Cinnamon Bread Rezept | Essen Rezepte

Cinnamon Bread Rezept

Lernen Sie, wie man ein Zimt-Swirl-Brot herstellt. Dieses Brot ist zart und süß und wird mit einem butterartigen Zimtzuckerwirbel verstrudelt. Sie können sogar einige Rosinen oder Schokoladenstückchen hineinstreuen, wenn Sie möchten! Dann verwenden Sie das restliche Brot für French Toast!

Zimt wirbelt herum!

Zartes Weißbrot mit einem Hauch von Butter-Zimtzucker, gesprenkelt mit Rosinen. Ganz von Grund auf neu gemacht und so köstlich. Als Bonus riecht das ganze Haus nach Herbst – hier gibt es keine Duftkerze.

Es riecht nur nach echtem Essen.

Ihr wisst, dass ich in letzter Zeit einen Backkick habe, und Zimt-Swirl-Brot ist nur das neueste Rezept in meinem Arsenal von Backwaren. Wie bei den meisten meiner Backwaren schleiche ich einige Instant-Kartoffelflocken ein, um diesem Zimtbrot eine ganz neue Zartheit zu verleihen. Ich mache keine Witze, 12 Scheiben von diesem Zeug sind innerhalb von 48 Stunden verschwunden, und es juckt mich, wieder in die Küche zu kommen, weil ich immer noch… mehr will.

1.) Lesen Sie die Anweisungen mindestens zweimal durch, bevor Sie beginnen. Auf diese Weise wissen Sie genau, was als Nächstes im Rezept steht. 2.) halten Sie alle Zutaten bereit, bevor Sie anfangen. Glauben Sie mir, es geht viel leichter, wenn Sie nicht versuchen, die Kühlschranktür zu öffnen, wenn Sie den Teig auf Ihren Händen haben! 3.) Seien Sie geduldig und lassen Sie sich nicht durch den Prozess der Teigherstellung frustrieren. Legen Sie ein wenig Entspannungsmusik im Hintergrund auf, machen Sie sich eine Tasse Kaffee oder Tee, bevor Sie beginnen, und lassen Sie sich einfach von dem Prozess der Brotherstellung verzehren.

Wir werden der Hefe etwa 15 Minuten Zeit geben, um zu blühen. Zunächst schmelzen wir die Butter für 15 Sekunden oder bis sie vollständig verflüssigt ist. Dann gießen wir Milch und Zucker ein und erhitzen sie, bis sie lauwarm ist (etwa 105-110ºF). Mit der Hefe bestreuen und umrühren, um sie zu verbinden. Dann lassen Sie sie einfach ein wenig heraushängen. Wenn Ihre Hefe nach so langer Zeit nicht mehr sprudelt und schäumt, ist es eine von zwei Sachen: 1.) Ihre Flüssigkeiten waren nicht auf der richtigen Temperatur oder 2.) Ihre Hefe ist abgelaufen.

Dann kombinieren wir einfach alles in einem Standmixer (Partnerlink) und lassen die Maschine den Teig etwa zehn Minuten lang kneten. Sobald der Teig für unseren Zimtbrotteig zusammenkommt, lassen Sie ihn mindestens eine Stunde ruhen oder bis er sich verdoppelt hat. Ich mache das immer in meinem Trockner. Ja, in dem ich meine Wäsche trockne. Lassen Sie den Trockner etwa 5 Minuten aufheizen, schalten Sie ihn aus, stellen Sie Ihre Schüssel hinein und öffnen Sie eine Stunde lang nicht die Tür. Das funktioniert immer, selbst im Winter wird Ihr Brot aufgehen.

Dann rollen wir den Teig zu einem großen Rechteck aus, etwa 9 x 24, so dass wir ihn auf weiche Butter streichen können, bestreuen das Brot mit Zimtzucker und punktieren es mit Rosinen. Natürlich kann man die Rosinen gegen Butterscotchchchips oder Schokoladenstückchen austauschen, wenn Ihnen das lieber ist.

Machen Sie dieses Zimt-Swirl-Brot, wie Sie es mögen!

Als nächstes rollen wir das Brot auf. Nehmen Sie sich dabei Zeit, Sie wollen es nicht zu locker rollen, sonst haben Sie große Löcher im Brot. Sie wollen beim Rollen sanft und dennoch fest sein. Heben Sie es mit beiden Händen an und legen Sie es in eine gefettete 9×5-Laib-Pfanne (Partner-Link).

Nun lassen wir den Teig ein zweites Mal aufgehen, bevor wir weitergehen und das Brot backen.

SCHLÜSSEL ZUM ERFOLG MIT ZIMT-SWIRL-BROT:

Stellen Sie sicher, dass Ihre Flüssigkeiten bei 105-110ºF liegen. Wenn es zu heiß ist, lassen Sie es einfach ein paar Minuten aussetzen, bis es sich gerade noch warm anfühlt. Sie sollten es erst dann hinzufügen, wenn es die richtige Temperatur hat. Die Zugabe in die heiße Flüssigkeit führt zum Absterben der Hefe, und der Teig geht nicht auf.
Dieses Rezept verlangt nach schnell aufsteigender oder Instanthefe. Schnellaufgehender Hefe verkürzt die Zeit, die Sie zum Gären des Teigs benötigen, und lässt das Brot schneller aufgehen. Achten Sie darauf, dass Ihr Paket nicht mit der Aufschrift “aktive Trockenhefe” versehen ist. Wenn dies der Fall ist, können Sie sie trotzdem verwenden, aber Sie wissen, dass es wesentlich länger als die angegebenen Zeiten dauert, um den Teig aufgehen zu lassen (für beide Aufgänge).
Prüfen Sie schließlich das Verfallsdatum auf der Hefe, bevor Sie beginnen. Manchmal ist es etwas so Kleines, das dazu führt, dass das Rezept nur mittelmäßige Ergebnisse liefert.

