Zitronen Mohn Kuchen

Dieser glutenfreie vegane Zitronen-Mohn-Kuchen ist feucht und flaumig, süß und spritzig und ein wenig nussig von den Mohnsamen! Er ist außerdem mit einer reichhaltigen, zitronigen Glasur überzogen.

WARUM SIE DIESEN ZITRONEN-MOHN-KUCHEN LIEBEN WERDEN:

es ist nicht nachweisbar vegan und glutenfrei
es ist feucht und flauschig
es ist zitrusartig und spritzig
es ist vollkommen süß
es ist mit einer reichen, zitronigen Glasur überzogen
es ist leicht zu machen
es wird in einer Schüssel gemacht
es ist frei von raffiniertem Zucker
es ist leicht anpassbar

WIE MAN DIESEN GLUTENFREIEN VEGANEN ZITRONEN-MOHN-KUCHEN HERSTELLT

Blättern Sie bis zum Ende des Beitrags für das vollständige Rezept.

Tipp: Verwenden Sie einen Messbecher, um die Pflanzenmilch abzumessen.

Den Kuchenteig in eine Ein-Pfund-Brötchenform füllen.

Tipp: Achten Sie darauf, die Laibform mit eingefettetem Backpapier auszukleiden – das erleichtert das Herausnehmen des Kuchens aus der Form erheblich!

Im Ofen 45 Minuten backen.

Vor dem Auftragen des Zuckergusses zum Abkühlen in ein Kühlgestell überführen.

TIPPS ZUM BACKEN MIT ZITRONEN

Für einen optimalen Zitronengeschmack würde ich empfehlen, frische Zitronen zu verwenden (nicht solche, die Sie schon seit Wochen in Ihrer Obstschale sitzen haben!


Beim Backen mit Zitronensaft muss man vorsichtig sein, da der Säuregehalt und der Zitronengeschmack je nach den verwendeten Zitronen sehr unterschiedlich sein können.


Ich würde empfehlen, den Zitronensaft, den Sie verwenden, zu probieren und die Menge des Zitronensaftes, die Sie verwenden, entsprechend anzupassen.


Achten Sie darauf, dass Sie für die Zitronenschale ungewachste Zitronen verwenden.

Inhaltsstoffe

Für den Kuchen:

60 g (1/4 Tasse) Kokosnussöl (oder Olivenöl oder Pflanzenöl)

180 ml (3/4 Tasse) ungezuckerte Mandelmilch (oder jede andere Milch auf pflanzlicher Basis)

8 Esslöffel Zitronensaft

2 Esslöffel Zitronenschale (verwenden Sie ungewachste Zitronen)

12 Esslöffel Ahornsirup (oder ein beliebiges anderes Süßungsmittel)

1 Teelöffel Vanille-Extrakt

Pinch-Salz

3 Esslöffel Mohn

150 g (1 1/4 Tasse) gemahlene Mandeln (Mandelmehl)

150 g (1 1/4 Tasse) glutenfreie Mehlmischung (oder sub plain Mehl, wenn nicht glutenfrei)

2 gehäufte Teelöffel Backpulver (ggf. auf Glutenfreiheit achten)

1/4 Teelöffel Bikarbonat aus Soda (Backpulver)

Für den Zuckerguss:

100 g (2/3 Tasse) rohe Cashewkerne über Nacht in kaltem Wasser oder 15 Minuten in heißem Wasser eingeweicht

6 Esslöffel Ahornsirup (oder ein beliebiges anderes Süßungsmittel)

4 Esslöffel Zitronensaft

Zum Dekorieren (fakultativ):

Zitronenschale

Mohnsamen

Methode

Für den Kuchen:

Ofen auf 180 Grad Celsius (350 Grad Fahrenheit) vorheizen


Geben Sie das Kokosnussöl in eine große Schüssel und schmelzen Sie es über einem Topf mit kochendem Wasser oder in der Mikrowelle (überspringen Sie diesen Schritt, wenn Sie ein anderes Öl verwenden).


Sobald die Milch geschmolzen ist, geben Sie sie zusammen mit dem Zitronensaft, der Zitronenschale, dem Ahornsirup, der Vanille, dem Salz, dem Mohn und den gemahlenen Mandeln in dieselbe Schüssel.


Mehl, Backpulver und Bikarbonat von Soda einsieben


Gut mischen und einen winzigen Spritzer mehr Milch hinzufügen, wenn sie zu trocken aussieht


Mischung in eine mit gefettetem Backpapier ausgelegte Laibform übertragen (ich habe eine Ein-Pfund-Laibform verwendet)


45 Minuten im Ofen backen, bis sie aufgegangen und goldbraun sind und ein eingesteckter Spieß sauber herauskommt


Sobald der Kuchen aus dem Ofen kommt, legen Sie ihn aus der Backform auf ein Drahtgitter, damit er vollständig abkühlen kann, bevor Sie den Zuckerguss auftragen.

