Quiche Rezept | Essen Rezepte

Quiche Rezept

Dies ist ein perfektes Basis-Quiche-Rezept, und es ist alles in einer super flockigen, hausgemachten Kuchenkruste gebacken. Verwenden Sie eine Kombination aus Milch und schwerer Sahne für die reichhaltigste, cremigste Füllung und fügen Sie Ihre Lieblingsspeisen wie Speck, Fetakäse, Schinken, weißen Cheddar, Krabbenfleisch oder Spinat hinzu.

Oft übersehen und unterschätzt, ist die Quiche ein Eckpfeiler des Brunch-Rezepts. Aber beschränken Sie dieses Gericht nicht auf den Brunch! Quiche ist fantastisch für Mittag- und Abendessen, Osteressen, Babyduschen, Brautduschen, Potlucks, Teegesellschaften und vieles mehr. Es ist mein Lieblingsessen, wenn ich ein schnelles Rezept brauche, das köstlich ist, das den Leuten schmeckt und sich an das anpassen lässt, was ich im Kühlschrank habe.

Dieses einfache Quiche-Rezept ist einfach, vielseitig und beständig gut.

Was ist Quiche?
Quiche ist eine schmackhafte Eierpuddingcreme, die in einer flockigen Pastetenkrustenschale gebacken wird. Sie können aber auch eine Quiche ohne Kruste machen! Die Basis der Quiche-Füllung sind Milch, Sahne und Eier. Die Zutaten variieren und können Fleisch, Meeresfrüchte, Käse, Gewürze und Gemüse enthalten.

Die Textur einer perfekten Quiche ?
Quiche ist Eierkuchen. Aber “Eierkuchen” klingt nicht besonders ansprechend, oder? Lassen Sie uns über die Textur einer perfekten Quiche sprechen, die Art, die ich Ihnen beibringe, wie man sie zubereitet. Eine perfekte Quiche ist cremig und weich mit einem Texturkontrast zu Schinken, knusprigem Speck oder sautiertem Gemüse. Jede Quiche ist unbestreitbar reichhaltig, hat aber ein leichtes und zartes Mundgefühl. Denken Sie daran, dass die Hauptzutat Milch/Sahne ist, nicht Eier.

Wie man in 4 Schritten Quiche macht
Nachdem wir nun die Quiche und ihre Textur richtig definiert haben, tauchen wir nun in ein perfektes Quiche-Rezept ein. Ich liebe Quiche, deshalb bin ich WIRKLICH begeistert!

Blind Bake Your Pie Crust – Ich bringe Ihnen in meinem Tutorial Blind Baking Pie Crust bei, aber scrollen Sie weiter unten für eine kurze Wiederholung.
Add-Ins vorbereiten – Dazu gehört das Kochen von Fleisch und Gemüse, das Zerkleinern von Käse usw.
Eier & Milch/Creme kombinieren – Schlagen Sie sie zusammen und schlagen Sie dann die Add-Ins ein.
Backen – Die Füllung in die Kruste geben und mindestens 45 Minuten backen, bis sie gerade fest geworden ist.
Etwas abkühlen lassen, dann in Scheiben schneiden und servieren. Zum Einfrieren die gebackene Quiche vollständig abkühlen lassen, dann mit ein paar Blättern Alufolie fest zudecken und bis zu 3 Monate gefrieren lassen.

Quiche-Rezept-Zutaten
Dieses Quiche-Rezept erfordert:

Pastetenkruste – Sparen Sie nicht an Geschmack und Textur – machen Sie eine hausgemachte Pastetenkruste. Mein Lieblingsrezept für die Tortenkruste ist einfach und man kann es im Voraus zubereiten und einfrieren. Einer meiner besten Backtipps ist es, den Kuchenteig immer im Gefrierfach zu haben!
Schwere Sahne und Milch – Für die am besten schmeckende Quiche verwenden Sie eine Kombination aus Vollmilch und schwerer Sahne. (Oder verwenden Sie einfach nur halbe-halbe.) Allein die Verwendung von schwerer Sahne ergibt eine zu dicke Füllung. Vollmilch ist großartig, aber eine Kombination aus Schlagsahne und Milch ist besser.
Eier – Verwenden Sie 4 Eier pro 1 Tasse Milch. Bei einigen Quiche-Rezepten werden ein oder zwei zusätzliche Eigelb eingelegt, aber bei dem Verhältnis der Zutaten in meinem Rezept finde ich das nicht notwendig.
Salz und Pfeffer – Ich füge der Füllung kein Salz hinzu, wenn ich eine salzige Zutat wie Käse oder Schinken verwende. Wenn Sie jedoch eine einfache Quiche zubereiten, empfehle ich beides.

