Pancakes % 100 Original American | Essen Rezepte

Pancakes

Diese pancakes sind leicht und fluffig und komplett von Grund auf neu gemacht. Sie sind nicht zu süß und duften mit Vanille, was sie besonders lecker macht. Diese Pfannkuchen lassen sich leicht anpassen – versuchen Sie, eine Handvoll Beeren, Nüsse oder Schokolade in den Teig zu geben.

Pancakes

Kann ich Pancakes ohne Backpulver machen?

Ja, absolut. Um Backpulver anstelle von Backpulver zu verwenden, müssen Sie die Milch gegen saure Milch oder Buttermilch austauschen und 3/4 Teelöffel Backpulver verwenden. Wenn Sie keine Buttermilch haben, können Sie selbstgemachte Buttermilch oder “Sauermilch” herstellen, indem Sie 1 Esslöffel Zitronensaft oder Essig in die 1 1/4 Tassen Milch rühren, die im Rezept angegeben sind, und diese 10 Minuten lang stehen lassen. Die Zugabe von Sauermilch ist erforderlich, weil Natron im Gegensatz zu Backpulver Säure benötigt, um im Rezept zu funktionieren. Wenn Sie sich für die Kombination Backpulver/Sauermilch entscheiden, werden die Pfannkuchen genauso fluffig wie im Originalrezept.

Wie macht man Pancakes ohne Ei?

Für Pfannkuchen ohne Ei verwenden wir ein Leinenei. Um ein Leinsamen-Ei herzustellen, mischen Sie einen Esslöffel Leinsamenmehl (gemahlene rohe Leinsamen) mit 2 1/2 Esslöffeln Wasser. Stellen Sie es für etwa 5 Minuten beiseite, um es einzudicken, und verwenden Sie es dann als Ersatz für das Ei im Rezept.

Kann ich die Pfannkuchen im Voraus zubereiten?

Kann ich die Pfannkuchen einfrieren? Ja! Sie sind perfekt zum Einfrieren und lassen sich gut aufwärmen. Auf diese Weise können Sie an jedem Tag der Woche Pfannkuchen für ein, zwei oder mehr Personen essen. Um sie einzufrieren, kochen Sie die Pfannkuchen und legen sie dann in einer Schicht auf ein Backblech. Legen Sie das Backblech für 20 bis 30 Minuten in den Gefrierschrank (oder bis sie hart sind).

Verteilen Sie sie dann auf Gefrierbeutel mit einem Blatt Pergament- oder Wachspapier dazwischen (damit sie nicht aneinander kleben). Zum Aufwärmen verwenden Sie die Mikrowelle oder den Ofen. Zum Aufwärmen in der Mikrowelle legen Sie die Pfannkuchen auf einen Teller und erwärmen sie für 20 Sekunden für einen Pfannkuchen oder länger für mehrere Pfannkuchen. Zum Aufwärmen im Backofen verpacken Sie die Pfannkuchen in Folie und geben Sie sie für etwa 10 Minuten in den 180 Grad heißen Ofen.

Pancakes

Zutaten für Beste Pancakes

1 1/2 Tassen (195 Gramm) Allzweckmehl
2 Esslöffel Zucker
1 Esslöffel Backpulver, siehe Hinweise zum Ersatz von Natron
3/4 Teelöffel koscheres Salz oder 1/2 Teelöffel feines Meer- oder Speisesalz
1 1/4 Tassen (295 ml) Milch, sowohl Molkerei- als auch Nicht-Milchprodukte sind geeignet
1 großes Ei
4 Esslöffel ungesalzene Butter, geschmolzen, plus mehr für die Bratpfanne
1 Teelöffel Vanilleextrakt

Methode – Perfekte Pancakes

Teig herstellen

Mehl, Zucker, Backpulver und das Salz in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen.

Erwärmen Sie die Milch in der Mikrowelle oder auf dem Herd, bis sie lauwarm, aber nicht heiß ist (Sie sollten Ihren Finger 10 Sekunden lang darin eintauchen können).

Verquirlen Sie die Milch, das Ei, die geschmolzene Butter und den Vanilleextrakt, bis sie sich vermischen. (Durch das leichte Erwärmen der Milch vermischt sich die geschmolzene Butter mit der Milch, anstatt zu kleinen Klumpen zu werden).

Pancakes

Pancakes kochen

Erhitzen Sie eine große Pfanne (oder verwenden Sie eine Grillplatte) bei mittlerer Hitze. Die Pfanne ist bereit, wenn, wenn Sie ein wenig Wasser auf die Pfannenoberfläche spritzen, das Wasser in der Pfanne herumtanzt und schließlich verdampft.

Machen Sie eine Vertiefung in der Mitte der Mehlmischung, gießen Sie die Milchmischung in die Vertiefung und rühren Sie mit einer Gabel um, bis Sie keine Mehlklumpen mehr sehen. Es ist in Ordnung, wenn der Teig kleine Klumpen hat – es ist wichtig, den Teig nicht zu sehr zu vermischen. (Der Teig wird auf der dickeren Seite sein, siehe Video)

Pinseln Sie die Pfanne leicht mit geschmolzener Butter ein. Verwenden Sie einen 1/4-Tassen-Messbecher, um den Teig auf die Pfanne zu löffeln. Verteilen Sie den Teig vorsichtig in einem 4-Zoll-Kreis.

Wenn die Ränder trocken aussehen und sich an der Oberseite des Pfannkuchens Blasen bilden, wenden Sie ihn. Dies dauert etwa 2 Minuten. Nach dem Wenden weitere 1 bis 2 Minuten backen, bis der Pfannkuchen leicht gebräunt und in der Mitte gar ist. Sofort mit warmem Sirup, Butter und Beeren servieren.

HINWEIS: Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden? Link hier

Pancakes

10 thoughts on “Pancakes

  1. Super Pancakes! Sehr fluffig und angenehm zuzubereiten. Ich schlage Eier und etwas Vanillezucker immer zuerst eine Weile auf bevor der Rest dazu kommt, so wird es noch etwas fluffiger ^^ aber tolles Rezept!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.