Apfelmarmelade Rezept

Stellen Sie Gläser mit selbstgemachter Apfelmarmelade Rezept her und verschenken Sie sie an Freunde und Verwandte. Sie schmeckt köstlich als Brotaufstrich auf Toast oder als Füllung in Ihren Lieblingskuchen und -torten.

Zutaten für Apfelmarmelade Rezept

1 kg Äpfel, geschält, entkernt und gewürfelt
250 g Streuzucker
½ Zitrone, entsaftet
1 Zimtstange

Methode

Einen kleinen Teller in den Gefrierschrank stellen. Den gehackten Apfel und den Streuzucker zusammen mit 350 ml Wasser in einen großen Topf geben und unter Rühren zum Köcheln bringen, damit sich der Zucker auflöst.

Unter regelmäßigem Umrühren 30 Minuten lang kochen, bis die Äpfel zusammengefallen sind.

Den Zitronensaft einrühren, die Zimtstange hinzugeben und weitere 2-3 Minuten köcheln lassen, bis die Mischung dickflüssig und glänzend ist.

Nehmen Sie den kleinen Teller aus dem Gefrierfach und lassen Sie etwas von der Mischung darauf fallen. Ein paar Sekunden stehen lassen – sie sollte ziemlich fest sein. Wenn sie noch ein wenig flüssig ist, den Topf wieder auf den Herd stellen und weitere 10-15 Minuten köcheln lassen. Stellen Sie die Platte wieder in den Gefrierschrank und testen Sie sie erneut – sie sollte jetzt fertig sein.

Auf saubere, sterilisierte Gläser aufteilen und verschließen. An einem kühlen, trockenen Ort drei Monate lang haltbar. Nach dem Öffnen kühl stellen und innerhalb eines Monats verbrauchen.

Mehr Lecker Rezepte:

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Apfelmarmelade Rezept

Madeleines Rezept

Kein Ausruhen, keine knifflige Technik, einfach perfekte, goldene, leichte und luftige Madeleines Rezept in weniger als 30 Minuten! Ich bin so stolz darauf, mein Rezept heute mit euch zu teilen. Nach wochenlangem Testen habe ich endlich ein Rezept für die besten kleinen Butterkuchen, die ich je probiert habe, und ihr werdet nicht glauben, wie einfach sie sind!

Zutaten für Madeleines Rezept

Zum Bestreichen der Pfanne:
1 Esslöffel ungesalzene Butter
1 ½ Teelöffel Allzweckmehl
Für die Madeleines:
10 Esslöffel ungesalzene Butter, in Stücke geschnitten (141 g)
2 große Eier, Raumtemperatur
½ Tasse Kristallzucker (100 g)
3 Esslöffel hellbrauner Zucker, fest verpackt
2 Teelöffel Vanilleextrakt
⅛ Teelöffel Salz
1 ¼ Tasse Allzweckmehl (155 g)
2 Teelöffel Zitronen- oder Orangenschale (optional)

Methode

Den Ofen auf 190°C vorheizen und 1 Esslöffel geschmolzene Butter und 1 ½ Teelöffel Mehl verquirlen. Verwenden Sie einen Backpinsel, um jede Vertiefung der Madeleine-Form leicht, aber gründlich zu fetten. Beiseite stellen.

In einer kleinen hitzebeständigen Schüssel die restlichen 10 Esslöffel Butter schmelzen. Beiseite stellen und abkühlen lassen.

In einer großen Schüssel Eier, Zucker, Vanilleextrakt und Salz vermischen. Kräftig verquirlen, bis alles gut vermischt ist (etwa 30 Sekunden).

Mehl in die Eimischung sieben, etwa ⅓ des Mehls auf einmal, und nach jeder Zugabe vorsichtig unter die Eimischung rühren.

Den Rand des Teigs mit der gekühlten, geschmolzenen Butter beträufeln und ggf. die Zitronenschale hinzufügen. Mit einem Spatel vorsichtig unter den Teig heben, bis die Zutaten gründlich vermischt sind (aber nicht zu viel).

Den Teig mit einem gehäuften Esslöffel in die vorbereitete Form geben.

