Veganes Ragout Fın | Essen Rezepte

Veganes Ragout Fın

Dieses Rezept bezieht sich auf die Erinnerung an die Ragout-Flosse aus meiner Kindheit und die Art und Weise, wie wir sie damals gegessen haben. Die Bedeutung: Sie werden keinen Blätterteig und nicht einmal frische Pilze darin finden, weil sie damals nie Teil des Rezeptes waren. Aber wenn Sie keine Dosenpilze essen wollen, können Sie das natürlich ändern und frische verwenden. Ansonsten ist dieses traditionelle deutsche Rezept sehr leicht veganisierbar. Verwenden Sie einfach Sojasahne, veganen Käse und ersetzen Sie Fleisch durch Sojafleisch. Da nicht jeder hier vegan ist, möchten wir Ihnen den Rat geben, dass nicht jeder Weißwein und jede Worcestershire-Sauce vegan ist, also prüfen Sie besser zuerst, ob sie vegan sind. Worcestershire-Sauce enthält oft Sardellen, und Weißwein wird oft mit tierischen Produkten geklärt. Die meisten Supermärkte und Produkte deklarieren, was vegan ist und was nicht. Fangen wir an!

ZUSATZSTOFFE

FÜR DAS SOJAFLEISCH
6-8 kleine Soja-Steaks
ca. 500 ml (2 Tassen) Gemüsebrühe
1 Esslöffel Sojasauce
Salz
Pfeffer

AUCH
2 Dosen ganze Champignons
Veganer-Käse
vegane Worcestershire-Sauce

FÜR IHRE SAUCE
3 Esslöffel Mehl
4 Esslöffel vegane Butter
300-400 ml (ca. 1,5 Tassen) Gemüsebrühe
250 ml (1 Becher) Sojasahne
4-5 Esslöffel veganer Weißwein
1/2 Zitrone
Salz
Pfeffer
Muskatnuss

ANWEISUNGEN

Der ganze Spaß beginnt mit Soja-Steaks. Mit heißer Gemüsebrühe zugedeckt übergießen und etwa 10-15 Minuten einweichen lassen. Danach das Wasser auspressen und mit Salz und Pfeffer würzen. Champignons halbieren. Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Sojasteaks von beiden Seiten braten. Nach 3-4 Minuten einen schönen Schuss Sojasauce dazugeben. Danach ebenfalls Champignons dazugeben und alles zusammen noch einige Minuten braten lassen.
Vegane Butter in einem kleinen Topf schmelzen, dann Mehl einrühren und die ganze Zeit weiterrühren, damit es nicht verklumpt. Die Mehlschwitze darf ein wenig sprudeln, aber Vorsicht, denn sie verbrennt leicht, was wir natürlich nicht wollen. Danach wird Gemüsebrühe hinzugefügt und Sojasahne untergerührt. Zum Kochen bringen und 5 Minuten weiter köcheln lassen. Veganen Weißwein, den Saft einer halben Zitrone hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und weitere 5 Minuten köcheln lassen.
Nehmen Sie kleine Auflaufformen heraus (wenn Sie keine haben, können Sie auch eine große verwenden) und beginnen Sie mit Sojafleisch und Pilzen. Danach füllen Sie Ihre Auflaufformen mit Soße auf, bis alles bedeckt ist, und streichen Sie veganen Käse darauf.
Lassen Sie ihn im Ofen bei 170°C/330°F 10-15 Minuten braten. Sobald er fertig ist, lassen Sie ihn vor dem Servieren einige Minuten abkühlen.

Veganes Ragout Fın

Quelle:https://www.zuckerjagdwurst.com/en/recipes/vegan-ragout-fin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.