Apfelmarmelade Rezept

Stellen Sie Gläser mit selbstgemachter Apfelmarmelade Rezept her und verschenken Sie sie an Freunde und Verwandte. Sie schmeckt köstlich als Brotaufstrich auf Toast oder als Füllung in Ihren Lieblingskuchen und -torten.

Zutaten für Apfelmarmelade Rezept

1 kg Äpfel, geschält, entkernt und gewürfelt
250 g Streuzucker
½ Zitrone, entsaftet
1 Zimtstange

Methode

Einen kleinen Teller in den Gefrierschrank stellen. Den gehackten Apfel und den Streuzucker zusammen mit 350 ml Wasser in einen großen Topf geben und unter Rühren zum Köcheln bringen, damit sich der Zucker auflöst.

Unter regelmäßigem Umrühren 30 Minuten lang kochen, bis die Äpfel zusammengefallen sind.

Den Zitronensaft einrühren, die Zimtstange hinzugeben und weitere 2-3 Minuten köcheln lassen, bis die Mischung dickflüssig und glänzend ist.

Nehmen Sie den kleinen Teller aus dem Gefrierfach und lassen Sie etwas von der Mischung darauf fallen. Ein paar Sekunden stehen lassen – sie sollte ziemlich fest sein. Wenn sie noch ein wenig flüssig ist, den Topf wieder auf den Herd stellen und weitere 10-15 Minuten köcheln lassen. Stellen Sie die Platte wieder in den Gefrierschrank und testen Sie sie erneut – sie sollte jetzt fertig sein.

Auf saubere, sterilisierte Gläser aufteilen und verschließen. An einem kühlen, trockenen Ort drei Monate lang haltbar. Nach dem Öffnen kühl stellen und innerhalb eines Monats verbrauchen.

Mehr Lecker Rezepte:

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Apfelmarmelade Rezept

Papas Arrugadas Rezept

Diese spanischen Papas Arrugadas Rezept mit Mojo Verde sind voller Aromen, einfach zuzubereiten und in etwa 35 Minuten zubereitet. Normalerweise werden sie als Tapas-Vorspeise serviert, aber Sie können sie auch als Beilage verwenden.

Zutaten für Papas Arrugadas Rezept

FÜR DIE KARTOFFELN
12 kleine neue Kartoffeln
1 1/2 Esslöffel Meersalz 25 Gramm
FÜR DIE MOJO VERDE
1 Bündel frischer Koriander 20 g
3 Knoblauchzehen
2 kleine getrocknete Cayenne-Paprika
1/2 Teelöffel Kreuzkümmelpulver 1,25 g
1 Esslöffel Weißweinessig 15 ml
1/2 Tasse natives Olivenöl extra 125 ml
Meersalz und schwarzer Pfeffer

Methode

12 Babykartoffeln (mit Schale) waschen und schrubben, in einen Suppentopf geben und darauf achten, dass sie alle in einer Schicht liegen, mit kaltem Wasser auffüllen, so dass nur ein kleiner Teil der Kartoffeln freiliegt, die Kartoffeln mit 1 1/2 Esslöffeln (25 g) Meersalz bedecken und bei starker Hitze erhitzen.

In der Zwischenzeit die Mojo Verde zubereiten: 1 Bund frischer Koriander (20 g) in einen hohen Plastikzylinder geben, zusammen mit 3 Knoblauchzehen (ohne Schale), 2 kleinen Cayennepfeffern, einem großzügigen 1/2 Teelöffel (1. 25 Gramm Kreuzkümmelpulver, 1 Esslöffel (15 ml) Weißweinessig und 1/2 Tasse (125 ml) natives Olivenöl extra, mit etwas Meersalz und schwarzem Pfeffer würzen und alles zusammen pürieren (ich habe einen Stabmixer verwendet), bis eine glatte, klumpenfreie Sauce entsteht, dann in eine Schüssel umfüllen und servieren

Etwa 25 Minuten nach dem Einschalten des Herdes sollte das gesamte Wasser verdampft sein und man kann das Salz in der Pfanne knistern hören. Dann den Herd ausschalten und die Pfanne etwa eine Minute lang vorsichtig schütteln, damit sich die Kartoffeln in der Schale zusammenziehen.