Auf mittlerer Schiene in den auf 190 °C vorgeheizten Ofen schieben und 9 Minuten backen, bis die Madeleines leicht goldbraun sind und bei leichter Berührung zurückfedern. Auf einem Kuchengitter sofort abkühlen lassen.

Wenn Ihre Madeleine-Form nicht den gesamten Teig aufgenommen hat, lassen Sie die Form abkühlen, bevor Sie sie erneut mit der Butter-Mehl-Mischung bestreichen, den Teig einfüllen und die nächste Charge backen.

Falls gewünscht, die Madeleines vor dem Servieren zusätzlich mit Puderzucker bestreuen oder in geschmolzene Schokolade tauchen.

Mehr Lecker Rezepte:

Rhabarbermarmelade

Veganer Rhabarber Crumble

Bayerische Creme Rezept

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Madeleines Rezept

Rhabarbermarmelade

Rhabarbermarmelade ist wie der Frühling im Glas. Sie ist die perfekte Beilage zu omas apfelpfannkuchen, Joghurt, Haferflocken und Toast. Um ganz offen zu sein: Ich wurde schon dabei erwischt, wie ich sie direkt aus dem Glas mit einem Löffel gegessen habe.

Zutaten für Rhabarbermarmelade

7 Tassen Rhabarber, gewürfelt
5 Tassen Erdbeeren, zerkleinert
4 Tassen Zucker
1/3 Tasse Zitronensaft

Methode

Am Abend vor der Zubereitung der Marmelade oder am Morgen danach Rhabarber, Erdbeeren, Zucker und Zitronensaft in einen großen Topf geben und vermengen. 30 Minuten bis über Nacht durchziehen lassen. Gläser und Deckel sterilisieren. Einen kleinen Teller in den Gefrierschrank stellen.

Wenn Sie die Marmelade zubereiten möchten, stellen Sie den Topf mit den Früchten auf den Herd. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen und unter gelegentlichem Umrühren 15-25 Minuten oder bis zum Erreichen des Erstarrungspunkts kochen. Wenn der Gelierpunkt erreicht ist, hat der Schaum nachgelassen und die Blasen werden größer und sehen aus wie Fischaugen.

Geben Sie eine kleine Menge der Konfitüre (1 Teelöffel) auf die Gefrierplatte und stellen Sie die Platte zum Abkühlen ein paar Minuten ins Gefrierfach zurück. Wenn die Marmelade sehr fest zu sein scheint, nehmen Sie den Topf vom Herd, während die Platte im Gefrierfach steht. Wenn die Marmelade beim Drücken mit dem Finger Falten wirft, ist sie fertig. Wenn nicht, kochen Sie sie 5 Minuten lang weiter und wiederholen Sie den Vorgang. Vorsicht, wenn die Marmelade eindickt, kann sie anfangen zu brennen, deshalb häufiger umrühren.

Die Marmelade in heiße Gläser füllen, bis auf einen halben Zentimeter an der Oberseite. Luftblasen entfernen und den Rand mit einem sauberen Tuch abwischen. Die Deckel aufsetzen und festschrauben, bis sie nur noch mit den Fingerspitzen zu greifen sind. In einen Wasserbad-Konservenbereiter stellen und 10 Minuten lang oder je nach Höhenlage verarbeiten.

Wenn die Marmelade die vorgegebene Zeit gekocht hat, die Gläser zum Abkühlen auf eine mit Handtüchern ausgelegte Arbeitsfläche stellen. Sie sollten das Ploppen der Deckel hören, wenn sie versiegelt werden. Das ist ein sehr befriedigendes Geräusch. Wenn sich einige Gläser nicht verschließen lassen, kühlen Sie sie ab und essen Sie sie sofort.

Mehr Lecker Rezepte:

Weihnachtsmarmelade Rezept

Kirschmarmelade Rezept

Aprikosenmarmelade

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Rhabarbermarmelade

Veganer Rhabarber Crumble

Mit Ahornsirup gesüßter Erdbeer Veganer Rhabarber Crumble mit Chia-Samen und einem krümeligen Hafer-Mandel-Topping – ein veganes, glutenfreies Dessert, das den Rhabarber in den Mittelpunkt stellt. Servieren Sie es warm mit Ihrem Lieblingseis! Eine gesündere Version eines unserer Lieblingsdesserts, perfekt für den Muttertag!

