Dessert Rezepte | Essen Rezepte

Weckmann Rezept

Am 11. November feiern Kinder in Deutschland den Martinstag, indem sie mit Laternen umherziehen und ein Stutenkerl, auch als Weckmann oder Kiepenkerl bekannt, mampfen. Aber… Was ist ein Stutenkerl? Was ist ein Weckmann? Sind sie dasselbe? Es stellt sich heraus, dass diese gebackenen Männer… wie eine gesüßte Hefeteigversion eines Lebkuchenmannes… aus dem Mittelalter stammen.

Jedes Mal, wenn ich eine Partie Stutenkerl freihändig backe, sehen sie am Ende aus, als hätten sie ihre Omas besucht. Und wo kommen die Hälse hin??? Egal, sie schmecken gut… und sie sehen auf jeden Fall glücklich aus.

Zutaten

Teig:

1 Tasse Milch
2 1/4 Teelöffel Trockenhefe
1/2 Tasse plus 2 Teelöffel Kristallzucker/geteilt – einige gehen in die Hefe (beachten Sie, wenn Sie einen süßeren Weckmann wünschen, fügen Sie noch 1/4 oder 1/2 Tasse Zucker hinzu. Es geht vielleicht nicht so viel auf).
4 Tassen Mehl plus 2 Teelöffel /geteilt – einige gehen in die Hefe
6 Esslöffel weichgemachte Butter
1 Ei
1 Teelöffel Vanille
Zesten von 1 kleinen Zitrone
1 Teelöffel Kardamom (optional! Es ist nicht traditionell, aber ich mag den Geschmack)
Prise Salz

Dekoration:

1 Eigelb
wenige Teelöffel Milch
Teelöffel Zucker (fakultativ)
Also- Preiselbeeren, Rosinen, Schokosplitter oder Nüsse zum Dekorieren.

Methode

Machen Sie den Teig:

Milch erhitzen, bis sie lauwarm ist. Wenn Sie sie mit der Hand berühren, sollte sie sich WARM, aber nicht heiß anfühlen.


Der Milch Hefe, 2 Teelöffel Zucker und 2 Teelöffel Mehl hinzufügen. Umrühren, um sie zu vermischen… 10 Minuten an einem zugfreien, warmen Ort stehen lassen (ich habe sie in meinen Ofen gestellt… ohne Hitze)


In einem Standmixer das restliche Mehl, den restlichen Zucker, die Zitronenschale, die Butter, die Vanille, das Ei, (Kardamom wenn gewünscht) eine Prise Salz… Maschine einschalten, um diese Zutaten etwas zu vermischen.


Wenn die Milch/Hefe sprudelt, zum Mehl geben.


Verwenden Sie ein Paddel, um die Zutaten zu vermengen. Es wird wie ein klebriger Teig aussehen.

Kneten Sie 10 Minuten lang. (Ich benutze den Knethaken am Mixer… aber man kann es auch von Hand machen).


Lassen Sie den Teig 1 Stunde lang in einer geölten Schüssel aufgehen… er wird doppelt so groß. (Ich decke meine mit Frischhaltefolie ab und schiebe sie zurück in den Ofen … keine Hitze… )


Wenn der Teig aufgegangen ist, stürzen Sie ihn auf eine bemehlte Fläche.

Für Freehand Weckmann/Stutenkerl:

Teilen Sie den Teig in Stücke… eins für jeden kleinen Mann. Wie viele? Ich habe 8 mit meinem Teig gemacht… Sie können mehr (mit kleineren Stücken) oder weniger machen, wenn Sie BIGGER-Männer wollen.

Den Teig formen:

Forme jedes Stück zu einer Art Rechteck.


Drücken Sie ein wenig hinein, wo der Hals sein sollte.


Schneiden Sie auf jeder Seite eine Diagonale oder den Torso für die Arme


Schnitt zwischen den Beinen.

Legen Sie die Form so fest, wie Sie sie mögen.


Sie können den Kopf nach einem Hut ausrichten… oder die Beine strecken, um sie länger zu machen… oder die Arme auf der Brust falten.