Add-Ins
Die meisten Quiche-Zugaben sollten vorgekocht sein und können beim Einrühren in die Eierfüllung noch warm sein. Ich empfehle, sie vor der Verwendung trocken zu tupfen, da ein Überschuss an Feuchtigkeit eine soupige Quiche ergibt. Spinat, Grünkohl, Paprika und Tomaten können frisch sein, aber man kann sie auf jeden Fall vorher anbraten, wenn man das möchte. Einige meiner Lieblings-Quiche-Zusätze:

Ziegenkäse
gekochte Schinkenwürfel
Speck
karamellisierte Zwiebeln
gebratene Champignons
gebratener gehackter Spargel
gehackte frische Petersilie
Bleiben Sie bei 1/2 – 1 Tasse Käse und bis zu 2 Tassen Gemüse und/oder Fleischzusätze. (Frischer Spinat wird nach unten gepackt, so dass Sie sich damit schwer tun können).

Teilweise blind die Kuchenkruste backen
Tortenrezepte verlangen eine rohe Tortenkruste, eine vollständig gebackene Tortenkruste oder eine teilweise gebackene Tortenkruste. Bei einem Apfelkuchen mit tiefem Teig werden z.B. Füllung und Kruste gleichzeitig gebacken. Kokosnusscremetorte hat eine Füllung, die nicht gebacken werden darf, so dass sie eine vollständig gebackene Tortenkruste erfordert. Quiche hingegen kann in einer rohen Kuchenkruste backen, schmeckt aber wahrscheinlich feucht. Lassen Sie uns ihn also teilweise vorbacken, auch bekannt als Blindback-Kuchenkruste.

1-Machen Sie den Kuchenteig im Voraus, dann kühlen oder frieren Sie ihn ein, bis Sie bereit sind, den Kuchen zu backen. Die Kuchenkruste muss vor dem Ausrollen mindestens 2 Stunden lang kalt sein.
2-Rollen Sie sie aus und passen Sie dann in Ihre 9-Zoll-Kuchenform. Die Ränder müssen gequetscht oder geriffelt werden.
3 – Die geformte Pastetenkruste mindestens 30 Minuten lang kühlen. Dadurch wird ein Schrumpfen verhindert. Denken Sie daran, dass der Kuchenteig kalt sein muss.
4-Füllen Sie den Teig mit Tortengewichten. Wenn der Kuchenteig backt, schmilzt sein Fett. Das schmelzende Fett bewirkt, dass die Pastetenkruste an den Seiten der Pastetenform schrumpft. Um zu verhindern, dass der Kuchenteig seine Form vollständig verliert, beschweren Sie ihn mit Kuchengewichten. Legen Sie den Kuchenteig zuerst vorsichtig mit Pergamentpapier aus, dann gießen Sie Kuchengewichte oder sogar trockene Bohnen hinein. (Hinweis: 2 Packungen dieser Tortengewichte werden benötigt!)
5-Backen, bis die Ränder leicht braun sind, etwa 15 Minuten.
6-Entfernen Sie die Tortengewichte und stechen Sie dann mit einer Gabel in die Kruste.
7-Backen Sie die Kruste noch etwa 8 Minuten lang.
8- Mit Quiche-Füllung füllen, dann die Quiche backen.
9-Tortenkrustenränder beginnen normalerweise zu überbraunen, daher ist ein Tortenkrustenschild hilfreich. Ich empfehle immer ein Tortenschild mit einem oder mehreren Tortenrezepten.

