Hähnchen Wraps Rezept

Gesunde Grillhähnchen und Ranch-Wraps werden mit Hähnchen, Käse und Ranch beladen. Diese schmackhaften Wraps kommen in weniger als 15 Minuten zusammen und sind ein großartiges Mittagessen oder Snack!

Eine Ranch und ein Huhn sind eine himmlische Kombination. Seit ich mich erinnern kann, war die Ranch die einzige Sauce, in die ich mein Huhn tauchen würde. Was kann man an einer cremig-pikanten Ranch nicht lieben.

Wenn Sie wie ich ein großer Fan von Ranch-Dressing sind, dann werden Sie sich in diese Hühner- und Ranch-Wraps verlieben. Sie sind extrem einfach herzustellen und können vor der Arbeit oder der Vorbereitung der Mahlzeit vorbereitet werden.

Sie finden Hidden Valley® Simply Ranch im Ankleidegang Ihres örtlichen Supermarktes oder mit einer Marke, die Sie wollen?

Es gibt sie in 3 köstlichen Geschmacksrichtungen. Sie können mit dem oder die Dinge mit dem oder würzen

Für das Hähnchen können Sie Brathähnchen, Hähnchenreste, frisches Grillhähnchen oder jede Art von gekochtem Hähnchen verwenden, die Sie zur Hand haben. Um die Wraps zu machen, füllen Sie einfach eine 8-Zoll-Tortilla mit Käse, gekochtem Hähnchen, gehacktem Koriander und viel Ranch-Dressing. Grillen Sie die Tortilla auf einer Pfanne für einige Minuten pro Seite, um die Tortilla knusprig zu machen und den Käse zu schmelzen.

Wenn Sie Lust auf mehr haben, fügen Sie einfach gewürfelte Avocado, Tomaten, gekochten Speck, Salat oder was immer Ihr kleines Herz begehrt, hinzu und genießen Sie diese schmackhaften Wraps zu jeder Tageszeit!

Inhaltsstoffe

2 Tassen gekochte gegrillte Hühnerbrüste, gehackt (gewürzt mit Ihren Lieblingsgewürzen, siehe Anmerkung*)
1/4 Tasse Hidden Valley® Simply Ranch Dressing oder Ranch sause
1/2 Tasse Mozzarella-Käse
1/4 Tasse Koriander gehackt (optional)
4 8 “ Tortillas

Anweisungen

Legen Sie Tortillas auf eine saubere, ebene Fläche. Legen Sie etwa 1/2 Tasse Hühnchen, 1 Esslöffel Ranch, 2 Esslöffel Käse und 1 Esslöffel gehackten Koriander auf jede Tortilla. Fest zusammenfalten, um eine Burrito-Form zu erhalten.
Erhitzen Sie eine schwere Pfanne oder einen Grill auf mittlere Hitze. Mit einer leichten Schicht oder Öl oder Kochspray bestreichen und Wraps auf jeder Seite 1-2 Minuten kochen oder bis die Tortilla knusprig und golden ist. Vom Herd nehmen, in zwei Hälften schneiden und sofort servieren.

Anmerkungen

*Für das Huhn: Sie können gekochtes Grillhähnchen, Hähnchenreste oder gegrilltes Hähnchen, das mit Ihren Lieblingsgewürzen gewürzt ist, verwenden. Ich würze mein Hähnchen gerne mit einem Esslöffel Fajita-Gewürz und grille in einer heißen Pfanne 5-6 Minuten pro Seite oder bis zum Durchkochen.

Hähnchen Wraps Rezept

Quelle:https://gimmedelicious.com/chicken-ranch-wraps/

Rucola Schinken Wraps

Rucola Schinken Wraps

Zutaten

8 großeTortilla(s) (Weizentortillas)
Zum Bestreichen:
265 gDoppelrahmfrischkäse
1Zwiebel(n), fein gewürfelt
10 ELWorcestersauce
Salz und Pfeffer
Currypulver
etwasMilch, evtl.
n. B.Wasser
Für die Füllung:
125 gRucola
2 Pkt.Parmaschinken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 45 Minuten

Kalorien: 189 kcal / Portionen

Die Zwiebel fein würfeln und mit dem Frischkäse und der Worcestersauce vermengen. Evtl. einen Schuss Milch zugeben, damit die Paste etwas streichfähiger wird (Achtung: sie darf nicht zu flüssig werden, da sie sonst beim Rollen rausquillt). Nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken.

Die Weizentortillas leicht mit Wasser bestreichen, dann mit ca. 1 – 2 EL der Paste bestreichen (hierbei eine Hälfte der Tortillas nur sehr dünn bestreichen, damit beim Rollen nichts rausquillt). Es bedarf ein wenig Ausprobieren, wie viel Paste genau genommen werden muss, da das immer von der Konsistenz der Paste, der Größe der Tortillas und der Menge der Füllung abhängt. Nun auf der dicker bestrichenen Seite der Tortillas eine Handvoll Rucola verteilen und 1 – 2 Scheiben Parmaschinken darauf platzieren.

Jetzt müssen die Wraps nur noch gerollt werden. Man sollte die Wraps mit ein bisschen Druck rollen, damit sie nicht zu locker werden. Bei zu viel Druck können die Wraps jedoch brechen, hier ist wieder ein wenig Ausprobieren angesagt.

Die gerollten Wraps eng in Alufolie einrollen und eine Zeit lang in den Kühlschrank legen (am besten gelingen die Wraps, wenn man sie schon am Tag zuvor in den Kühlschrank legt). Zum Anrichten die Wraps aus der Folie nehmen und schräg in ca. 1 – 1,5 cm breite Scheiben schneiden.

Mit der Füllung kann man prima experimentieren. Sehr lecker ist z. B. auch eine Lachs-Gurken-Füllung. Dafür einfach die Kerne einer Salatgurke mit einem Teelöffel entfernen und die Gurke anschließend mit der Käsereibe zerkleinern. Zusammen mit Lachs und frischem Dill wie gehabt in die Wraps füllen.

HINWEIS: Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Rucola Schinken Wraps