren Zutaten:

225 gRucola, zarter
1 BundBasilikum
500 gErdbeeren
50 gPecorino
5 ELBalsamico, weiß
50 gHonig, flüssig
8 ELOlivenöl
4 ELPinienkerne, geröstet
Salz und Pfeffer

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen.

Rucolasalat mit Erdbeeren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten

Rucolasalat mit Erdbeeren Kalorien: 120 kcal

Rucola und Basilikum grob zerteilen. Die Erdbeeren vierteln, den Pecorino hobeln.
Den Salat, das Basilikum und die Erbeeren auf Vorspeisetellern nach Geschmack anrichten.

Aus den flüssigen Zutaten eine Vinaigrette anrühren, würzen und über den Salat träufeln.
Zum Schluss den Pecorino und die Pinienkerne darüberstreuen und servieren.

Wichtiger Hinweis: Sie können uns auf Pinterest folgen, um mehr über unsere neuen Rezepte zu erfahren.

Rucolasalat mit Erdbeeren