Die runzligen Kartoffeln in die Schüssel mit dem Mojo Verde geben und servieren, guten Appetit!

Mehr Lecker Rezepte:

Kartoffelsalat Rezept

Kartoffelauflauf Rezept

Kartoffelrösti Rezept

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Papas Arrugadas Rezept

Friselle Rezept

Diese italienische Friselle Rezept wird einmal gebacken und dann perfekt getoastet. Belegt mit frischen Tomaten, ist dieses einfache, zweimal gebackene Brot voller Geschmack. Servieren Sie es als Vorspeise oder Snack – Sie werden es auf jeden Fall genießen.

Zutaten für Friselle Rezept

FÜR DIE BIGA:
3 Esslöffel Allzweckmehl
1/2 Teelöffel aktive Trockenhefe
2 Esslöffel lauwarmes Wasser (40C)
FRISELLENTEIG:
1 Tasse + 3 Esslöffel Vollkornmehl
1 1/2 Tassen Brotmehl oder Grießmehl
3/4 Tasse + 1 Esslöffel lauwarmes Wasser (40C)
1 Teelöffel Salz
TOMATENBELAG:
2 mittelgroße/große Tomaten (entkernt und gewürfelt)
1 mittelgroße Staudensellerie (gehackt)
1 halbe rote Zwiebel (gehackt, falls gewünscht)
1/2 Teelöffel Oregano
1/4-1/2 Teelöffel Salz (oder nach Geschmack)
5-6 frische Basilikumblätter (gehackt)
1 kleiner frischer Mozzarella (gehackt, falls gewünscht)
3-4 Esslöffel Olivenöl

Methode

In eine kleine/mittlere Schüssel das Wasser geben und die Hefe darüber streuen, 5 Minuten stehen lassen, dann umrühren. Das Mehl hinzufügen und umrühren. Mit Frischhaltefolie abdecken und an einem zugfreien, warmen Ort ca. 2 Stunden gehen lassen oder verdoppeln.

In die Schüssel des Standmixers das Allzweck- und das Brotmehl (oder Grieß) geben und mit dem Schneebesen verrühren. Langsam das Wasser zugeben und mit einer Gabel verrühren, die Biga zugeben und mit dem Knethaken etwa 30 Sekunden lang kneten, dann das Salz zugeben und etwa 6-7 Minuten lang weiter kneten, bis ein glatter Teig entsteht. Auf einer leicht bemehlten Fläche den Teig in einer leicht geölten Schüssel zu einer Kugel formen und den Teig so rollen, dass er leicht mit Öl bedeckt ist. Mit Plastikfolie abdecken und an einem warmen, zugfreien Ort etwa 2 Stunden lang gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Den Teig auf eine leicht bemehlte, flache Oberfläche geben und in 5 gleiche Teile (je etwa 70 g) teilen. Zu Kugeln formen und mit dem runden Ende eines Holzlöffels ein Loch in jede Kugel stechen, vorsichtig dehnen, um das Loch zu vergrößern. Auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech legen, entweder mit Frischhaltefolie oder einem sauberen Geschirrtuch abdecken und an einem warmen, zugfreien Ort etwa 1 – 1 1/2 Stunden gehen lassen. Vor dem Backen die Löcher bei Bedarf nochmals vergrößern.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Etwa 10-15 Minuten backen, bis sie leicht goldgelb sind, aus dem Ofen nehmen und die Temperatur auf 170°C senken. Jedes Brötchen in der Mitte durchschneiden und mit der Schnittfläche nach oben zurück auf das Backblech legen. Nochmals 30-35 Minuten backen, bis sie goldgelb und hart sind. Sie sollten trocken sein. Auf einem Gitterrost abkühlen lassen. Mit der Tomatenfüllung bestreut servieren.

Alle Zutaten in eine mittelgroße Schüssel geben und verrühren.

Mehr Lecker Rezepte:

Italienischer Kuchen

Original Ricotta Pistazien Kuchen

Limoncello Kuchen

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Friselle Rezept

Güveçte Türlü Tarifi

Güveçte Türlü Tarifi ist ein unverzichtbares türkisches Gericht. Es wird in keramischen und gesunden Kochtöpfen anstelle eines Kochtopfs gekocht. Das Kochen und Servieren in Kochtöpfen macht diese Mahlzeit zu etwas Besonderem.