ZUSATZSTOFFE:

BRIEF:
6 Esslöffel Butter, geteilt
1 Tasse Milch
1/3 Tasse Zucker, geteilt
1 Esslöffel Instant-Hefe (oder schneller Aufstieg)
2 Eier, Raumtemperatur
3 1/4 – 3 1/2 Tassen Mehl (siehe Anmerkungen)
1/4 Tasse Instant-Kartoffelpüreeflocken
1 1/4 Teelöffel koscheres Salz

ZIMTZUCKERWIRBEL:
2 Esslöffel Butter, weichgemacht
1/3 Tasse granulierter Zucker
2 Esslöffel Zimt
1/3 Tasse Rosinen, optional (siehe Anmerkungen)

RICHTLINIEN:

DIE HEFE BLÜHEN LASSEN: Geben Sie 5 Esslöffel Butter in einen 4-Tassen-Messbecher und schmelzen Sie die Butter in der Mikrowelle. Messen Sie 1/3 Tasse Zucker in einer Schüssel ab. Fügen Sie die Milch und 2 Teelöffel Zucker aus den zuvor gemessenen 1/3 Tassen hinzu. Erhitzen Sie die Butter in der Mikrowelle für 30-40 Sekunden oder bis die Milch 105-110ºF erreicht. Hefe darüber streuen, umrühren und 15 Minuten ruhen lassen.
MACHEN SIE DIE TASCHE: Geben Sie in der Zwischenzeit in die Schüssel Ihres elektrischen Mixers , der mit dem Teighakenaufsatz ausgestattet ist, den Rest der 1/3 Tasse Zucker, 3 1/4 Tasse Mehl, Kartoffelflocken und koscheres Salz hinzu. Schalten Sie den Mixer kurz ein, damit sich die Zutaten verbinden können. Gießen Sie die aktivierte Hefemischung langsam ein, wenn der Mixer auf niedriger Stufe steht. Fügen Sie die Eier nacheinander hinzu und warten Sie zwischendurch, bis sich das Ei vollständig vermengt hat. Wenn sie sich miteinander verbinden, erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittlere Geschwindigkeit und lassen Sie den Mixer 10 Minuten laufen. Während der Teig verrührt wird, eine große Schüssel mit etwas Öl beträufeln und beiseite stellen. Nehmen Sie den Teig vom Haken, wenn er noch zu klebrig ist, fügen Sie 2 Esslöffel Mehl hinzu und kneten Sie ihn in der Schüssel ein wenig. Wenn der Teig immer noch klebrig und schwer zu bearbeiten ist, die restlichen 2 Esslöffel hinzufügen. Formen Sie den Teig mit den Händen zu einer Kugel und legen Sie ihn in die geölte Schüssel. Etwas Öl auf die Oberseite träufeln, mit Plastikfolie umwickeln und den Teig an einem warmen Ort 1-1 1/2 Stunden gehen lassen oder bis er sich verdoppelt hat (siehe Anmerkungen).
DIE STRUDEL MACHEN: Mehl auf eine ebene Fläche geben und den Teig ausrollen. Den Teig zu einem 9×24 Zoll großen Stück ausrollen. Verteilen Sie die 2 Esslöffel weiche Butter darauf. In einer kleinen Schüssel die restlichen 1/3 Tasse Zucker und Zimt vermengen. Gleichmäßig über den Teig streuen und nach Wunsch mit Rosinen bestreuen. Beginnen Sie, den Teig mit beiden Händen sanft aber fest zu rollen. Es ist einfacher, wenn Sie am hinteren Ende beginnen und den Teig zu sich hin rollen. Kneifen Sie die Nähte zusammen, damit der Zimtzucker enthalten ist. Besprühen Sie eine 9×5-Laib-Pfanne mit ein wenig Kochspray und heben Sie den Teig vorsichtig an und legen Sie ihn mit der Nahtseite nach unten in die vorbereitete Laib-Pfanne. Mit Plastikfolie abdecken, den Teig weitere 1 – 1 1/2 Stunden gehen lassen.
BACKEN: Positionieren Sie ein Gestell in der Mitte des Ofens und heizen Sie den Ofen auf 350ºF vor. Den restlichen 1 Esslöffel Butter in der Mikrowelle schmelzen und mit einem Teigpinsel die Butter auf dem Teig verteilen. Backen Sie das Brot 40-45 Minuten lang oder bis der Teig aufgeht und oben braun wird. Meiner dauerte 43 Minuten. Nehmen Sie das Brot aus der Form und lassen Sie es abkühlen, bevor Sie es in Scheiben schneiden und genießen! Das übrig gebliebene Brot ergibt einen erstaunlichen French Toast.

HINWEISE:

Ich ersetze in diesem Rezept gerne einen Teil des Allzwecks durch Brotmehl, dies ist jedoch optional. Ich habe etwa 1 1/4 Tasse Brotmehl und 2 Tassen Allzweckmehl verwendet. Zum zusätzlichen Abstauben habe ich mehr Allzweckmehl verwendet.
Wenn Sie möchten, können Sie die Rosinen gegen Butterscotch oder Schokoladenstückchen austauschen!
Ein Trockner ist ein großartiger Ort, um Ihren Brotteig zu prüfen. Heizen Sie den Trockner 4-5 Minuten lang auf Hochtouren, schalten Sie den Trockner aus. Und stellen Sie Ihre Schüssel hinein, und öffnen Sie den Trockner 1 Stunde lang nicht.

Cinnamon Bread Rezept

Quelle:https://littlespicejar.com/homemade-cinnamon-swirl-bread/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.