Für Weckmann/Stutenkerl mit einem Cutter:

Drehen Sie den Teig auf die Theke


Den Teig mit einem Nudelholz auf 1 cm Dicke ausrollen


Mit dem Ausstecher ausstechen und die Männer vorsichtig auf ein gefüttertes Keksblatt legen. (Vorsicht, die Beine strecken sich!)


30 Minuten gehen lassen.

Zum Backen vorbereiten:

Das Eigelb mit Milch verrühren. Gut verrühren! Sie wollen keine klobigen Stücke. (Ich füge ein wenig Zucker hinzu, um die Süße zu verteilen… es ist eine Kindersache)


Malen Sie die Teigmänner mit der Eierwäsche mit einem Teigpinsel an. Seien Sie bei diesem Teil nicht schlampig… die Eierwäsche lässt sie glänzen, und leere Stellen sehen komisch aus.


Jetzt kommt der lustige Teil… machen Sie Augen und einen Mund mit Rosinen oder Preiselbeeren (oder sogar Schokoladenstückchen). Einige Leute (nicht ich) sind supertalentiert, können viele süße Merkmale wie Knöpfe oder einen Bart machen.


Ich kann Augen und einen Mund hinzufügen. Meine Kreativität beschränkt sich darauf, die Cranberries so zurechtzuschneiden, dass sie nicht zu groß aussehen.


Wenn Sie eine haben, stecken Sie die Pfeife unter seinen Arm.

Backen Sie bei 180 Grad Centigrade.

Ich habe 2 Pfannen mit je 4 Männern auf 2 Roste gelegt… 12 Minuten gebacken, dann umgedreht und weitere 12 Minuten gebacken.


Wenn Sie größere Pfannen machen, müssen Sie länger backen … vielleicht 30 Minuten insgesamt?


Wenn Sie nur auf einem Blech backen oder einen Umluftofen haben, können Sie vielleicht etwas kürzer backen.

Lassen Sie nach dem Backen 2-3 Minuten auf dem Backblech stehen und gehen Sie dann auf ein Abkühlgestell.

Weckmann Rezept

Quelle:https://germangirlinamerica.com/what-is-a-stutenkerl/

Zimtsterne Rezept

Diese köstlichen Kekse haben ein reiches Aroma von Mandeln, Orange, Zimt und Vanille. Sie eignen sich hervorragend für alle, die unter Ernährungseinschränkungen und Unverträglichkeiten leiden, und auch für alle, die beim Weihnachtsbacken einmal etwas anderes ausprobieren möchten. Sie mögen gesund sein, aber sie sind auch sehr lecker und haben all die wunderbaren Aromen, die man sich von einem Weihnachtsplätzchen wünscht.

Zutaten

1 Tasse gemahlene Mandeln
1 Tasse Kokosnussmehl
1/2 Tasse Kokosnusszucker
3/4 Tasse Kokosnussöl, geschmolzen
1 Esslöffel gemahlene Chiasamen mit 3 Esslöffeln Wasser
2 Esslöffel Ahornsirup
1 Teelöffel Zimt
1 Teelöffel Vanille-Extrakt
1 Teelöffel geriebene Orangenschale
Prise Salz

Methode

Beginnen Sie mit der Herstellung eines Chia-Eis, indem Sie die gemahlenen Chiasamen mit Wasser vermischen und 10 Minuten auf der Seite liegen lassen.


Mischen Sie in einer großen Rührschüssel gemahlene Mandeln mit Kokosnussmehl, Kokosnusszucker, Zimt und Salz. Mischen Sie das Chia-Ei, Vanille, Ahornsirup, Orangenschale und geschmolzenes Kokosnussöl unter.


Gut umrühren, damit alles gut vermischt ist.


Ofen auf 180°C vorheizen.


Rollen Sie den Teig zwischen zwei Stücken Plastikfolie aus und achten Sie darauf, dass Sie ihn nicht zu dünn ausrollen, da er sonst krümelig wird. (Wenn der Teig krümelig wird, können Sie etwas Wasser hinzufügen, um ihn zusammenzuhalten). Achten Sie beim Ausstechen von Sternenkeksen darauf, dass sie nicht zu dünn sind, sie sollten mindestens 1/4 Zoll dick sein.


Bereiten Sie ein großes Backblech vor und kleiden Sie es mit Pergamentpapier aus.


