Tomatenbällchen Rezept | Essen Rezepte

Tomatenbällchen Rezept

Auf der Suche nach einem authentischen griechischen Tomaten-Kraftbrühe-Rezept? Wecken Sie Erinnerungen an griechische Inselferien mit diesen Santorini-Tomatenbällchen (Tomatenpuffer)!

Inhaltsstoffe

1 1/2 Tasse Tomaten (3-4 Tomaten), fein gehackt
100g Feta-Käse, zerkleinert (3,5 Unzen)
1/2 einer Tasse rote Zwiebel (1 große Zwiebel), gerieben
1 Esslöffel Petersilie, fein gehackt
1 Esslöffel frische Minze, fein gehackt
1 Teelöffel getrockneter Oregano
1/2 Tasse Mehl
1 Teelöffel Backpulver
Salz und frisch gemahlenes Papier
Öl zum Braten

Anleitungen

Schneiden Sie die Tomaten in 4 Stücke, und entfernen Sie mit einem Löffel das Fruchtfleisch. Das Tomatenfleisch in kleine Würfel schneiden und mit etwas Salz in ein Sieb geben. Lassen Sie die Tomaten 30 Minuten stehen.


Die gehackten Tomaten und Zwiebeln in eine Schüssel geben und mit einem Löffel vermischen; die Kräuter und den mit einer Gabel zerdrückten Feta-Käse hinzufügen. In einer separaten Schüssel das Mehl mit dem Backpulver mischen.


Die Vierer-Mischung unter Rühren mit einem Löffel zu der Tomatenmischung geben, bis die Zutaten vermischt sind und die Mischung fest genug ist, um die Kugeln zu machen. Fügen Sie bei Bedarf etwas mehr Mehl hinzu. Für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.


In einer Pfanne so viel Olivenöl hinzufügen, dass der Boden der Pfanne bedeckt ist, und das Öl bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Einen Esslöffel in etwas Wasser tauchen und einen Teil der Mischung in das heiße Öl auslöffeln. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis die Oberfläche der Pfanne bequem gefüllt ist. Sie sollten den Löffel jedes Mal in das Wasser tauchen, damit der Teig nicht daran kleben bleibt. Braten Sie die Tomatenpfannkuchen auf jeder Seite ca. 2-3 Minuten, bis sie schön gefärbt sind. Legen Sie sie auf ein Papiertuch, damit sie das extra Olivenöl aufnehmen können.

Tomatenbällchen Rezept

Quelle:https://www.mygreekdish.com/recipe/tomatokeftedes-fried-tomato-balls/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.