Zutaten für Güveçte Türlü Tarifi

Ein halbes Kilo gewürfeltes Fleisch
2 Stücke Aubergine
1 Chilischote
1 Kapia-Pfeffer
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
Tomaten-Chili-Paste
Gewünschte Gewürze
Salz, Öl
2 Tomaten

Methode

Alle unsere Zutaten werden gewaschen, geschält und nach Belieben zerkleinert.

In einer großen Schüssel aufbewahren.

Öl, Gewürze, Salz und Tomatenmark werden in einer separaten Schüssel mit einem Glas Wasser gut vermischt, über unser Gemüse gegossen, homogen vermischt und in den Eintopf gegeben.

Schneiden Sie die Tomate in Scheiben und legen Sie sie auf unser Gemüse.

Die Öffnung der Kasserolle gut abdecken und bei 200 Grad backen.

Nehmen Sie den Deckel des Auflaufs ab und lassen Sie ihn noch eine Weile im Ofen, damit die Oberfläche bräunt, und genießen Sie Ihr Essen.

Mehr Lecker Rezepte:

Gözleme Rezept

Asure Rezept

Türkische Pizza Rezept

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Güveçte Türlü Tarifi

Madeleines Rezept

Kein Ausruhen, keine knifflige Technik, einfach perfekte, goldene, leichte und luftige Madeleines Rezept in weniger als 30 Minuten! Ich bin so stolz darauf, mein Rezept heute mit euch zu teilen. Nach wochenlangem Testen habe ich endlich ein Rezept für die besten kleinen Butterkuchen, die ich je probiert habe, und ihr werdet nicht glauben, wie einfach sie sind!

Zutaten für Madeleines Rezept

Zum Bestreichen der Pfanne:
1 Esslöffel ungesalzene Butter
1 ½ Teelöffel Allzweckmehl
Für die Madeleines:
10 Esslöffel ungesalzene Butter, in Stücke geschnitten (141 g)
2 große Eier, Raumtemperatur
½ Tasse Kristallzucker (100 g)
3 Esslöffel hellbrauner Zucker, fest verpackt
2 Teelöffel Vanilleextrakt
⅛ Teelöffel Salz
1 ¼ Tasse Allzweckmehl (155 g)
2 Teelöffel Zitronen- oder Orangenschale (optional)

Methode

Den Ofen auf 190°C vorheizen und 1 Esslöffel geschmolzene Butter und 1 ½ Teelöffel Mehl verquirlen. Verwenden Sie einen Backpinsel, um jede Vertiefung der Madeleine-Form leicht, aber gründlich zu fetten. Beiseite stellen.

In einer kleinen hitzebeständigen Schüssel die restlichen 10 Esslöffel Butter schmelzen. Beiseite stellen und abkühlen lassen.

In einer großen Schüssel Eier, Zucker, Vanilleextrakt und Salz vermischen. Kräftig verquirlen, bis alles gut vermischt ist (etwa 30 Sekunden).

Mehl in die Eimischung sieben, etwa ⅓ des Mehls auf einmal, und nach jeder Zugabe vorsichtig unter die Eimischung rühren.

Den Rand des Teigs mit der gekühlten, geschmolzenen Butter beträufeln und ggf. die Zitronenschale hinzufügen. Mit einem Spatel vorsichtig unter den Teig heben, bis die Zutaten gründlich vermischt sind (aber nicht zu viel).

Den Teig mit einem gehäuften Esslöffel in die vorbereitete Form geben.

Auf mittlerer Schiene in den auf 190 °C vorgeheizten Ofen schieben und 9 Minuten backen, bis die Madeleines leicht goldbraun sind und bei leichter Berührung zurückfedern. Auf einem Kuchengitter sofort abkühlen lassen.

Wenn Ihre Madeleine-Form nicht den gesamten Teig aufgenommen hat, lassen Sie die Form abkühlen, bevor Sie sie erneut mit der Butter-Mehl-Mischung bestreichen, den Teig einfüllen und die nächste Charge backen.

Falls gewünscht, die Madeleines vor dem Servieren zusätzlich mit Puderzucker bestreuen oder in geschmolzene Schokolade tauchen.