Quiche-Rezepte:
Nun, da Sie mit all diesen Quiche-Informationen vollständig vorbereitet sind, lassen Sie uns backen! Hier sind 3 neue Quiche-Rezepte für Sie und jedes ist oben abgebildet. Folgen Sie den Anweisungen zum Backen von Quiches im Rezept unten. Lassen Sie das hinzugefügte 1/4 Teelöffel Salz weg. Verquirlen Sie diese Zusätze in Schritt 4 mit der Ei-Sahne-Mischung. Nach dem Backen der Quiche mit einem Spritzer frischem Parmesankäse oder einem beliebigen, in der Füllung verwendeten Käse überbacken. Fühlen Sie sich frei, eine kleine Handvoll frischer Kräuter wie gehackte Petersilie, Dill oder Basilikum hinzuzufügen. Ich servierte jede dieser Zutaten mit hausgemachter Sauce Hollandaise und bereute es ganz bestimmt nicht. 😋

*Krabbe, Old Bay und Gruyere: 1 und 1/2 Tassen frisches Jumbo-Krabbenfleisch (es wird als “frisch” verkauft, ist aber immer vorgekocht), 1 Tasse geriebener Greyerzerkäse, 1/2 Teelöffel Old Bay Seasoning, etwas heiße Soße.
*Speck, weißer Cheddar und Schalotte: 6-8 gekochte und zerbröckelte Speckscheiben, 1 Tasse weißer Cheddar-Käse, 3 Esslöffel gehackte Schalotte.
*Schinken, Spinat & Feta: 1 Tasse gekochter und in Würfel geschnittener Schinken, 3 Tassen gehackter frischer Spinat (einige Minuten lang mit einem Spritzer Olivenöl bei mittlerer Hitze anbraten), 3/4 Tasse zerbröselter Feta-Käse.
Ich habe auch diese Lieblingsrezepte für Quiches:

Spinat-Käse-Quiche – einfach & klassisch!
Ziegenkäse-Spinat-Spinat-Sonnengetrocknete Tomaten-Quiche
Welche Geschmackskombinationen werden Sie ausprobieren? Ich würde gerne neue Ideen hören, denn ich backe regelmäßig Quiche. Ich liebe es, eine in der Tiefkühltruhe zu haben. Viel Spaß beim Anpassen Ihrer eigenen!!