Kekse auf das Backblech legen und 8-10 Minuten backen oder bis sie an den Rändern anfangen, goldbraun zu werden.

Lassen Sie sie abkühlen und bestreuen Sie sie mit Xylitolpulver oder normalem Puderzucker (optional).

Hinweis

In einem luftdichten Behälter oder einer Metall-Keksdose aufbewahren. Guten Appetit!

Zimtsterne Rezept

Quelle:https://www.onegreenplanet.org/vegan-recipe/almond-cinnamon-holiday-cookie-stars-gluten-free/

Bethmännchen Rezept

Sie sind außen knusprig, innen weich und schmecken nach Weihnachten. Etwas anders als die üblichen deutschen Plätzchen: Sie brauchen keine zusätzlichen Gewürze und sind superleicht zuzubereiten. Einfache Mandeln und Marzipan reichen aus, um diese kleinen Glückshöcker zu schaffen.

Zutaten

400 g Marzipan
100 g gemahlene Mandeln (vorzugsweise geschälte)
130 g Puderzucker, gesiebt
Ersatz für 1,5 Eiweiß
etwas Zitronenschale
ein Schluck Pflanzenmilch
80 g Mandeln, geschält und halbiert (etwa 60 Stück)

Methode

Beginnen Sie mit dem Schälen und Halbieren der ganzen Mandeln. Geben Sie die Mandeln in einen Topf mit Wasser, lassen Sie sie etwa drei Minuten kochen und legen Sie sie in ein Sieb (nicht mehr als nötig kochen, sonst schimmeln sie). Jetzt können Sie sie leicht schälen und mit einem Messer halbieren (Sie brauchen drei Hälften pro Stück). Beiseite stellen.

Bereiten Sie den Eiweißersatz nach Packungsanweisung vor. Marzipan, Puderzucker, gemahlene Mandeln und Zitronenschale in eine Schüssel geben; den Ei-Ersatz hinzufügen.

Mit den Händen verrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Rollen Sie mit den Händen etwa 40 walnussgroße Stücke aus und legen Sie sie auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech. Den Backofen auf 150° C (300° F) vorheizen. Drücken Sie nun drei Mandelhälften in jede Teigkugel. Die Mandelhälften haben eine eigentliche Bedeutung: Die Kekse wurden im 19. Jahrhundert von dem Koch der Frankfurter Familie Bethmann, einer einflussreichen Bankiersfamilie, erfunden, und die drei Mandeln stehen für die drei Söhne.

Etwa 15-20 Minuten backen. Lassen Sie sie vollständig abkühlen und genießen Sie sie als Teezeitvergnügen, Dessert oder Snack. Sie eignen sich auch gut als Geschenk. Fröhliche Weihnachten!

Bethmännchen Rezept

Quelle:https://vegaensch.com/2014/12/21/bethmannchen/

Choco Crossies Rezept

Die Herstellung eigener Schokoladenkreuze ist ein Kinderspiel: Mit meinem einfachen Rezept inklusive Variationen sind die leckeren Knusperhäufchen im Handumdrehen fertig!

Zutaten

125 gr. (3/4 Tasse) Halbsüße Schokoladenspäne
125 gr. (3/4 Tasse) Milchschokolade Chips
20 gr. (1 Tbl.) Verkürzung
60 gr. (2 Tassen) Cornflakes
60 g (1/2 Tasse) Mandelsplitter (wenn Sie in Ihrer Welt eine Nussallergie haben, ersetzen Sie die Mandeln durch 30 g Cornflakes)

Methode

Bereiten Sie einen Arbeitsbereich vor, indem Sie ein Keksblatt mit Pergamentpapier abdecken. (Sie können Folie verwenden.) Dies verhindert, dass das Schokokreuzchen anhaften kann.


Wenn Sie sich in einer warmen Umgebung aufhalten (oder es eilig haben), stellen Sie sicher, dass im Kühlschrank Platz für das Keksblatt mit Schokocrossies ist.

Messen Sie die Pralinen aus


Messen Sie die Verkürzung aus

Messen Sie die Cornflakes und Mandelsplitter


Die Pralinen und das Backfett schmelzen und glatt rühren. Ich benutzte eine Mikrowelle, um die Schokolade zu schmelzen (30 Sekunden schmelzen lassen, dann 30 Sekunden rühren… dann 30 Sekunden rühren und rühren… bis die Schokolade glatt ist).