Mehr Lecker Rezepte:

Rhabarbermarmelade

Veganer Rhabarber Crumble

Bayerische Creme Rezept

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Madeleines Rezept

Erdbeerbowle Rezept

Dieses Himbeer-Limetten-Erdbeerbowle Rezept ist leicht säuerlich, leicht süß und einfach köstlich. Sie ist in Sekundenschnelle zubereitet und eignet sich hervorragend für Sommerpartys, Babypartys oder einfach für ein festliches alkoholfreies Getränk mit der Familie!

Zutaten für Erdbeerbowle Rezept

3 Tassen Himbeersaft
2 Tassen Himbeer-Limetten-Seltzer
1 Tasse Limonade
1/4 Tasse einfacher Sirup wahlweise
1 Tasse Himbeersorbet

Methode

Saft, Seltzer, Limonade (und ggf. einfachen Sirup) in einen großen Krug geben.

Sorbetkugeln oben auf die Flüssigkeiten geben und vorsichtig umrühren.

Über Eis in einzelne Gläser gießen und servieren.

TIPPS & HINWEISE:
Gießen Sie die Bowle über Eis in einzelne Gläser, anstatt Eis in den Krug zu geben, damit die Bowle nicht verwässert wird.

Machen Sie die Bowle erst kurz vor dem Servieren. Wenn Sie die Bowle vorher zubereiten, schmilzt das Sorbet und Sie erhalten etwas ganz anderes, als Sie gehofft hatten.

Fügen Sie 1/4 Tasse einfachen Sirup hinzu, um die Bowle süßer zu machen, da sie wie beschrieben leicht säuerlich ist. Wenn Sie es für Kinder zubereiten, empfehle ich den einfachen Sirup.

Rühren Sie nicht zu viel, wenn Sie das Sorbet hinzufügen. Die Sorbetstückchen geben der Bowle einen schönen Geschmack.

Mehr Lecker Rezepte:

Eierflip Rezept

Eggnog Rezept

Bombardino Rezept

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Erdbeerbowle Rezept

Spargelrisotto

Dieses cremige Spargelrisotto und Erbsen ist eine herrliche Vorspeise, Beilage oder ein vegetarisches Hauptgericht für den Frühling.

Zutaten für Spargelrisotto

6 Tassen natriumarme Hühnerbrühe
4 Esslöffel ungesalzene Butter, geteilt
1 Bund Spargel, vorzugsweise dünn, geputzt und in 1-Zoll-Stücke geschnitten
¼ Teelöffel Salz
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 Tasse gefrorene Erbsen
1 mittelgroße gelbe Zwiebel, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, gehackt
1½ Tassen Arborio-Reis
½ Tasse trockener Weißwein
½ Tasse geriebener Parmigiano-Reggiano, plus mehr zum Servieren

Methode

In einem mittelgroßen Topf die Brühe zum Köcheln bringen.

In der Zwischenzeit in einem großen Topf oder Dutch Oven 1 Esslöffel Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. Den Spargel, das Salz und einige Prisen Pfeffer hinzufügen. Unter häufigem Rühren kochen, bis der Spargel zart und knackig ist, 2 bis 4 Minuten, je nach Dicke des Spargels. Die Erbsen hinzufügen und weiter kochen, bis die Erbsen aufgetaut sind, etwa 1 Minute. Das Gemüse auf einen Teller geben und beiseite stellen.

In demselben Topf bei mittlerer Hitze 2 Esslöffel Butter schmelzen. Die Zwiebeln zugeben und unter häufigem Rühren 2 bis 3 Minuten glasig dünsten. Den Knoblauch hinzugeben und 1 Minute weiterbraten. Nicht braun werden lassen. Den Reis hinzugeben und unter ständigem Rühren kochen, bis er glänzt und an den Rändern durchscheinend ist, etwa 2 Minuten. Den Wein hinzugeben und kochen, bis er vollständig aufgesogen ist, etwa 1 Minute. Etwa 1 Tasse der köchelnden Brühe zum Reis gießen und unter gelegentlichem Rühren kochen, bis sie aufgesogen ist. Unter häufigem Rühren immer wieder 1 Tasse Brühe nachgießen, bis der Reis bissfest und cremig ist, etwa 25 Minuten. (Achten Sie darauf, dass Sie sich nicht ablenken lassen, während der Reis kocht; das erfordert zwar nicht viel Geschick, aber Sie müssen ihn gut im Auge behalten, damit er nicht kleben bleibt).