Zutaten für Veganer Rhabarber Crumble

500 g Erdbeeren
4 Tassen Rhabarber, in ½ Zoll dicke Scheiben geschnitten (etwa 4-5 Stängel)
½ Tasse Ahornsirup
4 Esslöffel Chiasamen
2 Teelöffel Maisstärke
2 Teelöffel Zitronensaft
1 Teelöffel Vanille
eine Prise Salz

Streusel:
1 Tasse Haferflocken
1 Tasse Mandelmehl (oder anderes Mehl)
3 Esslöffel Ahornsirup
⅓ Tasse geschmolzenes Kokosnussöl – oder Olivenöl oder Butter
½ Teelöffel meersalz
¼ Teelöffel gemahlener Kardamom – optional
¼ Teelöffel Nigelasamen – wahlweise

Methode

Backofen auf 175C vorheizen.

Die Erdbeeren waschen und vierteln. Wenn sie sehr groß sind, noch einmal vierteln, so dass jedes Stück etwa ½ Zoll dick ist. Den Rhabarber in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Beides in eine Schüssel geben und Ahornsirup, Chia, Speisestärke, Zitronensaft, Vanille und eine Prise Salz hinzufügen. Gut umrühren. In eine gefettete 8×8-Backform oder eine 2-Quart-Backform geben. (Die Form auf dem Foto ist 5 x 12)

Für die Streusel alle Zutaten in eine mittelgroße Schüssel geben und gut verrühren.

Verteilen Sie die Streusel gleichmäßig über den Teig und drücken Sie sie nicht an.

40 Minuten lang unbedeckt im Ofen backen. Wenn die Oberfläche golden ist und die Ränder Blasen werfen, ist es Zeit, den Kuchen herauszunehmen.

Ansonsten noch 5-7 Minuten weiterbacken. Vor dem Servieren 15 Minuten ruhen lassen.

Mehr Lecker Rezepte:

Rhabarber Pudding Kuchen

Rhabarber Sirup Rezept

Erdbeer Rhabarber Joghurt Kuchen

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Veganer Rhabarber Crumble

Bayerische Creme Rezept

Diese einfach zuzubereitende Bayerische Creme Rezept ist leicht, luftig und köstlich und kann mit Haselnusslikör aromatisiert oder mit einer fruchtigen Himbeercoulis serviert werden. Beide Varianten sind ein tolles Dessert, das Sie leicht im Voraus zubereiten können.

Zutaten für Beste Bayerische Creme Rezept

1 Teelöffel Gelatine in Pulverform, nicht aromatisiert
2 große Eier, getrennt
⅓ Tasse + 1 Teelöffel Kristallzucker, aufgeteilt
½ Teelöffel Vanilleextrakt
½ Becher Schlagsahne

Für die Version mit Haselnusslikör:
2 Esslöffel Haselnusslikör
gehackte Pistazien zum Garnieren, wahlweise
Schlagsahne zum Garnieren, nach Belieben

Für die Variante mit Himbeercoulis:
2 Tassen gefrorene Himbeeren
¼ Tasse Kristallzucker
1 Teelöffel Zitronensaft
Schlagsahne zum Garnieren, optional

Methode

Die Gelatine zusammen mit 3 Esslöffeln kaltem Wasser in einen Topf geben. 4 Minuten ruhen lassen.

Während die Gelatine blüht, die Eigelbe mit ⅓ Tasse Zucker, Vanille (und Haselnusslikör, falls verwendet) cremig schlagen.

Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und beiseite stellen.*

In einer anderen Schüssel die Sahne mit dem restlichen 1 Teelöffel Zucker zu steifen Spitzen schlagen. Beiseite stellen.

Die aufgelöste Gelatine erhitzen, bis sie sich gerade aufgelöst hat.

Die Gelatine mit dem Schneebesen unter die Eigelbmasse rühren.

Die Sahne unterrühren.

Den Eischnee unterheben.