So oder so, achten Sie darauf, dass kein WASSER in die Schokolade gelangt.


Geben Sie die Cornflakes und die Mandelsplitter in die geschmolzene Schokolade.

Rühren Sie mit einem Spatel um, bis die Nüsse und Flocken VOLLSTÄNDIG BESCHICHTET sind.


Mit 2 Löffeln die Crossies aushöhlen und zu einer Art Keks-/Hügelchenform formen. Auf das Pergamentpapier legen.


Auf der Theke oder im Kühlschrank aushärten lassen.


Für den unwahrscheinlichen Fall, dass sie nicht alle sofort gegessen werden, in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

MEHR Schoko-Crossies-Geschmacksrichtungen!

Möchten Sie einige Variationen ausprobieren?


Verwenden Sie 250 gr DUNKLE SCHOKOLADE statt der Mischung

Verwenden Sie 250 gr WEISSE SCHOKOLADE anstelle der Mischung
Kokosnussflocken hinzufügen


Cranberries oder andere Trockenfruchtstücke hinzufügen

Choco Crossies Rezept

Quelle:https://germangirlinamerica.com/how-to-make-choco-crossies-schoko-crossies-at-home/

Cornflakes Kekse

Diese knusprigen, glutenfreien Cornflake-Schoko-Chip-Kekse sind ein fantastischer Leckerbissen nach der Schule.

ZUSATZSTOFFE

115g ungesalzene Butter, weichgemacht
150g (2/3 Tasse) fest verpackter brauner Zucker
1 Ei, leicht geschlagen
2 Teelöffel Vanille-Extrakt
150g (1 Tasse) glutenfreies glattes Mehl
1 Teelöffel glutenfreies Backpulver
Prise Salz
120g (2 Tassen) glutenfreie Maisflocken, leicht zerkleinert
75 g (1/2 Tasse) glutenfreie dunkle Schokoladenchips
50g (1/2 Tasse) Pekannüsse, grob gehackt

METHODE

Ofen auf 180C vorheizen, ein großes Backblech mit Backpapier auslegen.


Butter und Zucker zusammen schaumig rühren, bis sie blass und cremig sind. Ei und Vanille dazugeben und glatt rühren. Mehl, Backpulver und Salz zusammen sieben und verrühren. Die Cornflakes, Schoko-Chips und Pekannüsse dazugeben und verrühren.


Esslöffel der Mischung rollen und auf Backbleche legen. Die Kugeln mit einer in Mehl getauchten Gabel flachdrücken. In den vorgeheizten Ofen schieben und 12-15 Minuten backen oder bis sie blass golden sind.


Aus dem Ofen nehmen und auf Blechen 5 Minuten lang abkühlen lassen, bevor sie auf ein Drahtgitter zum vollständigen Abkühlen gebracht werden.

Cornflakes Kekse

Quelle:https://www.taste.com.au/recipes/gluten-free-cornflake-choc-chip-biscuits/23147a1e-6e4a-4293-bf8c-927c6e19908a

Kokos Kekse

Ein einfaches Rezept für feuchte, kaubare hausgemachte vegane Kokosnussmakronen. Dieses Rezept verlangt Aquafaba anstelle von Eiern, wodurch diese Aquafaba-Makronen 100% eifrei sind. Diese aquafaba-Makronen sind außerdem milch- und glutenfrei und werden ohne Kondensmilch oder irgendeine Art von Mehl hergestellt. Diese klassischen veganen Kekse können in Zartbitter oder in Schokolade getaucht genossen werden, eine Anleitung für beide Zubereitungsarten liegt bei.

Zutaten

1/4 Tasse + 2 Esslöffel (90ml) Aquafaba (Raumtemperatur)
1/2 Teelöffel Apfelweinessig
1 Teelöffel Vanille-Extrakt
1/2 Teelöffel Mandel-Extrakt (optional, wenn nicht verwendet, durch Vanille-Extrakt ersetzen)
1/3 Tasse (65g) Zucker
2 3/4 Tassen (210 g) ungesüßte, fein zerkleinerte Kokosnuss
Geschmolzene Schokolade (optional)
3/4 Tasse (135g) Schokoladenstückchen
1/2 Teelöffel Kokosnussöl

Methode

Ofen auf 165°C (325°F) vorheizen.