Das reservierte Gemüse, den Parmigiano-Reggiano und den restlichen Esslöffel Butter unter das Risotto rühren. Abschmecken und gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Wenn das Risotto zu dick ist, mit etwas Milch verdünnen. Das Risotto in Schüsseln füllen und servieren. Reichen Sie den Parmigiano-Reggiano am Tisch.

Mehr Lecker Rezepte:

Nudeln mit Spargel

Spargel Cordon Bleu Rezept

Spargelsalat Rezept

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Spargelrisotto

Erdbeersirup Rezept

Frischer Erdbeersirup Rezept ist der ultimative Belag für Pfannkuchen! Er ist so einfach zuzubereiten und in Kombination mit fluffiger Schlagsahne wirklich lecker. Außerdem enthält er weniger Zucker als Pfannkuchensirup oder Ahornsirup und ist somit eine tolle Alternative!

Zutaten für Erdbeersirup Rezept

1 kg frische Erdbeeren, geschält und klein gewürfelt
1 Esslöffel frischer Zitronensaft
6 – 8 Esslöffel (78 g) Kristallzucker*, nach Belieben
4 Esslöffel (60 ml) Wasser, aufgeteilt
1 Esslöffel (10 g) Speisestärke

*Sie können auch die Hälfte des Honigs als Ersatz verwenden.

Methode

In einem mittelgroßen Topf Erdbeeren, Zitronensaft, Zucker und 2 EL Wasser unter häufigem Rühren bei mittlerer bis hoher Hitze zum Kochen bringen.

Die Hitze leicht reduzieren und kochen lassen, bis der Saft ausgetreten ist und die Erdbeeren weich geworden sind, etwa 5 bis 6 Minuten, dabei gelegentlich umrühren.

In einer kleinen Schüssel die restlichen 2 Esslöffel Wasser und die Maisstärke verquirlen, bis sie glatt sind.

Die Maisstärkemischung in die Erdbeermischung gießen und unter ständigem Rühren 1 Minute lang kochen lassen.

Vom Herd nehmen und leicht abkühlen lassen. In einem luftdichten Behälter im Kühlschrank bis zu 3 Tage aufbewahren.

Mehr Lecker Rezepte:

Erdbeerlimes Rezept

Erdbeertiramisu Rezept

Erdbeereis Rezept

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Erdbeersirup Rezept

Holunderblüten Kuchen

Seit eine bestimmte königliche Hochzeitstorte, Zitrone und Holunderblüte in der Popularität explodiert ist. Wenn Sie diesen königlichen Trend bei Ihrer Hochzeit oder der nächsten Feier nachahmen möchten, ist dieser Zitronen Holunderblüten Kuchen die perfekte Möglichkeit, dies zu tun.

Zutaten für Holunderblüten Kuchen

KUCHEN:
4 große Eier, in der Schale gewogen
Butter oder weiche Margarine ~ gleiches Gewicht wie die Eier
Streuzucker/superfeiner Zucker ~ gleiches Gewicht wie die Eier
Steigendes Mehl ~ gleiches Gewicht wie die Eier
FÜLLUNG:
1 x 250g Glas Zitronenquark
4 bis 5 Bramley-Äpfel (geschält, entkernt und in Scheiben geschnitten)
50 g Streuzucker
1 Esslöffel Holunderblütensirup
DRIZZLE GUSS:
150 g Puderzucker
5 bis 7 Esslöffel Holunderblütensirup
DEKORATION:
8 essbare Waffelgänseblümchen (oder essbare Blumen Ihrer Wahl)

Methode

Hinweis: Die Mengenangaben für dieses Rezept beziehen sich auf die gleiche Menge Zucker, Mehl und Fett im Verhältnis zum Gewicht der Eier; wiegen Sie daher zuerst die Eier – wenn die Eier 225 g wiegen, benötigen Sie 225 g Zucker, 225 g Butter oder Margarine und 225 g Mehl. Wenn die Eier 6 Unzen (170 g) wiegen, wiegen alle anderen Zutaten (170 g) – einfach!