Die Mischung zügig in einzelne Gläser oder eine Servierschüssel füllen. (Beeilen Sie sich, denn die Gelatine wird schnell fest).

Die bayerische Creme 1 Stunde oder länger im Kühlschrank kühlen.

Für die Version mit Haselnusslikör:

Mit einem kleinen Klecks Schlagsahne und gehackten Pistazien garnieren (optional).

Für die Variante mit Himbeercoulis:
Himbeeren, Zucker und Zitronensaft in einen Topf geben und köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Himbeeren zerfallen sind (etwa 7 Minuten).

Durch ein Sieb abseihen.

Das Coulis auf Zimmertemperatur abkühlen lassen, dann abdecken und im Kühlschrank aufbewahren, bis es verwendet werden soll.

Die Coulis kurz vor dem Servieren über die bayerische Creme träufeln. (Wenn die Coulis zu lange auf der Creme steht, „blutet“ sie langsam in die Creme hinein, daher erst kurz vor dem Servieren darüber träufeln).

Mit einem Klecks Schlagsahne garnieren.

Mehr Lecker Rezepte:

Kartoffelsalat Rezept

Eggnog Rezept

Weihnachtstorte Rezept

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Bayerische Creme Rezept

Bougatsa Rezept

Die goldene und cremige Bougatsa Rezept ist ein traditionelles griechisches Dessert mit einer cremigen Puddingschicht zwischen goldbraunen, knusprigen Filoblättern, mit geschmolzener Butter und Zimtzucker bestreut. Dieses Gericht eignet sich hervorragend zum Frühstück oder als Abendimbiss mit einem Getränk Ihrer Wahl. Sie können Bougatsa auch mit verschiedenen pikanten Füllungen wie Käse, Gemüse oder Fleisch zubereiten.

Zutaten für Beste Bougatsa Rezept

400 g Filoteigblätter
½ Tasse Butter, geschmolzen

Für die Creme:
1 Liter Milch
200 g Zucker
150 g Allzweckmehl
1 Teelöffel Vanilleextrakt
4 Eier

Für den Belag:
⅛ Tasse gemahlener Zimt
⅛ Tasse Puderzucker

Methode

Den Pudding zubereiten:
Zucker, Mehl und Eier in eine große Rührschüssel geben und mit dem Schneebesen gut verrühren.

Die Milch in einen Kochtopf geben und erhitzen (nicht kochen). Sobald die Milch heiß ist, den Vanilleextrakt hinzufügen, umrühren und den Herd ausschalten.
Nun die Milch in einem kleinen Strahl über die Mehlmischung gießen, dabei ständig rühren.

Anschließend die Mischung bei schwacher Hitze zurück in den Topf gießen und kräftig rühren, bis die Mischung eingedickt ist (etwa 2-3 Minuten), dann vom Herd nehmen.

Den Pudding mit Frischhaltefolie abdecken, die Folie an der Oberseite des Puddings festkleben, damit sich keine Kruste oder Haut auf der Oberseite bildet. Dann in den Kühlschrank stellen.

Herstellung der Bougatsa:

Vorbereitungen: Den Backofen auf 170C vorheizen. Ein 20-30 cm großes Backblech mit Butter einfetten oder mit Pergamentpapier auslegen.

Legen Sie nun die Hälfte der Filoblätter einzeln auf das Backblech und vergessen Sie nicht, jede Schicht mit geschmolzener Butter zu bestreichen. Dann den Pudding gleichmäßig auf der Oberseite verteilen. Die Laschen der Filoblätter über die Puddingmasse klappen.

Dann den Pudding mit den restlichen Filoblättern bedecken und jede Schicht mit geschmolzener Butter bepinseln.

Schneiden Sie die Bougatsa mit einem scharfen Messer nach Belieben ein und bestreichen Sie die Oberfläche mit Butter.

40-45 Minuten backen, bis sie knusprig und goldbraun sind.

Die Bougatsa aus dem Ofen nehmen und schnell mit der Mischung aus Puderzucker und gemahlenem Zimt (Zimtzucker) bestreuen, dann servieren.