Bereiten Sie Ihr(e) Backblech(e) vor, indem Sie es mit Pergamentpapier auslegen.

Geben Sie Aquafaba und Apfelessig in eine saubere Metall- oder Glasschüssel und beginnen Sie mit dem Aufschlagen bei hoher Geschwindigkeit.


Wenn Sie das Stadium der weichen Spitzen erreicht haben, fügen Sie den Vanille- und ggf. den Mandel-Extrakt hinzu. Schlagen Sie weiter, bis Sie das Stadium der steifen Spitzen erreichen. Dies kann je nach Ihrem Mixer und Ihrer Aquafaba 2,5 Minuten oder länger dauern.


Sobald Sie das Stadium des steifen Peaks erreicht haben, fügen Sie langsam den Zucker hinzu, jeweils einige Esslöffel auf einmal, und schlagen Sie mit dem Mixer weiter. Warten Sie, bis sich der Zucker in der Aquafaba aufgelöst hat, bevor Sie weiteren Zucker hinzufügen. Die Mischung beginnt zu glänzen und dicker zu werden. Wenn der gesamte Zucker hinzugefügt wurde und der Aquafaba glänzend ist, hören Sie auf, weiterzuschlagen.


Die zerkleinerte Kokosnuss nach und nach vorsichtig unter die geschlagene Aquafaba heben.

Mit einer mittelgroßen (1,5 Esslöffel) Schaufel die Kokosnussmischung auf das ausgelegte Backblech schaufeln. Achten Sie darauf, die Mischung für jeden Keks sehr gut in die Schaufel zu füllen, indem Sie die Kokosnuss in die Schaufel drücken.

Backen Sie das Gebäck 20 Minuten lang oder bis es an den unteren Rändern goldgelb ist.


Lassen Sie die Makronen auf dem Backblech etwa 5 Minuten abkühlen, damit sie noch fester werden, dann herausnehmen und auf ein Kühlgestell legen.

In Schokolade eintauchen (optional)

Geben Sie Schokolade und Kokosnussöl in eine Schüssel, stellen Sie die Schüssel in die Mikrowelle und lassen Sie sie 30 Sekunden stehen. Wenn die Zeit abgelaufen ist, nehmen Sie die Schüssel heraus und rühren Sie die Schokolade um. Die Seiten abkratzen und wiederholen, bis nur noch ein paar Klümpchen übrig bleiben. Dann die Schüssel nicht wieder in die Mikrowelle stellen, sondern nur umrühren, bis die ganze Schokolade geschmolzen und völlig glatt ist, dann etwas abkühlen lassen.


Wenn die Makronen abgekühlt sind, tauchen Sie jede einzelne in die Schokolade und legen Sie sie auf ein mit Pergament ausgelegtes Backblech. Mit einem Löffel können Sie auch ein wenig auf die Oberseiten der einzelnen Makronen träufeln.


Legen Sie das Backblech in den Kühlschrank, bis die Schokolade fest geworden ist.

Kokos Kekse

Quelle:https://delightfuladventures.com/aquafaba-macaroons/

Eisenbahner Kekse

Unsere Eisenbahner-Kekse machen auf dem Teller eine echte Aussage – nicht nur wegen ihrer Farbe, sondern auch, weil sie eine echte Geschmackssensation sind. Fruchtiges Johannisbeergelee zwischen zarten Marzipanstreifen auf einem Mürbeteiggebäck. Der zarte Geschmack der Kekse kommt von der Lebkuchen-Würzmischung unserer Oma.

Zutaten

Für den Teig

200 g Weizenmehl, glatt
150 g Butter
70 g Puderzucker
1 Eigelb
2 g Kochsalz
10 g Lebkuchen-Gewürzmischung

Für die Füllung

150 g Marzipan
20 g Puderzucker
20 g Butter
1 Eiweiß
5 g Apfelstrudel-Würzmischung

Für die Garnierung

400 g Gelee aus roten Johannisbeeren

Methode

Für den Teig alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Dann den Teig kurz kneten und zu einer dünnen Schicht ausrollen. In 3 cm breite Streifen schneiden und auf Backtrennpapier legen.