Torte: Den Backofen auf Gas 4, 160C (Umluft), 180C vorheizen: den Boden von 2 x 8″ (20cm) Sandwich-Formen – Kuchenformen – einfetten und auslegen.

Margarine oder Butter zusammen mit dem Zucker schaumig rühren. Schlagen Sie die Eier auf und fügen Sie sie nach und nach hinzu, wobei Sie nach jeder Zugabe gut verrühren. Das Mehl sieben und mit einem Metalllöffel unter die Masse heben.

Gleichmäßig auf die 2 vorbereiteten Förmchen verteilen und 25 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Herausnehmen und 1-2 Minuten abkühlen lassen.

Apfelfüllung: Die Äpfel, den Zucker und den Holunderblütensirup in einen Topf geben und leicht köcheln lassen, bis die Äpfel weich und breiig sind. Zum Abkühlen und Eindicken beiseite stellen. Dies kann vor dem Backen des Kuchens geschehen, und die Äpfel können bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Zusammensetzen des Kuchens: Aus den Formen nehmen und auf einem Gitterrost vollständig abkühlen lassen; nach dem Abkühlen jeden Kuchen vorsichtig mit einem Brotmesser durchschneiden, so dass 4 Kuchen entstehen.

Den ersten Boden auf einen Kuchenständer legen und mit Zitronenquark bestreichen, dann einen Teil der gedünsteten Bramley-Äpfel darauf geben; den Kuchen auf diese Weise mit dem restlichen Zitronenquark und den gedünsteten Bramley-Äpfeln weiter schichten, so dass der oberste Kuchen frei von Zitronenquark und Äpfeln ist.

Glasur aufträufeln: Sieben Sie den Puderzucker in eine Schüssel und fügen Sie den Holunderblütensirup nach und nach hinzu, bis Sie eine dicke Paste haben – löffeln Sie diese über den Kuchen und lassen Sie sie an den Seiten des Kuchens heruntertropfen.
Schritt 9 Verzieren Sie den Kuchen mit den essbaren Gänseblümchen aus Oblaten oder essbaren Blumen Ihrer Wahl.

Mehr Lecker Rezepte:

Holundergelee Rezept

Johannisbeersirup Rezept

Holundersaft Rezept

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Holunderblüten Kuchen

Effizient und dennoch ausgewogen kochen bei wenig Zeit

Der Alltag ist stressig und Sie haben keine Zeit zum Kochen? Vielleicht greifen Sie deshalb öfter zu Fertiggerichten oder holen sich etwas vom nächsten Imbiss? Das muss nicht sein! Solange es im Rahmen bleibt, ist es natürlich vollkommen in Ordnung, von Zeit zu Zeit etwas zu essen, was Sie nicht selbst gekocht haben. Auf Dauer tun Sie damit jedoch weder Ihrem Körper noch Ihrem Geldbeutel einen Gefallen. Wenn Sie stattdessen lernen, beim Kochen Zeit zu sparen, schaffen Sie es, auch an Tagen mit vollem Terminplan eine frische und leckere Mahlzeit zuzubereiten.

Tipp #1: Kochen beginnt mit dem Einkauf

Bevor Sie überhaupt mit dem Kochen beginnen können, müssen Sie natürlich dafür sorgen, dass sämtliche Zutaten im Haus sind. Schon beim Einkauf kann man viel Zeit verschwenden – oder eben sparen. Ein wichtiger Faktor ist dabei die Planung. Bedenken Sie, dass jeder Einkauf Zeit kostet. Sinnvoll ist es daher, sich auf einen oder zwei größere Einkäufe pro Woche zu beschränken. Es gibt zwei Möglichkeiten, sich dafür einen Plan zu machen:

  • Erstellen Sie sich eine feste Einkaufsliste. Dies müssen Sie nur ein einziges Mal tun. Auf dieser Liste stehen dann sämtliche Lebensmittel, die Sie häufig verwenden. Wann immer etwas leer wird, machen Sie einen Haken auf der Liste, sodass Sie beim nächsten Einkauf daran denken, es wieder aufzufüllen. Besondere Lebensmittel, die Sie außerhalb der Regel benötigen, schreiben Sie dann zusätzlich auf.
  • Überlegen Sie sich am Anfang jeder Woche, welche Gerichte Sie kochen möchten und welche Zutaten dafür benötigt werden. Diese Überlegungen nutzen Sie, um sich einen konkreten Plan zu erstellen. Dieser ist zwar genau auf Ihre jeweilige Woche angepasst – das Erstellen selbst nimmt jedoch auch etwas mehr Zeit in Anspruch.

