auflauf rezepte schnell und einfach | Essen Rezepte

Schupfnudel – Auflauf mit Lauch und Hack

Schupfnudel - Auflauf mit Lauch und Hack

Zutaten

300 g Lauch
2 Pck. Schupfnudeln je 500 g (Kühlregal)
500 g Hackfleisch, gemischtes
1/2 TL Majoran, getrockneter
1 TL Gemüsebrühe, instant
200 g Schmelzkäse
75 g Käse (Emmentaler), geriebener
4 EL Öl zum Braten
1 Prise(n) Cayennepfeffer
wenig Salz
1/2 Liter Wasser

Zubereitung

Den Lauch waschen und in nicht zu dünne Ringe schneiden.

Die Schupfnudeln in 2 EL Öl anbraten – am besten portionsweise jeweils etwa 5 Minuten, damit alle schön braun werden können. Herausnehmen und beiseite stellen.

Danach das restliche Öl in die gleiche Pfanne geben (falls nötig – manchmal reicht auch das was übrig ist) und das Hackfleisch darin krümelig anbraten. Nun den Lauch kurz mit in die Pfanne geben und alles mit Majoran, nur ganz wenig Salz (wichtig, da der Schmelzkäse sehr salzig ist) und Cayennepfeffer würzen. Mit 1/2 Liter Wasser ablöschen. Die Gemüsebrühe zugeben und ca. 5 Minuten köcheln. Den Schmelzkäse löffelweise einrühren und darin schmelzen lassen.
Die Schupfnudeln und Lauch-Hack-Sauce in eine Auflaufform geben. Den Käse darüber streuen.
Nun für etwa 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C, Umluft: 175°C) schieben und überbacken.
Lasst euch nicht täuschen – es sieht wenig aus, ist aber absolut sättigend.

Schupfnudel – Auflauf mit Lauch und Hack

Spinat – Brokkoli – Nudelauflauf

Spinat - Brokkoli - Nudelauflauf

Zutaten:

100g fusilli
1/2 Kopf Brokkoli, in Röschen geschnitten
200g Co-op Italienische Tomaten-Knoblauch-Nudelsauce
125g Packung Co-op Babyspinat
250g Wanne Co-op fettarmer natürlicher Hüttenkäse
15g Genossenschaftsparmigiano Reggiano, gerieben

Zubereitung:

Den Ofen auf 200°C/Lüfter 180°C/Gas 6 vorheizen.


Die Nudeln 1 Minute weniger als auf der Packungsanweisung angegeben kochen, wobei der Brokkoli in den letzten 3 Minuten der Kochzeit in die Pfanne gegeben wird.


Nudeln und Brokkoli abtropfen lassen, dann zurück in die Pfanne


Die Nudelsauce, die Hälfte des Spinats und ein Drittel des Hüttenkäses dazugeben, dann bei geringer Hitze rühren, bis der Spinat welkt.

In eine Auflaufform geben und den restlichen Hüttenkäse darauf verteilen.


Mit dem Parmesan bestreuen und 20 Min. backen, bis es sprudelt und am Rand golden wird.

Den Nudelauflauf auf 2 Teller verteilen und mit dem restlichen Spinat auf der Seite servieren

Spinat – Brokkoli – Nudelauflauf