Etwa 10 Minuten bei 180°C (356°F) mit der Ventilatorstufe goldbraun backen, dann abkühlen lassen.

Für die Füllung die Butter schmelzen. Marzipan mit Puderzucker, Apfelstrudel-Würzmischung, zerlassener Butter und Eiweiß zu einem glatten Teig verarbeiten.

Dann Rohrleitungen auf die Mürbeteigstreifen unter Verwendung des Spritzbeutels mit Sterndüse.

Eine Stunde bei Raumtemperatur austrocknen lassen und dann etwa 4 Minuten bei 220°C (428°F) unter Verwendung der Ventilatoreinstellung goldbraun backen.

Das Johannisbeergelee glatt rühren und das Gelee mit einem Spritzbeutel zwischen die Marzipanstreifen spritzen.

Schneiden Sie die Streifen schließlich in Stücke von 3 cm Länge.

Eisenbahner Kekse

Quelle:https://www.kotanyi.com/en/recipe/eisenbahner-cookies/

İschler Kekse

Ischler Kekse sind ein beliebtes Weihnachtsgebäck. Hier das typische Rezept aus Omas Küche.

Zutaten

200 Gramm Mehl (etwa 1 und 3/4 Tassen)
100 Gramm gemahlenes Walnuss- oder Mandelmehl (1/2 Tasse)
1/2 Teelöffel Salz
150 Gramm Butter (2/3 Tasse)
50 Gramm Zucker (etwa 1/4 Tasse, etwas weniger) – Ich habe braunen Rohrzucker verwendet
1 Zitronenschale
1 Esslöffel Rum

für die Füllung

Obstkonserve Ihrer Wahl – ich habe hausgemachte Aprikosen- und Sauerkirschkonserven verwendet

für den Schokoladenüberzug

180 Gramm Schokolade
2 Esslöffel Öl

Methode

Mehl, gemahlene Walnuss, Salz und Zucker mischen. Schneiden Sie die Butter hinein. Die Zitronenschale und den Rum dazugeben. Sie können einen elektrischen Mixer verwenden, aber ich habe festgestellt, dass Sie nach einer Weile dazu übergehen sollten, mit den Händen zu arbeiten. Der Teig wird sehr krümelig sein, aber nach 5 Minuten geht er zusammen. Formen Sie den Teig zu einer Kugel und lassen Sie ihn 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.

Bestreuen Sie ein Brotbrett oder Ihre Theke mit Mehl und rollen Sie den Teig zu etwa 1/2 cm aus. Ich wusste nicht wirklich, wie dick 1/2 cm in einer Teigform sind, also vertraute ich einfach meinen Augen.

Der Teig wird sehr klebrig sein, so dass es etwas knifflig sein wird, ihn auszurollen, aber streuen Sie etwas Mehl darüber, und es wird Ihnen gut gehen. Es ist wichtig, dass der Teig so klebrig ist, deshalb wird er perfekt bröckeln.

Heizen Sie Ihren Ofen auf 170C oder 350F vor.


Schneiden Sie mit einem Cutter runde Scheiben in den Teig.

Sobald Sie alle Löcher ausgeschnitten haben, sammeln Sie den restlichen Teig ein und rollen ihn wieder aus und schneiden die Runden auf die gleiche Weise aus.


Legen Sie die Kekse auf ein Backblech und backen Sie sie 12-13 Minuten lang. Sie sollten eine sehr helle Farbe haben. Warten Sie nicht, bis sie braun werden, denn das trocknet die Kekse aus.

Lassen Sie die Kekse 10 Minuten lang kalt. Nehmen Sie dann einen Keks und streichen Sie darauf leicht eine Fruchtkonfitüre Ihrer Wahl.

Drücken Sie die andere Seite des Cookies auf die Konserve und wiederholen Sie die gleiche Methode mit allen anderen Cookies.