Mehr Lecker Rezepte:

Apfelrotkohl Rezept

Kartoffelsalat Rezept

Eggnog Rezept

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Bougatsa Rezept

Dominosteine Rezept

Dominosteine Rezept sind das Beste, was ich je gegessen habe, und ehrlich gesagt die einzige Art von Lebkuchenkonfekt, die ich wirklich mag. Lebkuchen neigen dazu, etwas trocken zu sein, und all diese Gewürze und Zitrusaromen können etwas überwältigend sein. Aber Dominosteine haben süße und saure Fruchtaromen und das Marzipan mildert die Gewürze.

Zutaten für Beste Dominosteine Rezept

Für die Lebkuchen:
40 Gramm Honig
50 g brauner Zucker
20 g Butter
1 Ei
150 g Gebäckmehl
1 großzügige Prise Kartoffeln
1 großzügige Prise Ammoniumcarbonat
1 Esslöffel Rum
1 Teelöffel Lebkuchengewürz

Für die Füllung und die Glasur:
4 Blätter Gelatine
400 Gramm Orangengelee
400 Gramm Marzipan
Puderzucker (zum Bestäuben)
400 Gramm Milchschokolade-Kuvertüre

Methode

Für die Lebkuchen: Honig, Zucker und Butter unter Rühren leicht erwärmen, bis eine homogene Masse entsteht. Leicht abkühlen lassen, dann das Ei und das Mehl hinzufügen. Backpulver und Ammoniumcarbonat im Rum auflösen und zusammen mit der Gewürzmischung in den Teig rühren.

Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Eine 12 x 20 cm große Backform mit Pergamentpapier auslegen. Den Teig einfüllen, glatt streichen und etwa 15 Minuten backen. Abkühlen lassen, aus der Form lösen und auf einer Tortenplatte mit einem Tortenring um den Kuchen anrichten.

Für die Füllung: Die Gelatine in kaltem Wasser aufweichen. Das Gelee in einem Topf erwärmen. Die Gelatine unterrühren, bis sie geschmolzen ist, in eine Schüssel geben und etwa 20 Minuten kalt stellen, bis sie anfängt, fest zu werden. Auf dem Kuchen im Tortenring verteilen.

Das Marzipan auf einer mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche in der gleichen Größe wie die Torte ausrollen. Auf die Marmelade legen, leicht andrücken und über Nacht im Kühlschrank kühlen.

Am nächsten Tag die Schokolade über einem heißen Wasserbad schmelzen. Den Tortenring entfernen und die Torte in 2-3 cm große Würfel schneiden. In die Schokolade tauchen und auf einem Gitterrost fest werden lassen.

Mehr Lecker Rezepte:

Kokosplätzchen Rezept

Orangenpunsch Rezept

Weihnachtslikör Rezept

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Dominosteine Rezept

Weihnachtsmarmelade Rezept

Diese einfache Weihnachtsmarmelade Rezept mit weihnachtlichen Aromen eignet sich hervorragend zum Verschenken und für alle, die zum ersten Mal einmachen!

Zutaten für Beste Weihnachtsmarmelade Rezept

450 g Cranberries, frisch oder gefroren
450 g frische Birnen, geschält und zerkleinert (etwa 2 Tassen)
1 Tasse Wasser
2 Esslöffel Orangenschalen
1/2 Tasse Orangensaft
3 Tassen Zucker
2 Teelöffel Zimt
1/4 Teelöffel gemahlener Ingwer
1/4 Teelöffel gemahlene Nelken
1/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss

Methode

Cranberries, Birnen, Wasser, Orangenschale und Orangensaft in einem Suppentopf oder Dutch Oven bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Die Mischung köcheln lassen, bis die Cranberries aufplatzen, 5-10 Minuten. Den Zucker und die restlichen Gewürze in die Mischung einrühren und rühren, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.

Zerdrücken Sie die Früchte mit einem Kartoffelstampfer, bis sie weitgehend glatt sind. Die Früchte werden beim Kochen weiter zerfallen. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn die Masse nicht ganz glatt ist, sondern zerdrücken Sie einfach so viele Beeren wie möglich.

Die Konfitüre bei mittlerer Hitze weiter kochen, bis sie eindickt und eine Temperatur zwischen 217 und 220 Grad erreicht. Nehmen Sie den Topf vom Herd.