Zutaten:
1 ungebackene Flockenblumenkruste (was ich verwendet habe) oder All Butter Pie Crust*
4 große Eier
1/2 Tasse Vollmilch*
1/2 Tasse schwere Sahne oder schwere Schlagsahne*
Je 1/4 Teelöffel Salz und Pfeffer*
bis zu 1 Tasse geriebenen oder zerbröckelten Käse (siehe Rezeptnotiz)
bis zu 2 Tassen Add-Ins (siehe Rezeptnotiz)
optionale Garnierungen zum Servieren: extra Käse, gehackte Kräuter, Sauce Hollandaise & frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack
Anweisungen:
1-Tortenkruste: Ich stelle gerne sicher, dass mein Kuchenteig vorbereitet ist, bevor ich mit der Quiche beginne. Machen Sie den Kuchenteig am Abend vorher, weil er mindestens 2 Stunden im Kühlschrank gekühlt werden muss, bevor er ausgerollt und blind gebacken werden kann (nächster Schritt).
2-Ofen auf 204°C (400°F) vorheizen. Backen Sie Ihre Kuchenkruste teilweise blind. Folgen Sie den Anweisungen zum Blindbacken in Schritt 9. Schritt 4 ist optional, obwohl dieser Schritt dicke Ränder der Kuchenkruste garantiert. Die Kruste kann noch warm sein, wenn Sie die Füllung einfüllen. (Sie können die Kruste bis zu 3 Tage im Voraus teilweise vorbacken. Decken Sie die abgekühlte Kruste fest ab und kühlen Sie sie bis zur Füllung ab).
3-Reduzieren Sie die Ofentemperatur auf 177°C (350°F).
4-In einer großen Schüssel mit einem Hand- oder Standmixer, der mit einem Schneebesen ausgestattet ist, die Eier, Vollmilch, schwere Sahne, Salz und Pfeffer auf hoher Geschwindigkeit zusammenschlagen, bis sie vollständig vereint sind, etwa 1 Minute. Die Zutaten mit dem Schneebesen einrühren.
5-Backen Sie die Quiche, bis die Mitte gerade fertig ist, etwa 45-55 Minuten. Nicht überbacken. Verwenden Sie ein Tortenkrustenschild, um zu verhindern, dass die Ränder der Tortenkruste übermäßig braun werden. Lassen Sie die Quiche 15 Minuten abkühlen. Vor dem Schneiden und Servieren, falls gewünscht, mit einem optionalen Belag versehen. Oder Sie können die Quiche vor dem Servieren komplett abkühlen lassen – sie ist bei Raumtemperatur fantastisch!
6-Diese Quiche macht tolle Reste! Dicht verschlossen und bis zu 4 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Anmerkungen
Anweisungen zum Vorausgehen und Einfrieren: Der Kuchenteig kann im Voraus zubereitet und bis zu 5 Tage im Kühlschrank oder bis zu 3 Monate im Gefrierfach aufbewahrt werden. Sie können die Kruste auch vorzeitig vorbacken. Siehe Ende von Schritt 2. Zum Einfrieren die gebackene Quiche vollständig abkühlen lassen, dann mit ein paar Blättern Aluminiumfolie fest abdecken und bis zu 3 Monate einfrieren. Im Kühlschrank oder auf der Theke auftauen lassen und dann bei 177°C (350°F) 20-25 Minuten backen.
Tortenkruste: Beide miteinander verbundenen Tortenkrustenrezepte ergeben 2 Krusten. Für diesen Kuchen brauchen Sie nur 1 Kruste, also frieren Sie die 2. Hälfte für eine andere Verwendung ein.
Vollmilch und schwere Sahne: Verwenden Sie diese Kombination für den besten Geschmack. Falls gewünscht, verwenden Sie stattdessen 1 Tasse halbe und halbe Sahne.
Käse: Einige Favoriten sind Feta-Käse, Ziegenkäse, weißer Cheddar-Käse, Schweizer Käse und Gruyere.
Zusätze: Fügen Sie bis zu 2 Tassen Add-Ins hinzu, einschließlich Gemüse und Fleisch/Meeresfrüchte. Die meisten Quiche-Zusätze sollten vorgekocht sein und können noch warm sein, wenn sie in die Eierfüllung gemischt werden. Tupfen Sie die Quiche vor dem Einrühren trocken. Weitere Informationen finden Sie im Blogbeitrag.
Salz hinzugefügt: Reduzieren Sie das Salz oder lassen Sie es weg, wenn die Zutaten und der Käse besonders salzig sind. Bei den 3 Rezepten, die in der nächsten Anmerkung aufgeführt sind, füge ich beispielsweise nicht einmal Salz hinzu!
Quiche-Rezepte: Lassen Sie das zugesetzte Salz weg und schlagen Sie diese Zutaten in Schritt 4 ein. Krabben, Old Bay und Gruyere: 1 und 1/2 Tassen frische Jumbo-Krabbenklumpen (wird als “frisch” verkauft, ist aber immer vorgekocht), 1 Tasse geriebener Greyerzerkäse, 1/2 Teelöffel Old Bay Seasoning und ein Schuss scharfer Sauce. Speck, weißer Cheddar und Frühlingszwiebeln: 6-8 gekochte und zerbröckelte Speckscheiben, 1 Tasse weißer Cheddar und 3 Esslöffel gehackte Frühlingszwiebeln. Schinken, Spinat & Feta: 1 Tasse gekochter und in Würfel geschnittener Schinken, 3 Tassen gehackter frischer Spinat (einige Minuten lang mit einem Spritzer Olivenöl bei mittlerer Hitze anbraten) und 3/4 Tasse zerbröselter Feta-Käse.

INFORMATIONEN ZUR ERNÄHRUNG
Kalorien: 299, Kohlenhydrate: 16g, Eiweiß: 15g, Fett: 18g, gesättigtes Fett: 7g, Cholesterin: 190mg, Natrium: 705mg, Kalium: 167mg, Zucker: 2g, Vitamin A: 505IU, Vitamin C: 0,6mg, Kalzium: 208mg, Eisen: 1,7mg

Quelle:https://sallysbakingaddiction.com/quiche-recipe/

Quiche Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.