Wenn Sie fertig sind, schmelzen Sie die Schokolade und das Öl über kochendem Wasser. Legen Sie die Kekse auf ein Kühlgestell. Legen Sie ein Backblech oder eine Backfolie darunter. Gießen Sie dann die Schokolade über die Kekse.

Die Schokolade braucht Zeit, um auszuhärten, deshalb ist es ratsam, sie einige Stunden lang nicht zu berühren. Verzieren Sie die Kekse mit einer Mandel oder Walnuss oben drauf! Die Kekse schmecken mit der Zeit besser, wenn Sie sie also für eine Versammlung backen, machen Sie sie 1 Tag vorher!

İschler Kekse

Quelle:http://theeccentriccook.yummly.com/2012/12/ischler-cookies.html

Vanille Pudding Kekse

Diese Kekse bleiben so lange weich und klebrig! Ein klassisches Schokoladensplitter-Keksrezept, das eine riesige Charge macht und tagelang frisch bleibt!

Zutaten

4 1/2 Tassen Mehl
2 Teelöffel Backpulver
2 Tassen Butter (weichgemacht)
1 1/2 Tassen verpackter brauner Zucker
1/2 Tasse Weißzucker
2 Packungen Puddingpulver
4 Eier
3 Tassen Schokoladenstückchen

Methode

Ofen auf 180 Grad vorheizen. Mehl und Backpulver mischen und beiseite stellen.


Rahmbutter und beide Zucker zusammen. Das Puddingpulver unter ständigem Rühren einrühren.


Die Eier einzeln nacheinander hinzufügen und nach jeder Zugabe gut vermischen. Die Mehlmischung nach und nach unterrühren, bis sie gut vermischt ist. Die Schokoladenstückchen unterrühren.


Mit runden Löffeln auf ungefettete Keksblätter tropfen.


Etwa 8-10 Minuten backen oder bis die Ränder goldbraun sind.

Tipps:

Ich versuche immer, mir genügend Zeit zu lassen, damit ich meinen Keksteig nach dem Backen etwa eine Stunde in den Kühlschrank stellen kann, bevor ich die Kekse backe. Dadurch bleiben die Kekse runder und flaumiger und breiten sich nicht so stark aus wie ein Teig bei Zimmertemperatur. Das ist kein notwendiger Schritt, kann aber einen Unterschied machen.

Ich nehme die Kekse nach etwa 8 Minuten heraus. Manchmal sehen sie noch nicht ganz fertig aus, aber lassen Sie sie einfach ein paar Minuten auf dem Topf sitzen, dann sind sie fertig und werden etwas fester. Auf diese Weise sind sie so schmierig!

Vanille Pudding Kekse

Quelle:https://www.aturtleslifeforme.com/ultimate-chocolate-chip-cookies/

Marmeladen Kekse

Verwöhnen Sie Ihre Familie mit diesen klassischen Keksen mit Ihrer Lieblingsmarmelade oder -gelee.

Zutaten

1 Tasse Butterstreich, Raumtemperatur
1 Tasse Zucker
2 Eier, geschlagen
1 Teelöffel Vanille
2 ¾ Becher glutenfreie Mehlmischung
1/4 Teelöffel Salz
1/2 Tasse Marmelade oder Gelee

ANWEISUNGEN

Heizen Sie den Ofen auf 180° vor. Zwei Backformen mit Pergamentpapier oder Silikon-Backmatten auslegen.

In einem Standmixer den Butteraufstrich und Zucker zusammen cremen. Dann die geschlagenen Eier und Vanille dazugeben.

Als nächstes das glutenfreie Mehl und Salz untermischen, bis es gut vermischt ist.

In 1-Zoll-Kugeln rollen und in einem Abstand von mindestens 2 Zoll auf ein Backblech legen.* Mit dem Daumen vorsichtig nach unten drücken, um auf der Oberseite jedes Kekses eine Vertiefung zu machen.

Füllen Sie jedes Daumenabdruckloch mit 1/2 Teelöffel Marmelade oder Gelee.

Backen Sie die Kekse 10-12 Minuten lang. Auf dem Backblech 5 Minuten abkühlen lassen und dann auf ein Drahtgitter legen, um vollständig auszukühlen.

Marmeladen Kekse

Quelle:https://mamashire.com/gluten-free-thumbprint-cookies-dairy-free/