fruchtige cocktails ohne alkohol | Essen Rezepte

Alkoholfreie Cocktails

Alkoholfreie Cocktails; Wenn Sie Alkohol meiden oder einfach kein großer Trinker sind, aber trotzdem etwas Erfrischendes und Raffiniertes wollen, ist dieser alkoholfreie Gin Tonic mit hausgemachtem Zitrus- und Botanicals-Aufguss genau das Richtige für Sie. Er ist zuckerarm, knackig, durstlöschend und sehr erwachsen.

Wenn Sie dem neuesten Trend zur Nüchternheit folgen oder aus anderen Gründen versuchen, Alkohol zu vermeiden, möchte ich Ihnen ein fabelhaftes alkoholfreies Getränk vorstellen, das dem besten Gin Tonic Konkurrenz macht.

Wie nennt man Alkoholfreie Cocktails?

Ein Mocktail ist eine scherzhafte Wortschöpfung, mit der die alkoholfreie Entsprechung eines bekannten alkoholhaltigen Cocktails bezeichnet wird. Mocktail ist ein Kofferwort aus „Cocktail“ und dem englischen Wort „to mock“ („nachahmen; vortäuschen“).

Welche Säfte braucht man für Alkoholfreie Cocktails?

Orangensaft, Zitronensaft und Limettensaft sind Pflicht für diverse Cocktails, vor allem die letzten beiden dienen zum säuern in jedem zweiten Drink-Rezept.

mehr Cocktail Rezepte:

Sex on the Beach Rezept

Appletini Rezept

Zombie Cocktail

Mochito Rezept

Manhattan Cocktail

Alkoholfreie Cocktails

Zutaten

3 große Grapefruits (rosa oder normal oder beides)
1 Zitrone
3 Orangen (Blutorange und normal)
8 Wacholderbeeren
6 Kardamomkapseln
1 Zweig Rosmarin

Garnieren:
Sprudelwasser oder Sodawasser
Eiswürfel

Methode

Schälen Sie etwas Schale von der Grapefruit, Zitrone und Orange ab. Sie möchten etwa 3-5 Zentimeter lange Schalen, ein oder zwei von jeder Frucht, um sie in die Flasche zu geben.

Halbieren Sie die Früchte und geben Sie den Saft in eine Schüssel, achten Sie nicht darauf, dass das Fruchtfleisch hineinfällt.

Den Saft durch ein Sieb abseihen, um das Fleisch aufzufangen.

Geben Sie die Wacholderbeeren, die Kardamomkapseln und den Rosmarinzweig in eine Flasche oder ein anderes Gefäß mit Deckel. Fügen Sie eine Schale von jeder Zitrusfrucht hinzu und gießen Sie dann den abgeseihten Saft dazu. Gut schütteln.

Über Nacht oder für ein paar Tage ziehen lassen oder sofort verwenden.

Ich verwende gerne halb und halb von jedem Saftaufguss und kohlensäurehaltigem Wasser auf Eis, aber Sie können mit den Verhältnissen herumspielen. Fühlen Sie sich frei, etwas Limette hinzuzufügen, wenn Sie mögen.

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Alkoholfreie Cocktails