Legen Sie ein Geschirrtuch flach auf die Arbeitsfläche. Nehmen Sie die Gläser mit einem Glasheber aus dem Topf mit kochendem Wasser und gießen Sie das Wasser zurück in den Topf. Stellen Sie die Gläser kopfüber auf das Handtuch, um das restliche Wasser ablaufen zu lassen.

Die heiße Marmelade mit einem Trichter und einer Schöpfkelle in die Gläser füllen, so dass ein Freiraum von 1/4″ bleibt. Führen Sie einen Spieß oder ein Essstäbchen an der Innenseite jedes Glases entlang, um eventuell vorhandene große Luftblasen zu entfernen.

Die Ränder der Gläser mit einem feuchten Papiertuch abwischen, Deckel und Ringe auf die Gläser setzen.

Die Gläser in ein heißes Wasserbad stellen (ein Topf mit kochendem Wasser, der die Gläser vollständig mit mindestens 1″ Wasser bedeckt). Die Gläser 15 Minuten lang kochen. Die Zeitmessung beginnt, wenn das Wasser wieder kocht, nachdem die Gläser hineingestellt wurden.

Decken Sie den Topf nach Ablauf der Zeit ab und schalten Sie den Herd aus. Lassen Sie die Gläser 3-5 Minuten im Wasserbad ruhen und heben Sie sie dann mit einem Dosenheber heraus. Zum vollständigen Abkühlen auf ein Handtuch auf der Arbeitsplatte stellen.

Mehr Lecker Rezepte:

Kirschmarmelade Rezept

Aprikosenmarmelade

Orangenmarmelade Rezept

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Weihnachtsmarmelade Rezept

Marzipanstollen Rezept

Marzipanstollen Rezept, wegen seiner dichten Textur, der kauen kandierten Zitrusschalen und der schneebedeckten Puderzuckerschicht. Noch besser ist es, wenn in der Mitte eine Schicht aus weichem Mandelmarzipan liegt.

Zutaten für Beste Marzipanstollen Rezept

1/3 Tasse Milch
1 1/2 Teelöffel aktive Trockenhefe
1 1/2 Tassen plus 1 Esslöffel Brotmehl, aufgeteilt, plus mehr, falls erforderlich
1 Esslöffel Bourbon
1/2 Tasse Rosinen
1/4 Tasse plus 1 Esslöffel Kristallzucker
1 großes Eigelb
3/4 Teelöffel Salz
6 Esslöffel ungesalzene Butter, erweicht, geteilt
4 Teelöffel fein gehackte Orangenschale von einer Orange
1/3 Tasse gehackte Mandeln
100 g Marzipan

Für die Glasur:
4 Esslöffel ungesalzene Butter, geschmolzen
1 Tasse Puderzucker

Methode

Milch in einem kleinen Topf bei niedriger Hitze erwärmen, bis sie gerade warm ist. In die Schüssel des Standmixers gießen und die Hefe und 1 Esslöffel Brotmehl einrühren. Für 30 Minuten beiseite stellen. In demselben ungewaschenen Topf Bourbon und Rosinen leicht erwärmen, bis sie warm sind; beiseite stellen.

1 1/4 Tassen Brotmehl, Zucker und Eigelb zur Hefemischung geben. Mit dem Knethaken auf niedriger Stufe verrühren, bis die Mischung gerade anfängt, sich zu verbinden, etwa 1 Minute. Bei laufendem Mixer Salz hinzufügen und dann langsam die Butter unterrühren. Wenn der Teig zu feucht erscheint, ein paar Esslöffel mehr Mehl hinzufügen. Weiterrühren, bis sich ein weicher, glatter Teig bildet, etwa 8 Minuten. Rosinen, Orangenschale und Mandeln untermischen, bis sie gerade eingearbeitet sind.

Den Teig zu einer Kugel formen, in eine gefettete Schüssel geben, abdecken und an einem warmen Ort ruhen lassen, bis der Teig um etwa 50 Prozent aufgegangen ist (1 bis 2 Stunden).