Tipp #2: Lernen Sie schnelle Rezepte

Kochen kann lange dauern – muss es aber mit den richtigen Rezepten keinesfalls. Ein Salat, ein Sandwich oder kalorienarme Zoodles sind innerhalb weniger Minuten zubereitet. Auch warme Gerichte wie eine schnelle Gemüsesuppe oder Pasta mit selbstgemachtem Pesto brauchen in der Zubereitung kaum 15 Minuten. Um sich ein wenig Inspiration zu holen, können Sie Kochbücher und Blogs durchforsten oder neue Rezepte von HelloFresh ausprobieren. HelloFresh ist ein Anbieter von Kochboxen, in denen Ihnen ausgewählte Rezepte inklusive sämtlicher benötigter Zutaten direkt nach Hause geliefert werden. Dabei können Sie sich auch speziell Rezepte aussuchen, die besonders schnell zubereitet sind – und Sie sparen noch dazu die Zeit zum Einkaufen.

Tipp #3: Die richtige Vorbereitung

Vielleicht möchten Sie sich etwas Schnelles in der Mittagspause zubereiten – haben allerdings nur wenig Zeit? In diesem Fall kann es hilfreich sein, die Lebensmittel bereits am Abend vorher bereitzulegen. Überlegen Sie sich, was Sie für Ihr Rezept benötigen. Wiegen Sie das Gemüse ab und stellen Sie sämtliche Kochutensilien bereit, sodass Sie am nächsten Tag direkt starten können. Beim Kochen von Hülsenfrüchten kann man viel Zeit sparen, wenn man diese über Nacht einweicht. So verkürzt sich die Kochzeit von etwa zwei Stunden auf eine halbe Stunde. Ganz Eilige können auch Gemüse bereits vorher zuschneiden und im Kühlschrank lagern. Je nach Gemüsesorten kann es allerdings passieren, dass dabei wertvolle Inhaltsstoffe verlorengehen – gesünder als Fertiggerichte ist es trotzdem allemal.

Tipp #4: Legen Sie sich gutes Equipment zu

Mit stumpfen Messern und verkratzten Töpfen und Pfannen zu kochen ist keine Freude. Davon abgesehen kann es der Gesundheit schaden – mit stumpfen Messern verletzt man sich am ehesten – und dauert unnötig lange. Wenn Sie stattdessen ein wenig Geld in ein gutes Messer investieren, werden Sie bald bemerken, dass die Arbeit schnell und beinahe mühelos von der Hand geht. Wer generell wenig Zeit hat, kann auch über die Anschaffung einer Küchenmaschine oder eines Schnellkochtopfes nachdenken. Dadurch können Sie die Kochzeit um bis auf die Hälfte reduzieren. Außerdem ist es äußerst praktisch, wenn Sie Ihre Zutaten nur noch zerkleinern und in den Topf werfen müssen. Während der Kochzeit können Sie dann etwas anderes tun oder sich einfach entspannen, bis das leckere Essen fertig ist.

Tipp #5: Ordnung halten

Ja, Aufräumen kostet Zeit – in einer unordentlichen Umgebung zu leben aber noch mehr. Vor allem, wenn die Zeit knapp ist, kann es den letzten Nerv rauben, wenn man vor jedem Kochen erst einmal die Dinge suchen muss, die man braucht. Achten Sie deshalb darauf, dass jedes Küchenutensil und jede Zutat einen festen Aufbewahrungsort hat und nach dem Kochen auch stets wieder dorthin zurückwandert. Das hat auch einen weiteren Vorteil: In einer ordentlichen Umgebung fühlt man sich meist wohler und ist auch innerlich direkt aufgeräumter.

Bildquelle: Foto von Foodie Factor von Pexels