Speckknödel Rezept | Essen Rezepte
Rezepte » Abendessen Rezepte » Speckknödel Rezept

Speckknödel Rezept

Du hast im Urlaub in Südtirol die unwiderstehlichen Knödel probiert und möchtest diese gerne zu Hause nachkochen? Dann hast Du Glück, denn nachstehend finden Sie ein Rezept für 4 Personen nach Großmutters Art für Südtiroler Knödel, genauer gesagt für die Speckknödel.

Inhaltsstoffe

8 Tage alte weiße Brötchen
250 Milliliter Milch bei Raumtemperatur
1 Zwiebel
4 Esslöffel Petersilie
200 Gramm geräucherter, fetter Speck (in dünnen Scheiben geschnitten)
1 Esslöffel Butter
3 Eier
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Semmelbrösel (nach Bedarf)
1 ½ Liter Rinderbrühe
½ Bund Schnittlauch

Schritte zur Vorbereitung

Schneiden Sie das Eintagsbrot in kleine Würfel. Gießen Sie die warme Milch über das Brot und lassen Sie es 30 Minuten lang einweichen. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Petersilie waschen und fein hacken. Den Speck in kleine Würfel oder dünne Streifen schneiden. Den Speck in der Butter anbraten, dann aus der Pfanne nehmen und ein wenig zum Garnieren beiseite stellen. Die Zwiebel in die Pfanne geben und in der restlichen Butter und dem Speckfett anbraten. Das eingeweichte Brot mit dem Speck, der Zwiebel, der Petersilie und den Eiern vermischen. Zügig durchkneten und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Falls der Teig zu feucht ist, etwas Semmelbrösel unterkneten.

Die Brühe zum Kochen bringen, dann mit nassen Händen große Knödel formen und in die Brühe fallen lassen. Bei schwacher Hitze 20-25 Minuten köcheln lassen.

Schnittlauch abspülen und in kleine Ringe schneiden. Die Knödel in der heißen Brühe servieren und mit dem Schnittlauch und dem restlichen Speck garnieren.

Speckknödel Rezept

Quelle:https://eatsmarter.com/recipes/bacon-dumplings-in-broth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.