Den Backofen in die mittlere Position schieben und auf 180°C vorheizen. Ein großes Backblech mit Pergamentpapier auslegen. Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche legen und in ein 8 x 10 Zoll großes Oval drücken. Mit einem Nudelholz der Länge nach einen Graben in den Teig drücken, etwa 1/3 vom Boden entfernt.

Das Marzipan zu einem Strang rollen, der der Länge des Stollens entspricht. Den Stollen auf die Arbeitsfläche legen und mit einem Nudelholz auf eine Dicke von etwa 1/2 Zoll flachdrücken. Einen Streifen Marzipan in den Graben des Teigs legen.

Den unteren Teil des Teigs nach oben und über das Marzipan heben, um es zu versiegeln. Dabei darauf achten, dass der Teig nicht so weit gefaltet wird, dass sich die Ränder berühren (dadurch entsteht der Buckel oben auf dem Stollen). Die Oberseite des Stollens mit einem Nudelholz leicht andrücken, um ihn zu verschließen, wobei der Teigbuckel auf der Oberseite verbleibt. Den Stollen vorsichtig auf ein mit Pergament ausgelegtes Backblech legen, locker abdecken und an einem warmen Ort etwa 45 Minuten ruhen lassen.

Backen, bis der Stollen goldbraun und gerade durchgebacken ist, 25 bis 30 Minuten. Nicht zu lange backen, sonst wird der Stollen zu trocken.

Für die Glasur: Stollen sofort mit der Hälfte der geschmolzenen Butter bepinseln. Mit einer Schicht Puderzucker bestreuen. Mit der restlichen geschmolzenen Butter bestreichen und die Hälfte des restlichen Puderzuckers darübersieben. Abkühlen lassen. Mit dem restlichen Puderzucker besieben und servieren.

Mehr Lecker Rezepte:

Kohlsuppe Rezept

Dresdner Stollen Rezept

Zimtkekse Rezept

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Marzipanstollen Rezept

Granita Rezept

Dieses herrliche italienische Eisdessert Granita Rezept kann man jederzeit zubereiten und servieren, aber am besten schmeckt es in den Sommermonaten. Es ist nicht nur kalt und köstlich, sondern zwingt Sie auch dazu, Ihr heißes, verschwitztes Gesicht vier- oder fünfmal zum Umrühren in den Gefrierschrank zu stecken. Die Technik, die gefrierende Granita mehrmals mit einer Gabel zu verrühren, führt zu perfekten Eiskristallen.

Zutaten für Beste Granita Rezept

1 kg reife Erdbeeren, geschält und halbiert
⅓ Tasse weißer Zucker, oder nach Geschmack
1 Tasse Wasser
½ Teelöffel Zitronensaft (optional)
¼ Teelöffel Balsamico-Essig (fakultativ)
1 winzige Prise Salz

Methode

Erdbeeren mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Beeren in einen Mixer geben und Zucker, Wasser, Zitronensaft, Balsamico-Essig und Salz hinzufügen.

Einige Male pulsieren, um die Mischung in Bewegung zu bringen, dann etwa 1 Minute lang pürieren, bis sie glatt ist. In eine große Auflaufform gießen. Das Püree sollte nur etwa 3/8 Zoll tief in der Form stehen.

Die Schüssel unbedeckt in den Gefrierschrank stellen, bis die Mischung an den Rändern kaum noch zu frieren beginnt, etwa 45 Minuten. Die Mischung ist in der Mitte noch matschig.

Die Kristalle vom Rand der Granita-Mischung mit einer Gabel leicht in die Mitte rühren und gründlich vermischen. Schließen Sie das Gefrierfach und kühlen Sie die Granita, bis sie fast gefroren ist, weitere 30 bis 40 Minuten. Wie zuvor mit einer Gabel leicht umrühren und die Kristalle herauskratzen. Den Vorgang des Einfrierens und Umrührens mit der Gabel 3 bis 4 Mal wiederholen, bis die Granita hell ist, sich die Kristalle gelöst haben und die Granita trocken und fluffig aussieht.

Die Granita zum Servieren in kleine Schalen portionieren.

Mehr Lecker Rezepte:

Stollenkonfekt Rezept

Dattelpaste Rezept

Apfelkompott Rezept

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Granita Rezept