Angys Weihnachts - Cappuccino | Essen Rezepte

Pariser Rezept für heiße Schokolade

Pariser Rezept für heiße Schokolade
Pariser Rezept für heiße Schokolade

Wenn die Winterkälte nach Paris kommt, ist eines der großen Vergnügen, in einem gemütlichen Café an einer Tasse reichhaltiger heißer Schokolade zu nippen, die als Chocolat Chaud bekannt ist. Aber egal, wo Sie wohnen, Sie können den schokoladigen Geschmack dieser Pariser Spezialität ganz einfach zu Hause herstellen und genießen.

Pariser Rezept für heiße Schokolade-1
Pariser Rezept für heiße Schokolade-1

Entgegen der landläufigen Meinung wird die Pariser heiße Schokolade in der Regel nicht mit Sahne, sondern mit Milch hergestellt und erhält ihren luxuriösen Reichtum durch erstklassige Schokolade. Diese Tasse heiße Schokolade ist zwar sehr geschmackvoll, aber nicht übermäßig reichhaltig… also gibt es keinen Grund, sich schuldig zu fühlen, sich eine warme Tasse zu gönnen, wann und wo immer Sie das Bedürfnis haben.

Pariser Rezept für heiße Schokolade-2
Pariser Rezept für heiße Schokolade-2

Zubereitung:

Pariser Heiße Schokolade :
Vier Portionen in Pariser Größe
Verwenden Sie die beste Schokolade, die Sie für diese erstaunliche heiße Schokolade finden können.

2 Tassen (500ml) Vollmilch
5 Unzen (130g) Zartbitterschokolade, (beste Qualität), fein gehackt
optional: 2 Esslöffel hellbrauner Zucker

  1. Erhitzen Sie die Milch in einem mittelgroßen Topf.
  2. Sobald die Milch warm ist, vom Herd nehmen und die Schokolade unter Rühren einrühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. Für eine dicke heiße Schokolade kehren Sie zum Erhitzen zurück und kochen Sie die Schokolade bei sehr niedrigem Siedepunkt etwa 2-3 Minuten lang unter ständigem Rühren. Seien Sie vorsichtig und behalten Sie die Mischung im Auge, da sie in den ersten Momenten etwas aufkochen kann.
  3. Abschmecken und, falls gewünscht, braunen Zucker hinzufügen.
    Servieren Sie die Mischung warm in Mokkatassen oder kleinen Kaffee- oder Teetassen

Kalorie:77

Pariser Rezept für heiße Schokolade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.