Türkischer Kartoffelsalat ohne Mayo

1 kgKartoffel(n), festkochende
4Ei(er), hart gekocht
2Zwiebel(n), rote
1 DoseGewürzgurke(n) (eingelegte Senfgurken), klein geschnitten
Öl
Petersilie, frisch geschnitten
Salz
1 SchussZitronensaft
Türkischer Kartoffelsalat ohne Mayo
Türkischer Kartoffelsalat ohne Mayo

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten

Die Kartoffeln in der Schale kochen. Das ergibt danach eine schöne gelbliche Farbe, die schon allein deshalb zum Essen einlädt! Schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die hart gekochten Eier in ganz kleine Streifen und die Zwiebel in kleine Ringe schneiden. Mit den Senfgurken zu den Kartoffeln geben. Danach den Salat mit Salz, Zitronensaft und der Petersilie würzen, etwas Öl hinzufügen und kräftig durchrühren, damit die Kartoffeln ganz leicht zermantscht werden. Den Kartoffelsalat bei Zimmertemperatur mindestens zwanzig Minuten durchziehen lassen.

Danach nochmal gründlich vermischen und mit Salz und Zitrone abschmecken.

Dieser Kartoffelsalat liegt nicht so schwer im Magen wie Kartoffelsalat mit Mayo, und er hat einen ganz anderen Geschmack.

Wir essen ihn als Hauptgericht ohne weiteren Schnickschnack.

Türkischer Kartoffelsalat ohne Mayo

2 thoughts on “Türkischer Kartoffelsalat ohne Mayo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.