Für den Zuckerguss:

Die eingeweichten Cashewnüsse abtropfen lassen und mit dem Ahornsirup und dem Zitronensaft in eine Küchenmaschine oder einen Mixer geben.


Bis zur vollständigen Glättung aufschlagen, ggf. etwas Pflanzenmilch oder Wasser zum Ausdünnen hinzufügen

Um die Torte zu glasieren und zu verzieren:

Mit einem Messer (oder einem Spachtel) die Oberseite des Laibes mit Zuckerguss bestreichen


Nach Wunsch mit Zitronenschale und Mohn dekorieren


Dieser Kuchen schmeckte am Tag seiner Herstellung am besten, bleibt aber im Kühlschrank bis zu ein paar Tage zugedeckt.

Zitronen Mohn Kuchen

Quelle:https://www.rhiansrecipes.com/gluten-free-vegan-lemon-poppy-seed-cake/

Saure Sahne Kuchen

Unglaublich feucht und so zitronig, dieser einfache Sauerrahm-Zitronenkuchen ist ein Ein-Schalen-Wunder und perfekt als Leckerei oder einfaches Dessert.

Saure Sahne Kuchen

WIE MAN ZITRONENKUCHEN BACKT 🍋🍋🍋

Für die perfekte feuchte Krume verwende ich gerne eine Kombination aus saurer Sahne und Rapsöl. Das ergibt perfekte Kuchen, jedes Mal. Wenn Sie lieber Butter verwenden möchten, können Sie anstelle des Öls auch geschmolzene Butter verwenden.


Verwenden Sie Zitronenschale und -saft im Teig, um ein möglichst zitroniges Endergebnis zu erzielen.


Da bei diesem Rezept kein Aufrahmen erforderlich ist, verquirlen Sie einfach alle trockenen Zutaten und rühren dann die feuchten Zutaten unter. Der Teig sollte cremig und gießfähig sein, perfekt für eine Bundkuchenform.

Für die Glasur werden gesiebter Puderzucker/Puderzucker, etwas Milch und Zitronensaft verquirlt. Ich mag es, wenn die Glasur ziemlich sauer ist, daher füge ich gerne mehr Zitronensaft als Milch hinzu. Fangen Sie ruhig mit weniger Zitronensaft an und fügen Sie bei Bedarf mehr hinzu.

Saure Sahne Kuchen-1

EINFRIEREN UND LAGERN 🍋🍋🍋

Zum Einfrieren: Lassen Sie den gebackenen Kuchen vollständig auskühlen, wickeln Sie ihn dann in eine Lage Plastikfolie und dann in Folie ein. Bis zu 3 Monate einfrieren. Lassen Sie den gefrorenen Kuchen bei Raumtemperatur vollständig auftauen, bevor Sie die Glasur übergießen und servieren.
Gebackener und glasierter Kuchen ist bis zu 3 Tage haltbar, wenn er zugedeckt bei Raumtemperatur aufbewahrt wird. Normalerweise halte ich meinen Kuchen mit einer Glaskuppel abgedeckt auf dem Küchentisch.

Saure Sahne Kuchen

Inhaltsstoffe 🍋🍋🍋

2 Tassen Kuchenmehl
2 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Salz
1 Tasse Puderzucker
1 Tasse Sauerrahm
½ Kelch Rapsöl
½ Tasse Milch
1 Teelöffel Vanille
1 Esslöffel Zitronenschale
2 Esslöffel Zitronensaft
3 Eier

Für die Glasur 🍋🍋🍋

1½ Tassen Puderzucker / Puderzucker
¼ Becher frischer Zitronensaft
¼ Tasse Milch

Anleitungen

Heizen Sie den Ofen auf 180°C/350°F vor und fetten Sie eine 25cm/10in Bundkuchenform ein.


In einer großen Rührschüssel alle trockenen Zutaten verquirlen.


Fügen Sie die nassen Zutaten hinzu und verquirlen Sie sie dann mit dem Schneebesen in die trockene Schüssel. Der Teig wird dick und cremig.


Gießen Sie den Teig in die vorbereitete Bundpfanne.


In den Ofen schieben und 30-40 Minuten backen oder bis ein eingesteckter Spieß sauber herauskommt.


Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen, dann aus der Form stürzen und auf einem Drahtgitter vollständig auskühlen lassen.


Für die Glasur Zucker und Zitronensaft verquirlen. Die Milch mit dem Schneebesen löffelweise einrühren, bis die Glasur die gewünschte Konsistenz hat. Über den abgekühlten Kuchen gießen. Ich lege das Drahtgitter über ein Stück Pergament, um die ablaufende Glasur aufzufangen. Erstarren lassen, dann in Scheiben schneiden und servieren.

Saure Sahne Kuchen

Quelle:https://simply-delicious-food.com/sour-cream-lemon-cake/